Deutsche Downhill-Meisterschaft in Bellwald: Ergebnisse - Maurer und Hoffmann holen den Titel

Deutsche Downhill-Meisterschaft in Bellwald: Ergebnisse - Maurer und Hoffmann holen den Titel

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9iZWxsd2FsZC1maW5hbGUuanBn.jpg
Tristan Botteram (NED) und Nina Hoffmann (GER) waren heute diejenigen, die auf dem schnellen Kurs in Bellwald das Rennen als Sieger der Elite Klassen beendeten. Simon Maurer (GER) und Nina Hoffmann sind die neuen Deutschen Meister.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Deutsche Downhill-Meisterschaft in Bellwald: Ergebnisse - Maurer und Hoffmann holen den Titel
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
14.353
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Dumm ist, nicht auf die Expertise von Fachpersonal zu hören.

über die Indikation einer präklinischen Reposition will ich hier nicht sprechen.

es geht einfach darum, das durchaus genug Leute in dem Video gezeigt werden, die ihm davon abraten.
Er will aber und sucht immer weiter nach einem Gehilfen.
Eine Indikation auf Basis des eigenen Wunsches zu stellen, hat nichts mit evidenzbasierter Therapie zu tun…
Da stehen keine Ärzte rum, das ist dir klar ?
Und im Krankenhaus wird auch nur die Schulter eingekugelt. Es gibt Leute die müssen das öfter selber machen weil die Schulter bei bestimmten Bewegungen einfach auskugelt. Und wie er sagt, umso schneller umso besser.
 

DerandereJan

Bonvivant du Palatinat
Dabei seit
5. August 2008
Punkte Reaktionen
2.951
Ort
Neustadt
Völlig dumme Aktion und sinnbildlich für die aktuelle Lage.
Ich weiß ja, worauf du hinaus willst..ein eingeklemmt beschädigtes Band oder gar Knochenfragmente im Gelenk.. ja, du hast recht!
ICH mag aber gerade diese "NichtAlles100%Vollkasko" Einstellung von Fischi, von dem Sprung von der Skischanze hätten ihm Risikobewerter ziemlich sicher auch abgeraten.
Dazu kommt ein Adrenalinspiegel, der unsereins wahrscheinlich hätte erblinden lassen.. da trifft man auch nur bedingt die nachhaltigsten Entscheidungen.

Das Ganze als Sinnbild für Corona zu sehen, gehe ich nicht mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.695
Da stehen keine Ärzte rum, das ist dir klar ?
Und wo sag ich das?
Die Aussage des rettungsdienstlichen Fachpersonals ist nicht ausreichend?
Und im Krankenhaus wird auch nur die Schulter eingekugelt.
Falsch.
Es gibt Leute die müssen das öfter selber machen weil die Schulter bei bestimmten Bewegungen einfach auskugelt.
habituelle versus primäre Luxation.
Und wie er sagt, umso schneller umso besser.
Es gibt klare Kriterien, wann eine Reposition schon vor einer nötigen Diagnostik erfolgen soll.
Das Ganze als Sinnbild für Corona zu sehen, gehe ich nicht mit.
das hab ich nicht unbedingt gemeint.

aber ja, auch und vor allem da wird eine fundierte wissenschaftliche Expertise offen, forsch und unabrückbar ignoriert.
 

MK-Racing

#straightfromstpauli
Dabei seit
28. September 2010
Punkte Reaktionen
13
Ort
Neuenkirchen/Vörden
Da stehen keine Ärzte rum, das ist dir klar ?
Und im Krankenhaus wird auch nur die Schulter eingekugelt. Es gibt Leute die müssen das öfter selber machen weil die Schulter bei bestimmten Bewegungen einfach auskugelt. Und wie er sagt, umso schneller umso besser.
Du hast die Weisheit auch mit Löffeln gefressen,oder? Bei jedem Thema hier kommst du um die Ecke und musst alle mit deiner klugscheisserei volllabern. Ist es wirklich so schwierig es einfach mal zu akzeptieren das es hier Leute gibt die manchmal mehr Ahnung haben? 🤔
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
7.014
Ort
Rhön
Ist es wirklich so schwierig es einfach mal zu akzeptieren das es hier Leute gibt die manchmal mehr Ahnung haben?

Ironie an
Man munkelt, dass es solche Leute gibt. Gesehen habe ich aber noch keine. :troll:
Ironie aus

Davon abgesehen, ist der Fischi wirkliche ne harte Socke mit verdammt viel Pech. Ich jedenfalls hab die Aktion gefeiert. 😄
... Auch wenn es unvernünftig war

Nachtrag:
Glückwunsch natürlich noch an die beiden deutschen Meister. 🏆
 
Zuletzt bearbeitet:

bubble blower

Every time is bubble time!
Dabei seit
24. September 2001
Punkte Reaktionen
195
Ort
Ach!
Und wo sag ich das?
Die Aussage des rettungsdienstlichen Fachpersonals ist nicht ausreichend?

Falsch.

habituelle versus primäre Luxation.

Es gibt klare Kriterien, wann eine Reposition schon vor einer nötigen Diagnostik erfolgen soll.
Du führst hier sicherlich ärztliche Leitlinien an, die eben auch ärztliches Handeln strukturieren sollen. Möglicherweise hat Fischi eine gewisse gute Kenntnis über seinen eigenen Körper und er hat sich's halt zugetraut. Die Aussage des anwesenden Rettungsdienstpersonals darf hier als irrelevant gelten, wenn der Patient eine klare Entscheidung in eigener Sache fällt. Letztlich darf und kann er im geschäftsfähigen Zustand auch ärztlichen Rat ignorieren. So eine Aktion ist vielleicht gewagt, aber noch lange nicht dumm. Das können Ärzte ja auch sein ...
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
4.918
Ort
Am dunklen Walde
Du führst hier sicherlich ärztliche Leitlinien an, die eben auch ärztliches Handeln strukturieren sollen. Möglicherweise hat Fischi eine gewisse gute Kenntnis über seinen eigenen Körper und er hat sich's halt zugetraut. Die Aussage des anwesenden Rettungsdienstpersonals darf hier als irrelevant gelten, wenn der Patient eine klare Entscheidung in eigener Sache fällt. Letztlich darf und kann er im geschäftsfähigen Zustand auch ärztlichen Rat ignorieren. So eine Aktion ist vielleicht gewagt, aber noch lange nicht dumm. Das können Ärzte ja auch sein ...
Ob das tatsächlich so ist würde ich mal bezweifeln, im Motorsport war es zumindest so, wenn der Rennarzt keine Freigabe erteilt hat wurde der Teilnehmer für das aktuelle Rennen nicht zugelassen!
Wie das beim DH-Sport ist besagen sicherlich die Regeln an die sich auch ein Herr Fischbach zu halten hat.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.369
Davon abgesehen, ist der Fischi wirkliche ne harte Socke mit verdammt viel Pech. Ich jedenfalls hab die Aktion gefeiert. 😄
... Auch wenn es unvernünftig war
Vielleicht besteht zwischen "hui, der hat aber wirklich leider oft Verletzungspech" und "harter Hund der, einfach zum abfeiern, wie ihm medizinischer Rat egal ist" ja ein Zusammenhang? Muss nicht so sein, aber soooo weit hergeholt erscheint es mir auf den ersten Blick nicht.
 
Dabei seit
23. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
3 x DM Titel aus dem ehemaligen Nachwuchskonzept SRAM Young Guns.
Tolle Ehre, auch wenn es das Konzept nicht mehr gibt….
Leider war die Unterstützung der Industrie nicht ausreichend (was nicht der einzige Grund war) aber vielleicht zeigen die aktuellen Ergebnisse, dass es ohne nicht geht!

dennoch war es einen tolle Zeit, die ich im Alter noch erzählen darf🤘🏻
Elite Simon Maurer
U19 Luis Kiefer
U17 Henri Kiefer
 
Dabei seit
24. September 2020
Punkte Reaktionen
7.014
Ort
Rhön
Vielleicht besteht zwischen "hui, der hat aber wirklich leider oft Verletzungspech" und "harter Hund der, einfach zum abfeiern, wie ihm medizinischer Rat egal ist" ja ein Zusammenhang? Muss nicht so sein, aber soooo weit hergeholt erscheint es mir auf den ersten Blick nicht.

