Der ultimative leichte 20mm All Mountain LRS wird gesucht

Dabei seit
9. April 2007
Punkte für Reaktionen
56
Standort
Erfurt
Nein nein, da trau ich mich nicht dran! Wobei ich schon auch gern grüne nippel hätte! Aber ich glaube das wären alles luxusprobleme. Da kauf ich mir leiber noch mal nen vernünftigen regenreifen, da hab ich mehr davon!
 
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Erlangen
Oder halt abwaschbar ;)


Oh äh is ja gar nicht in Kontrastfarbe naja - egal :D

Hey gibts so Farben eigentlich auch fürs Bike? - so alle halbe Jahr eine neue Farbe am Rahmen fänd ich ned schlecht :)
Aber wenns mal regnet sollte halt ned die ganze Brühe wieder runterlaufen...
Könnt mir schon vorstellen, dass es da passende Farben gibt - so ähnlich wie Window-Color oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
dresden
Hat jemand Erfahrungen mit der WTB Frequency i23 Felge?

Die würde ja gut hier reinpassen:
- 26" tubeless kompatibel
- Breite innen: 23 mm
- Breite außen: 26 mm
- Gewicht: 460 bis 475 g (Angabe auf der WTB Website)
- ERD: 537 mm
- UVP: $75

Die Speichenlöcher sollen nicht einfach radial gebebohrt sein, sondern sich an der tatsächlichen Ausrichtung der Speichen orientieren. Sie sind schräg zur Seite hin und auch nach vorn und hinten (je nachdem ob das loch für die Zug- oder Druckspeiche ist). Zusätzlch sollen die Speichenlöcher schön angefast sein, für einen noch besseren Nippelsitz :)

http://www.wtb.com/products/wheels/...s-wheels-rims-all-mountain-frequency-tcs-i23/


Bild auf flickr gefunden
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
2.336
ich hab mir mit der frequenzy i23 einen satz aufgebaut.



gewicht gewogen 1.680 g

VR: hope pro II - CN424 Aero - frequenzy i23
HR: wtb laser disc lite - CN424 Aero - freyuenzy i23

gewogen haben meine 466 bzw 467 g.

extrem gut finde ich die versetzten speichenlöcher (vor dem losspeichenchecken!). sieht sehr vernünftig aus.
"schlecht" finde ich die vielen vielen späne in der felge. ich meine wirklich viele. vermutlich durch das i beam gehen die auch recht. schlecht raus. ps: auch reingefallene nippel gehen schlecht raus ;-)

achsial, also beim abdrücken, kommt mir die felge recht steif vor. aber jetzt nicht unbedint steifer als die spank ooyz evo (spank ist aber schon 1-2 wochen her, also nicht 100% der vergleich). radial ?

ich bin erst eine ausfahrt (bergauf straße, runter alles trail) gefahren. ich habe nichts schlechtes zu berichten...? aber erfahrung damit würde ich das jetzt auch nicht nennen.

speichen hab ich jetzt mal auf 1.100 (links) N gespannt. 950 wie zb bei den notubes ist mir irgenwie zu wenig. 1.200 erscheint mir mangels ösen zu viel. also dachte ich 1.100, ein bisschen längen sich ja die speichen noch, dann sollte nach dem einfahren rund 1.000-1.050 N über bleiben!? und mit den versetztn löchern wird das passen. so hoffe ich halt, außer ihr habt einen anderen wert für mich, dann ....
lg, g.

ps: beachtet die goldene nabe nicht. ich brauchte schnell eine 20 mm nabe für mein neu erstandenes enduro. und die war einfach günstig....
 
Dabei seit
24. Juli 2007
Punkte für Reaktionen
0
Standort
dresden
@rzOne20
Danke für die schnelle Antwort.

Wo bekommt man denn die Felgen her und und vor allem zu welchem Preis hier in Deutschland?
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
2.336
ich hab sie bei crc (chain reaction cyles) geordert. bei 2 stück war dann versand kostenlos! ging auch relativ schnell.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.533
ein bisschen längen sich ja die speichen noch
Nein, tun sie nicht! Speichen dehnen sich elastisch. Beeinflußt wird diese Dehnung durch

- Zugkraft (Speichen"spannung")
- E-Modul des Stahls (der E-Modul von Stahl unterscheidet sich eh nicht soo gravierend, innerhalb von geeigneten Speichenstählen - so viele kommen da nicht in Frage - bestimmt so gut wie gar nicht. Hab aber keine Zahlen - großes Betriebsgeheimnis der Speichenhersteller)
- der Querschnittsfläche (je dicker die Speiche, desto weniger)
- der Länge (je länger, je mehr)

Da ändert sich dann nichts mehr dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Erlangen
Ja aber in die Alunabe und vllt auch Felge werden sich die Speichen noch etwas setzen (es sei denn du hast gaaanz oft abgedrückt)
Also weniger Spannung wirds dann schon.

Leider setzts sich aber natürlich nicht perfekt gleichmäßig - also nach a paar Ausfahrten muss oft nochmal nachzentriert werden.

Aber das weißt du wohl eh scho.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.533
Man kann ein Laufrad auch so bauen, daß sich da zu 99,x % nichts mehr setzt. Dazu muß man noch nichtmal 1000x abdrücken.
 

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte für Reaktionen
2.336
also ich übertreibs gefühlsmäßig beim abdrücken. jedes laufrad so ca 10x .... ;-)

egal, bis jetzt hab ich noch keins nachzentrieren müssen...
 
Oben