Der Whiplash und Whiplash Extreme Thread [für immer]!!

MoP__

Flachdropper
Dabei seit
8. September 2008
Punkte Reaktionen
30
Ort
Südthüringen
Würde spaßeshalber mal gerne einen Dämpfer einbauen mit 216x67 um zu sehen wie die Tief das Tretlager dann kommt.

Ich hatte bei meinem 05er Whiplash mal einen 200x57er Dämpfer drin.
Dazu eine Pike (140mm). Der Federweg hinten sollte bei ~150mm gelegen haben. Bei Durchschlägen hat es mit einem 2.4er Ardent minimal am Sitzrohr geschliffen (etwas Klebeband hat als Schutz gereicht)
Das Tretlager war bei ca. 320mm und es ging dermaßen ab, jedenfalls solange keine größeren Hinternisse zu überrollen waren.
Mit einer etwas längeren Gabel (170er Lyrik) kommt man in den gängigen 330er Bereich.
 

Michael1989

" Mein Bike steht nicht,es lauert "
Dabei seit
5. Februar 2010
Punkte Reaktionen
1
Ort
NRW Bei Bonn
@MoP : :daumen: Danke für deinen Bericht...
Jop bei den 200x57 ist man 150mm im Federwegs Bereicht.. Derzeitig habe ich hinten original noch die über 180mm drin.
Somit kann man sich ja problemlos ein Downhiller mit der Geo zaubern..sprich eine Forke mit 200mm einsetzten,der Lenkwinkel ist dafür ja zu haben.

Aber ich habe auch festgestellt das sich Geo weiter nach unten gut Verstellen lässt..in Richtung AM.
Mal Schauen was man mit so verschiedenen Dämpferlängen so erreichen kann.
 

MoP__

Flachdropper
Dabei seit
8. September 2008
Punkte Reaktionen
30
Ort
Südthüringen
Tiefergelegt und mit Steuersatz für flacheren Lenkwinkel ergibt es immer noch eine aktuelle Geometrie.

Meins musste ich leider verschrotten, weil alle 8 Wochen die Lager fertig waren, das Sitzrohr gerissen war und die Sattelstütze unlösbar im Sitzrohr festgegammelt war...
 
Dabei seit
10. Mai 2007
Punkte Reaktionen
17
Gibt es bei dem 09er Rahmen eigentlich auch noch irgendwelche Dinge auf die man achten muß? Im Bikemarkt ist nämlich eins drin und ich brauch n Bike das mich aushält mit meinen 115kg
 
Dabei seit
21. August 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gelsenkirchen
Chainsuck ohne Ende bei meinem Whiplash Bj ca. 2007/2008? (woran kann ich das erkennen?)

Hallo, kennt Ihr das Problem?
Ich habe folgendes beobachtet:
Wenn ich vom mittleren auf das kleine Blatt schalte, dann "hüpft" die Kette rauf und runter bzw wird beim Kurbeln "hochgezogen".
Dann verklemmt sie sich zw. kl. Kettenblatt und Kettenstrebe.

Habe schon einiges ausprobiert:
Kettenlinie verändert
22/36 vorne
22/32 vorne
neue Kette/und neue Kettenblätter

Ist das ein bekanntes Problem beim Fusion?
Ich habe schon viel an Bikes geschraubt und einiges an Erfahrung. Einen Anfängerfehler kann ich glaub ich ausschließen.
Was meint Ihr dazu????

Grüße, czippi
 
Dabei seit
25. September 2010
Punkte Reaktionen
1.184
Ort
Hannover
Ich glaube die ersten Ziffern der Rahmennummer (Tretlager) geben das BJ an. Würde bei mir zmd. passen. :)

Das beschriebene Problem hatte ich mit 3-Fach an meinem Raid auch Öfters. Hat sich aber mit Umwerfer Feinjustierung etwas gebessert und mit spätererem Umbau auf 2-Fach weitesgehend reduziert.
Außerdem hab ich mir dabei auch eine Kefü gebastelt, nichts wildes. Nur die alte Gartenschlauch Variante, aber die bringt schon einiges. Ist da noch Optimierungsbedarf bei deinem Whipi? :)
 
Dabei seit
21. August 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gelsenkirchen
Ich glaube die ersten Ziffern der Rahmennummer (Tretlager) geben das BJ an. Würde bei mir zmd. passen. :)

Das beschriebene Problem hatte ich mit 3-Fach an meinem Raid auch Öfters. Hat sich aber mit Umwerfer Feinjustierung etwas gebessert und mit spätererem Umbau auf 2-Fach weitesgehend reduziert.
Außerdem hab ich mir dabei auch eine Kefü gebastelt, nichts wildes. Nur die alte Gartenschlauch Variante, aber die bringt schon einiges. Ist da noch Optimierungsbedarf bei deinem Whipi? :)

Hi,
also ich habe 2fach (36/22, wäre mein Favorit) ausprobiert und 3fach (44, 32, 22 -> dachte zunächst, das 32er ist besser wg. mehr Platz zu Kettenstrebe).
KeFü: statt Gartenschlauch ist ein Kunststoffsektkorken montiert. Hab aber mit/ohne ausprobiert -> kein Unterschied.
Habe jetzt mal unsere beiden Wipis verglichen (eines ist neuer und S/M und das ältere L/XL -> Vater und Sohn-Bikes) Am neueren ist die Schwinge etwas anders gearbeitet und es ist deutlich mehr Platz zw. Kettenstrebe und Ke-Blättern.
So ein Mist. Es sollte doch mein neues Superenduro werden, und da brauche ich vorne mind. 2-fach.
Weiß noch jemand Rat?

Baujahr: von wann bis wann wurden die alten Wipis eigentlich gebaut?
czippi
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Januar 2014
Punkte Reaktionen
1
Hallo zusammen,
nachdem ich nun schon google und auch die Suchfunktion bemüht habe, muss ich euch mal um Rat fragen.
Könnt ihr mir sagen welche Dämpferlänge und Dämpferhub in ein Whiplash aus 2004 gehören.
Leider bin ich bisher noch nicht wirklich schlau geworden.
Ich danke euch ;-)
 
Dabei seit
21. August 2006
Punkte Reaktionen
0
Ort
Gelsenkirchen
Ich glaube es ist von Fusion konstruiert, daß man einen kürzeren Dämper (216?) einbauen kann um mit weniger Federweg unterwegs zu sein. Aber wer will das schon ? :)
 

raschaa

GravityPilot #19
Forum-Team
Dabei seit
28. Januar 2003
Punkte Reaktionen
515
ja, gab einige die haben es als "enduro" aufgebaut mit 216er dämpfer und 160-170 an der gabel... tretlager kommt aber sehr tief.
 
Oben