Der "Was-ist-das-für-ein-Classic-Teil?" Thread

Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
469
Die Ausfallenden scheinen 1992 beim Carbon und beim Carbon Ultimate identisch zu sein.

Als optischer Unterschied fällt mir die Farbe des "S" auf dem Sattelrohr auf

Beim Carbon ist das S rot

Beim Carbon Ultimate ist das S silber

Bei dem Bike in den Kleinanzeigen ist das S rot. Also Specialized S-Works Carbon, kein Ultimate
bis 1990 waren Ausfaller und Muffen aus Stahl. Der Unterschied zwischen Ultimate und nicht-Ultimate war die Ausstattung. Ab 91 hatte das Ultimate Ausfaller und Muffen aus Titan von Merlin. Wenn die Ausfaller aus Stahl sind, sind es auch die Muffen. Kataloge sind in der Regel keine gute Ausgangsbasis, da sie meist Vorserienmodelle oder gar Modelle aus dem vorigen Jahr zeigen.
 
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
2.012
User Caquephogl schreibt in einem Beitrag, dass man den Unterschied zwischen den beiden Rahmen an den Zuggegenhalten erkennt.

Bei der Version mit den Stahlmuffen sind die Enden der Zuganschläge abgerundet

Bei der Version mit de Titanmuffen sind die Zuganschläge gerade abgeschnitten.

Bei dem Bike aus dem Kleinanzeigen sind die Zuganschläge am Oberrohr abgerundet.

Beitrag im Thema 'Ned Overend Final Edition Specialized ultimate' https://www.mtb-news.de/forum/t/ned-overend-final-edition-specialized-ultimate.914530/post-16463142
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
469
User Caquephogl schreibt in einem Beitrag, dass man den Unterschied zwischen den beiden Rahmen an den Zuggegenhalten erkennt.

Bei der Version mit den Stahlmuffen sind die Enden der Zuganschläge abgerundet

Bei der Version mit de Titanmuffen sind die Zuganschläge gerade abgeschnitten.

Bei dem Bike aus dem Kleinanzeigen sind die Zuganschläge am Oberrohr abgerundet.

Beitrag im Thema 'Ned Overend Final Edition Specialized ultimate' https://www.mtb-news.de/forum/t/ned-overend-final-edition-specialized-ultimate.914530/post-16463142
ich finde es einfacher zu erkennen, ob es Merlin Ausfallenden sind oder normale aus Stahl.
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
544
Ort
Nürnberg
Aus was für einem Katalog stammen die Bilder?

Bin mir sehr sicher, dass der abgebildete (angebliche) ultimate Rahmen keine Merlin Muffen hat - die Merlin-Ausfallenden haben nämlich keine Ösen.

Auch die Lackierung (besser: der Klarlack) ist beim ultimate des Jahres 1992 klar (die Muffen sind deutlich erkennbar) und 1993 zweifarbig (vorn rot; hinten grün eingefärbt).

Die Stahlvariante war schwarz lackiert.
 
Dabei seit
7. Februar 2011
Punkte Reaktionen
469
Aus was für einem Katalog stammen die Bilder?

Bin mir sehr sicher, dass der abgebildete (angebliche) ultimate Rahmen keine Merlin Muffen hat - die Merlin-Ausfallenden haben nämlich keine Ösen.

Auch die Lackierung (besser: der Klarlack) ist beim ultimate des Jahres 1992 klar (die Muffen sind deutlich erkennbar) und 1993 zweifarbig (vorn rot; hinten grün eingefärbt).

Die Stahlvariante war schwarz lackiert.
jo, der Rahmen im Katalog ist sicher keiner mit Titanmuffen und -ausfallern. Die gab es auch ganz in Schwarz. http://mombatbicycles.com/MOMBAT/Bikes/1992_Specialized_Ultimate.html
 
Dabei seit
18. August 2010
Punkte Reaktionen
544
Ort
Nürnberg
Aus was für einem Katalog stammen die Bilder?

