Der "was ist mein Fahrrad / Fahrradteil usw. wert?" Thread (nur Classic Bikes!) - Teil 2

Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
37
Hallo zusammen,
ich überlege mich von meinem schönen K2 Comp 77 zu trennen.
Daher wollte ich Euch mal bitten einzuschätzen, wie ich es preislich ansetzen könnte. Ausstattung und Zustand siehe Bilder. Würde sagen, dass es in einem guten Zustand ist. Der Vorbesitzer hat es aus Altersgründen mit knapp 80 verkauft. 😀 daher vermute ich, dass er es auch in jüngeren Jahren nicht zu sehr beansprucht hat und ich auch nicht.

Bremsklötze habe ich erst erneuert.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Marco
 

Anhänge

  • IMG_20210614_153637.jpg
    IMG_20210614_153637.jpg
    570,5 KB · Aufrufe: 55
  • IMG_20210614_153731.jpg
    IMG_20210614_153731.jpg
    326,7 KB · Aufrufe: 55
  • IMG_20210614_153813.jpg
    IMG_20210614_153813.jpg
    316,1 KB · Aufrufe: 49
  • IMG_20210614_153809.jpg
    IMG_20210614_153809.jpg
    309,8 KB · Aufrufe: 59
  • IMG_20210614_153703.jpg
    IMG_20210614_153703.jpg
    571,7 KB · Aufrufe: 51
  • IMG_20210614_153655.jpg
    IMG_20210614_153655.jpg
    537,9 KB · Aufrufe: 50
  • IMG_20210614_153650.jpg
    IMG_20210614_153650.jpg
    433,6 KB · Aufrufe: 44
  • IMG_20210614_153721.jpg
    IMG_20210614_153721.jpg
    525,8 KB · Aufrufe: 38
  • IMG_20210614_153845.jpg
    IMG_20210614_153845.jpg
    241,6 KB · Aufrufe: 41
  • IMG_20210614_153911.jpg
    IMG_20210614_153911.jpg
    393,3 KB · Aufrufe: 35
  • IMG_20210614_154114.jpg
    IMG_20210614_154114.jpg
    292,6 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20210614_154109.jpg
    IMG_20210614_154109.jpg
    418,3 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210614_153916.jpg
    IMG_20210614_153916.jpg
    470,7 KB · Aufrufe: 27
  • IMG_20210615_102928.jpg
    IMG_20210615_102928.jpg
    354,7 KB · Aufrufe: 23
  • IMG_20210615_102916.jpg
    IMG_20210615_102916.jpg
    419,2 KB · Aufrufe: 19
  • IMG_20210614_153838.jpg
    IMG_20210614_153838.jpg
    215,1 KB · Aufrufe: 22
  • IMG_20210614_153827.jpg
    IMG_20210614_153827.jpg
    297 KB · Aufrufe: 33
  • IMG_20210804_221128.jpg
    IMG_20210804_221128.jpg
    690,9 KB · Aufrufe: 31
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
37
Hallo zusammen,
ich überlege mich von meinem schönen K2 Comp 77 zu trennen.
Daher wollte ich Euch mal bitten einzuschätzen, wie ich es preislich ansetzen könnte. Ausstattung und Zustand siehe Bilder. Würde sagen, dass es in einem guten Zustand ist. Der Vorbesitzer hat es aus Altersgründen mit knapp 80 verkauft. 😀 daher vermute ich, dass er es auch in jüngeren Jahren nicht zu sehr beansprucht hat und ich auch nicht.

Bremsklötze habe ich erst erneuert.

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.
Viele Grüße
Marco
Mittlerweile ist ein anderer Vorderreifen verbaut.
 
Dabei seit
14. April 2004
Punkte Reaktionen
181
Hallo Marco, hübsches Bike. Allerdings zeigen Kurbel u.v.a. das Schaltwerk starke Gebrauchsspuren. Daher schätze ich zwischen 50 bis max. 80.

Lg Mario
 
Dabei seit
27. August 2019
Punkte Reaktionen
4
Hallo in die Runde,
was könnte man grundsätzlich für eine Halson Inversion Federgabel im Originalzustand noch verlangen ? Sollen Ja nicht mehr so häufig zu finden sein. Die Elastomere sind zum Teil schon kaputt
Leider habe ich momentan keine besseren Fotos aber dadurch bekommt ihr evtl einen Eindruck vom ungefähren Zustand.
Mit freundlichen Grüßen
1628194021195.png
1628194083392.png
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte Reaktionen
2.315
Ort
Rund um den Wörthsee
Habe mir das Schätzchen nochmal angeschaut und vermessen.
Sitzrohr ist 41 cm hoch, Oberrohr 53,5 cm lang. Sollte also 16", oder Small entsprechen.
Nach Erinnerung ist das Bike seit 24 Jahren im Erstbesitz, irgendwo bei einem Händler in München gekauft, den es längst nicht mehr gibt.
IMG_3247.JPG
Vorbau und Lenker sind vermurkst, die Originalteile hat er nicht mehr. Unterrohrschutz und hinteres Schutzblech stellen kein ernstzunehmendes Problem dar und lassen sich leicht entfernen. Die Bremsen wurden von mittig angesteuerten Cantis auf billige Seitenzug-V-Brakes von XLC ersetzt.

IMG_3248.JPG
Die AMP-Gabel kann man als Upgrade sehen, muss man nicht. Die Original-Gabel ist nicht mehr auffindbar.
IMG_3249.JPG
Die Kurbel ist Shimano STX und wenn ich richtig geschaut habe 3x7, geschaltet wird mit Gripshift. Kassette und Kurbelblätter könnten mal etwas Reinigung vertragen. Die Räder könnten original sein, die neueren Semislicks natürlich nicht.

IMG_3250.JPG
Die Decals haben ein paar Abschürfungen und Beschädigungen, finde es aber nicht sehr störend. Gehört bei so einem alten Bock dazu. Der (in die Jahre gekommene) Besitzer meint, dass das Bike einige Gardaseetrails gesehen hat, in seinem Leben. Jetzt stehen da E-Bikes in der Garage...
Weiß jemand, was das "Race light" auf dem Oberrohr zu bedeuten hat?

IMG_3251.JPG

Habe mir leider nicht die Einbaulänge der Gabel notiert. Weiß jemand, welches Maß die P2 Gabel von Kona hatte?

Bin am überlegen, ob ich selber zuschlagen und mir (noch) ein Aufbauprojekt an den Hals hängen soll. Voraussetzung wäre, dass eine passende Starrgabel noch irgendwo aufzutreiben ist.
Lenker und Vorbau sollten nicht so das Problem darstellen, denke ich und auch Cantis dürften noch aufzutreiben sein. Oder das Ding gleich modern irgendwie in Richtung Gravel umdefinieren. Starrgabel mit Disk-Aufnahme, Disc-Hinterradadapter, ... Wobei, welcher Raddurchmesser dürfte hinten maximal reinpassen? Keine Ahnung.

Irgendwelche Meinungen?
 
Dabei seit
18. Februar 2014
Punkte Reaktionen
3.418
Die Einbauhöhe der passenden P2 dürfte bei 41.5 gelegen haben, eine ältere mit 39.5 passt aber im Prinzip auch. P2s sind keine Mangelware, Du bekommst sie relativ einfach bei den Klassikern nebenan, genauso wie Cantis, Lenker, etc.

Das RaceLight steht für die Rahmengüte die Kona damals für die besseren Rahmensets verwendet hat (alles bis zu Fire Mountain).

Im Anhang noch der 1996 Katalog mit allen wichtigen Infos...
 

Anhänge

  • Kona 1996 cat _2_.pdf
    6,7 MB · Aufrufe: 9
Dabei seit
25. April 2002
Punkte Reaktionen
30
Ort
Heuweiler
Der Rahmen ist eigentlich ganz hübsch, wie abgebildet liegt das Gewicht bei 1910g, nackt wäre er wohl unter 1900g. Allerdings hat er eine Menge (oberflächlichen) Rost, insb. an den Zuganschlägen. Im Tretlagerbereich war der Rost noch viel ausgeprägter, das ließ sich ganz gut mit einem Schleißvließ entfernen. Der Zustand des (Klar-) Lacks ist schlecht.
Kann man den noch verkaufen oder nur noch verschenken ?
IMG_20210809_181148_1.jpg
IMG_20210809_181157_1.jpg
IMG_20210809_181211.jpg
IMG_20210809_181224_1.jpg
IMG_20210809_181234.jpg
IMG_20210809_181243_1.jpg
IMG_20210809_181253_1.jpg
IMG_20210809_181303_1.jpg
IMG_20210809_181326_1.jpg
 

Anhänge

  • IMG_20210809_181317_1.jpg
    IMG_20210809_181317_1.jpg
    347,7 KB · Aufrufe: 29
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
643
Keine Ahnung, wer so einen Rahmen neu aufbauen würde. Vielleicht Bastler mit einem kleinen Budget

Versuche es mit 50 Euro. Sollte sich kein Interessent finden, kannst du ihn noch immer entsorgen
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
37
Hallo zusammen,
möchte meine XT Daumen Schalthebel verkaufen. Hab sie schon eingestellt.