Ich will hier gar nicht ausschließen, dass er es in seinen vids gelegentlich etwas übertreibt und sich damit in Szene setzen möchte, aber hey... Das gehört zu diesem Spiel halt mit dazu.

Letztendlich muss auch er irgendwie seine Brötchen verdienen bzw. im Gespräch bleiben. Der selbst ausgeübte Druck und das Adrenalin werden einem da mit Sicherheit manchmal unvernünftige Entscheidungen treffen lassen.
Für (uns) Außenstehende mag das teilweise selbstzerstörerisch, kurzsichtig und nicht nachvollziehbar aussehen, aber mit diesen Typen fiebert man einfach mit und die bereichern den Sport.
In diese Kategorie zählt für mich die Nina auch ganz klar.
Toll wie die beiden das alles alleine auf die Beine stellen. Auch wenn man öfter mal den Atem beim Zusehen anhalten muss. ;)



Ob das tatsächlich so ist würde ich mal bezweifeln, im Motorsport war es zumindest so, wenn der Rennarzt keine Freigabe erteilt hatt wurde der Teilnehmer für das aktuelle Rennen nicht zugelassen!

Ich denke, der Vergleich hinkt etwas.
Im Motorsport wird es in erster Linie um die Sicherheit der anderen Rennfahrer gehen, oder? Im DH gefährdet man sich dann doch eher nur selbst, wenn man nicht fahrtauglich ist.
 

DerandereJan

Bonvivant du Palatinat
Dabei seit
5. August 2008
Punkte Reaktionen
2.951
Ort
Neustadt
diesen Typen fiebert man einfach mit und die bereichern den Sport.
Genauso seh ich das auch. Ich kann mich halt auch tausend mal eher mit Fischi identifizieren, der halt auch mal menschelt, was probiert und voll auf die Nase fliegt, als mit so durchstrukturierten Maschinen wie Bruni zB. (Den ich auch ziemlich geil finde, aber halt eher technisch) :daumen:
 
Dabei seit
8. September 2014
Punkte Reaktionen
4.369
Ja, stimmt schon, dass solche Charaktere das Salz in der Suppe sind.
Genauso seh ich das auch. Ich kann mich halt auch tausend mal eher mit Fischi identifizieren, der halt auch mal menschelt, was probiert und voll auf die Nase fliegt, als mit so durchstrukturierten Maschinen wie Bruni zB. (Den ich auch ziemlich geil finde, aber halt eher technisch) :daumen:
Bruni ist dann aber auch das perfekte Beispiel, um zu zeigen, was möglich ist, wenn man mit mehr Hirn als Herz statt andersherum fährt. Bruni war der Inbegriff von "Pokal oder Spital" und vermutlich der einzige Mehrfachweltmeister, der mehr WM-Titel als WC-Siege hatte.

Ich finde Fischbach ja nicht unsympathisch (im Gegenteil), aber bei diesem Talent und diesen Nehmerqualitäten wäre wohl mehr drin. Klar, macht ihn ein Stück weit menschlicher, nahbarer, aber irgendwo ist es auch Verschwendung.
 

---

sun is shinning
Dabei seit
16. Juli 2011
Punkte Reaktionen
8.362
Ort
Allgäu
Möglicherweise hat Fischi eine gewisse gute Kenntnis über seinen eigenen Körper und er hat sich's halt zugetraut.
Nunja, die Tatsache das er selbst sagt das er davon quasi überhaupt keine Ahnung hat weil er es noch nie hatte lässt mich eher das Gegenteil denken. Was "gute Kenntnis über seinen Körper" helfen soll weiß ich jetzt nicht. Es hat aber einen guten Grund warum die Sannis es nicht gemacht haben und die Leute denen im Alltag quasi dauernd die Schulter auskugelt machen das nur deswegen selbst weil sie es leid sind alle Nase lang zum Doc zu springen. Das ist deswegen nicht richtig und auch nicht allgemein gültig. Sein Problem. Nachmachen sollte man es halt nicht. Schon gar nicht wenn man seine Schulter noch zum Arbeiten braucht. Die Verzichtserklärung unterschreibt man auch nicht umsonst.
 
Oben