Bin mir sehr sicher, dass der abgebildete (angebliche) ultimate Rahmen keine Merlin Muffen hat - die Merlin-Ausfallenden haben nämlich keine Ösen.

Auch die Lackierung (besser: der Klarlack) ist beim ultimate des Jahres 1992 klar (die Muffen sind deutlich erkennbar) und 1993 zweifarbig (vorn rot; hinten grün eingefärbt).

Die Stahlvariante war schwarz lackiert.
Sodele - habe noch einmal ein wenig in meinen Unterlagen recherchiert: Die "Fakten" gehen wie immer in verschiedene Richtungen.

Insgesamt sollen zwischen 1990 und 1995 1.500 bis 2.000 "ultimates" produziert worden sein. 1990 mit Stahl- ab 1991 mit Titan-Muffen.

1990 - 1992: dunkel/ schwarz eingefärbter Klarlack; 1993: von burgund (vorn) nach grün (hinten) eingefärbter Klarlack; 1994/95 "normaler" Klarlack.


Wer bessere Info hat, möge sich rühren! 😉
 
Dabei seit
16. Juni 2019
Punkte Reaktionen
415
Die Unterscheidung zwischen Stahl und Titan fällt mit einem Magneten sehr einfach... Zumindest wenn man vor Ort das Bike anschaut. :daumen:
 
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
214
Hat wer Infos zu dem Rahmen? Finde den optisch sehr ansprechend. Wobei mir Focus
Bei den Classikern eher unbekannt war...


Gerade bei #eBayKleinanzeigen gefunden. Wie findest du das?

 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
6.957
Das mit Focus ist etwas undurchsichtig.
Klar, die gegründete Marke von Mike Kluge, andererseits auch schon ziemlich bald eng mit Derby cycles verwoben.
z.T mit deutscher Fertigung oder zumindest Endmontage in Cloppenburg.
Müsing war da auch schon nur noch ne Derby Marke.
Der ganze Thread ist ganz interessant...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
2.012
Focus Rahmen waren Massenprodukte.

Höherwertige Müsing Rahmen unter dem Label Focus anzubieten, würde wirtschaftlich keinen Sinn machen.

Von Müsing (die dem gleichen Konzern angehört haben) kamen allenfalls einige wenige Top Rahmen zu Focus
 
Zuletzt bearbeitet:

ceo

Dabei seit
14. März 2002
Punkte Reaktionen
1.447
Ort
köln
meines wissens nach wurde müsing 97/98 von focus übernommen, so wurde dann aus dem müsing mirar ein focus raven. ein solches habe ich für einen freund zur stadtrakete umgebaut. wirklich schöner leichter rahmen mit cannondale-like verschliffenen nähten. mutmaßlich ist der blaue rahmen neuer als der schwarze '98er – angesichts des abgeänderten tange premier materialstickers.

raven.jpg
Bildschirmfoto 2022-11-21 um 14.34.14.png
 
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
2.012
(Abgesehen vom Rechtsstreit über das Markenrecht mit Mike Kluge, der schon 1992 seine Wettkampf-Bikes mit den Namen Focus versehen hatte.. )

Focus war seit 1993 eine Marke der Derby Cycle AG. Neben einer ganzen Reihe anderer Marken, hat die Derby Cycle AG 1992 die Marke Müsing aufgekauft.

Müsing Rahmen wurden wohl bis zur Jahrtausendwende in Zerbst, Sachsen-Anhalt hergestellt
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
2.012
Ich könnte mir vorstellen, dass einige Top-Rahmen von Focus, wie beim Raven, aus der Müsing-Produktion stammen

Bei den Mittelklasse-Modellen von Focus würde es rein wirtschaftlich wohl eher keinen Sinn ergenen, teurere Müsing Rahmen zu verbauen
 
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
2.012
Egab auch noch einen grünen Focus Haida Rahmen aus Müsing Produktion

Bei den blauen Focus Rahmen aus den Kleinanzeigen hätte ich hingegen Zweifel, dass er aus Müsing Produktion stammt
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten