Deutschland Trail Teil 2. BIKE-Magazin & Max-Weg MTB

Kaiser1990

Michaque
Dabei seit
25. Oktober 2018
Punkte f√ľr Reaktionen
4
Standort
Nördlinger Ries, Ostalb, Härtsfeld, Mittelfranken
Hallo Zusammen ūüôā ,

aufgrund der Corono-Situation möchte ich dieses Jahr einen Alpencross in Richtung Gardasee vermeiden und suche nach Alternativen.

Hier klingen 2x Touren f√ľr mich interessant:

  • Deutschland-Trail Teil 2 Bike-Magazin
  • Max-Weg (Bodensee-K√∂nigsee)

Zum Deutschland-Trail:

Gerade der Teil 2. von Bad Orb nach Bodenmais intressiert mich sehr.


Kann hier jemand von Erfahrungen berichten ggf. Verbesserungsvorschl√§ge (Tourenverlauf, Trailanteil), Sehensw√ľrdigkeiten oder Unterk√ľnfte/Restaurants mitteilen/empfehlen (w√ľrde gerne hier die √∂rtliche Lokalit√§ten besuchen/unterst√ľtzen).

Zum Max-Weg

Hier hab ich nur √§ltere Beitr√§ge im Forum gefunden jedoch nichts aktuelles sowie zur Situation (Mountainbike √Ėsterreich). Hier w√ľrden mich auch Erfahrungen/Verbesserungsvorschl√§ge interessieren?!

Ist diese Tour jemand in den letzten 3 Jahren gefahren?

Start w√§re in F√ľssen geplant starten und dann zum K√∂nigsee fahren.

Ich w√ľrde mich √ľber Erfahrungen/Tipps freuen!

Vielen Dank und bleibt alle Gesund!
 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte f√ľr Reaktionen
895
Eine Möglichkeit in Deutschland wäre noch der Spätzle Cross. Ich bin ihn nicht gefahren, aber es scheint auch interessant zu sein.
 
Dabei seit
8. Dezember 2003
Punkte f√ľr Reaktionen
1.486
Standort
Bielefeld
Danke f√ľr den Tip mit dem Sp√§tzle-Cross. Mit der Bahn kommt man in etwa 3h von Tuttlingen zur√ľck nach Aalen, wenn man dort das Auto hat stehen lassen. F√ľr tagesf√ľllenden Aktionen w√§ren mit die Etappen zu kurz, aber man kann die Tour sicher leicht auf 4-5 Tage eindampfen.
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte f√ľr Reaktionen
314
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Wieviele Tage , wieviel Km und HM pro Tag sollen es max werden? Lieber mehr oder weniger Trails? S1 bis S3? Die Tour im Bike-Magazin fährt halt einfach irgendwelchen längeren Wanderrouten hinterher ( zumindest in Nordbayern). Da gäbe es tw. interessantere Abschnitte
 
Dabei seit
16. September 2015
Punkte f√ľr Reaktionen
1.904
Standort
N√§he W√ľrzburg
Ich komme aus der N√§he von W√ľrzburg, da ging der D-Trail ja direkt vorbei. Das St√ľck zwischen Karben (Etappe 11) und Zeil (14) hatte ich auch schonmal √ľberlegt, da mit dem Zug gut zu erreichen, in diesem Sommer als kleinen "Roadtrip" zu fahren. Ich denke da das ganze von locals geplant wurde, wird der Trailanteil schon h√∂chstm√∂glich sein.
 
Dabei seit
3. Juli 2001
Punkte f√ľr Reaktionen
24
Standort
Lauf a.d.Pegnitz
Wir sind letztes Jahr dem Deutschlandtrail von kurz vor Lohr bis ungef√§hr Heiligenstadt gefolgt. Der Bereich rund um W√ľrzburg ist absolut gro√üartig, die Abschnitte durch den Steigerwald sind ebenfalls ein Hammer. Zwischendurch gibt es immer wieder mal auch etwas langweiligere Abschnitte, aber insgesamt fand ich die Tage extrem kurzweilig und sehr sch√∂n. Auch wenn km und Hm oft gar nicht so wild aussehen ist das st√§ndige Mittelgebirgs- Auf-und-Ab gepaart mit dem hohen Trailanteil echt anstrengend, so dass wir in der Regel nur wenig mehr als die von Herrn Loibl vorgefahrene Etappenl√§nge geschafft haben.
 

Kaiser1990

Michaque
Dabei seit
25. Oktober 2018
Punkte f√ľr Reaktionen
4
Standort
Nördlinger Ries, Ostalb, Härtsfeld, Mittelfranken
Spätzle-Cross kenn ich, komme aus der Region - liest sich besser als er tatsächlich ist....
Sind bereits die 1. Etappe von Aalen nach Geislingen an der Steige gefahren und waren enttäuscht...