Was denkt ihr wäre ein fairer Preis? Hatte mal 59 Euro angesetzt. Ist das zu viel?

Hatte nur gesehen, dass die teilweise bei Ebay mit 90Euro eingestellt.


Danke und viele Grüße
Marco
 

Anhänge

  • IMG_20210809_184848.jpg
    IMG_20210809_184848.jpg
    143 KB · Aufrufe: 16
  • IMG_20210809_184850.jpg
    IMG_20210809_184850.jpg
    122,5 KB · Aufrufe: 14
  • IMG_20210809_184814.jpg
    IMG_20210809_184814.jpg
    128,6 KB · Aufrufe: 12
  • IMG_20210809_184808.jpg
    IMG_20210809_184808.jpg
    171,8 KB · Aufrufe: 20
Dabei seit
25. November 2020
Punkte Reaktionen
643
Die meisten hier suchen sich lieber ein komplettes Bike aus dem Kleinanzeigen für 60 Euro, an dem Daumenschalthebel verbaut sind, statt Dauemschalthebel einzeln zu kaufen
 
Dabei seit
8. Mai 2021
Punkte Reaktionen
37
Dafür werden hier noch einige Teile einzeln verkauft. Diese Argumentation könnte man dann ja natürlich auf sehr viele Teile übertragen, die öfters verbaut wurden. 😉
 
Dabei seit
21. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
246
Ort
Uetze
Hallo zusammen,
möchte meine XT Daumen Schalthebel verkaufen. Hab sie schon eingestellt.

Was denkt ihr wäre ein fairer Preis? Hatte mal 59 Euro angesetzt. Ist das zu viel?

Hatte nur gesehen, dass die teilweise bei Ebay mit 90Euro eingestellt.


Danke und viele Grüße
Marco
Ich hatte die gleichen Hebel,etwa auch so mit dem Display ( Krankheit) bei den Dingern! Aber sind top! Hab meine auch für 60 € verkauft! Denke das ist ein fairer Preis 😉
 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
172
Ich bräuchte mal eine Einschätzung ☺️

Wie auch in meinem Gesuch zu sehen, bin ich auf der Suche nach GT Plattform Pedalen VP-820. Ich bin auch gerne bereit eine realistische Menge Geld in die Hand zu nehmen!

Seit drei Tagen sind tatsächlich welche bei eBay Kleinanzeigen drin. Ziemlich abgerockt, aber das wäre okay für mich.

Aber der Preis kommt mir doch etwas vogelwild vor 😋 Was meint ihr? Oder täusche ich mich? Bitte korrigiert mich gnadenlos, wenn ich mich täusche.

 
Dabei seit
31. Mai 2020
Punkte Reaktionen
172
Deutet ja darauf hin, dass mich mein Gefühl nicht ganz trügt. 111€ ist schon sportlich, oder? Was ist realistisch - 40-50€?
 

toastet

Quäl dich, Du Sau!
Dabei seit
3. Juni 2012
Punkte Reaktionen
6.265
In den Jahren tut sich halt schon was, würde aber auch eher 50%, sprich 50-60 € sagen. Ist ja nun auch kein Sammlerzustand das Paar. Für sowas aber durchaus vorher in UK und USA schauen, Ebay.com, Craigslist, Pinkbike, NSMB, Retrobike Forum oder auch Facebook Marketplace wären da nen Besuch wert und ggf. einfach nen Suchpost.
 
Dabei seit
24. März 2005
Punkte Reaktionen
6
Hallo,

ich habe hier noch eine Rock Shox Mag 21 Titan SL liegen. Die Standrohre haben die üblichen Verfärbungen, die Tauchrohre sind ohne jeglichen Kratzer. Sie hat einen relativ langen (circa 20 cm) 1 Zoll Schaft. Originale Pumpe ist auch mit dazu.

In der Bucht ist eine für wohl eher unrealistische 400,- o_O drin und staubt ein :). Was wäre denn ein angemessener Preis?
 
Oben