Danke @Florian & @reblaus_MSP f√ľr eure Feedback - das ganze h√∂rt sich schon mal nicht schlecht an:)

@franzam - wir haben geplant in Heiligenstadt oder Bayreuth zu beginnen und dann bis nach Bodenmais. Von den KM und HM entspricht das den Daten/Tageswerten von unseren letzten 2x AlpenX an den Gardasee. Nat√ľrlich ist mir bewusst das hier nicht alles nur auf Trails verl√§uft, bin aber mit einer sch√∂nen Abwechslung zufrieden.

Ich erhoffe mir durch den Deutschland-Trail verschiedene Facetten von Deutschland sehen zu können & nicht wie viele oder ich selbst die letzten Jahre immer nur an den Gardasee - quer durch die Alpen...

Ich bin aber dennoch √ľberrascht das es so wenige gibt die den Deutschland-Trail gefahren sind...
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte f√ľr Reaktionen
508
aufgrund der Corono-Situation möchte ich dieses Jahr einen Alpencross in Richtung Gardasee vermeiden und suche nach Alternativen.
Was ne Alternative wäre und was ich mal in Teilstrecken fahren will, da es familiär und zeitlich dieses und nächstes Jahr mit dem ersten Alpencross /mehrtägige Fahrt noch nix wird:

Fränkischer Gebirgsweg. rund 550km lang und dabei rund 13.500 HM.
Beginnt oberhalb Hof an der Grenze Bayern/Th√ľringen und schl√§ngelt sich bis nach N√ľrnberg. Das ist eigentlich ein Wanderweg.

Ein Bekannter hat schon zig Alpencross und etliche andere Bike Urlaube gemacht. Der ist den letztes Jahr ein paar Tage gefahren und meinte, das ist einem Alpencross ansolut ebenb√ľrtig ("fahr den ein paar Tage, dann packst du den Alpencross locker..."). Ich kenne nur vielleicht 25Km davon, die bei mir rundherum vorbeigehen, aber der Weg nimmt da echt jede gr√∂√üere Erhebung hier im Mittelgebirge mit und die Strecke ist abwechslungsreich zwischen normalen Waldwegen, Trampelpfaden und vielen richtig wurzeligen Trails. Viele der gr√∂√üeren H√ľgel haben Warten, T√ľrme, Aussichtsfelsen auf dem Gipfel und man kann bei ner kurzen Pause die Aussicht genie√üen. Macht echt Lust auf mehr.


Was ich besonders gut finde: bisher war kein Weg so extrem gut gekennzeichnet wie dieser. Da sind wirklich Schilder/Aufkleber/Plaketten an jeder Ecke und alle paar hundert Meter, wo du lang musst.
 
Zuletzt bearbeitet:

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte f√ľr Reaktionen
314
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Man kann sich auch einfach ein paar (Premium) oder Weitwanderweg aussuchen und die entlang fahren. Der sogenannte Deutschlandtrail ist ja auch nur eine bessere Aneinanderreihung von solchen längeren Wanderstrecken.
Solche langen Wanderwege gibts ja gen√ľgend und schon lange in D. Jetzt meint halt jeder, er muss was neues erfinden und die Dinger zusammen basteln und neue Namen geben: Gebirgsweg, Goldsteig, etc....
Auf jeden Fall finden man im Netz genug Möglichkeiten un sich aus zu toben :)
 

franzam

Renaturierer
Dabei seit
17. August 2003
Punkte f√ľr Reaktionen
314
Standort
in the deepest jungles of Bavaria
Was ne Alternative wäre und was ich mal in Teilstrecken fahren will, da es familiär und zeitlich dieses und nächstes Jahr mit dem ersten Alpencross /mehrtägige Fahrt noch nix wird:

Fränkischer Gebirgsweg. rund 550km lang und dabei rund 13.500 HM.
Beginnt oberhalb Hof an der Grenze Bayern/Th√ľringen und schl√§ngelt sich bis nach N√ľrnberg. Das ist eigentlich ein Wanderweg.
Offiziell hat er 428km und 6681hm
 
Dabei seit
3. Juli 2001
Punkte f√ľr Reaktionen
24
Standort
Lauf a.d.Pegnitz
...schlängelt sich auch nur bis Hersbruck.

Wir haben davon vor ein paar Jahren das St√ľck von Hersbruck bis Pegnitz befahren. Ist wirklich empfehlenswert, wobei sich schon hier und da ein Blick in die Karte lohnt, wenn ein Anstieg mal allzu steil ist und auf anderem Weg die H√∂he leichter erreichbar ist.
Aber das gilt vermutlich f√ľr alle Mittelgebirgigen Fernwanderwege.
 
Dabei seit
3. Oktober 2018
Punkte f√ľr Reaktionen
508
Oben