Deutschland

Dabei seit
1. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
608
Standort
München
05.06.2020 15:00 Uhr, IC2266 München - Karlsruhe

Ferne Länder wollte ich erkunden …

Bleib zuhause, haben sie gesagt.
Bleib gesund, haben sie gesagt.
Mach' Urlaub in der Heimat, haben sie gesagt.​

Bikepacking Trans Germany!



Von Basel nach Rügen als Corona Urlaub. Abstand halten, Menschenmengen vermeiden, draußen schlafen, selbst versorgen. So gut es geht.
 
Dabei seit
13. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.399
Geil! :love: Bin ich dabei!
Die Strecke steht auch auf meiner Todo Liste. Mal sehen, ob der Haken dran kommt.

Schon nen groben Zeitplan? Oder frei Schnauze?
 
Dabei seit
4. November 2004
Punkte für Reaktionen
48
Viel Spaß und bleib gesund! 2 Live-Berichte parallel, sehr schön!
 

xxxT

Star(r)biker aka Biopack
Dabei seit
3. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
2.954
Standort
brandenburger land
05.06.2020 15:00 Uhr, IC2266 München - Karlsruhe

Ferne Länder wollte ich erkunden …

Bleib zuhause, haben sie gesagt.
Bleib gesund, haben sie gesagt.
Mach' Urlaub in der Heimat, haben sie gesagt.​

Bikepacking Trans Germany!



Von Basel nach Rügen als Corona Urlaub. Abstand halten, Menschenmengen vermeiden, draußen schlafen, selbst versorgen. So gut es geht.
Man könnte sich auch Potsdam anguggen o_O:D
 

laleso

halt mal schnell die Kuh
Dabei seit
24. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
58
Schöner Plan. Ich freue mich schon auf die Story.
Wie lange möchtest du unterwegs sein?
 
Dabei seit
1. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
608
Standort
München
05.06.2020, 21:00 Uhr, Hornfelsen Grenzach


Der badische Bahnhof in Basel wird von der DB betrieben. Beim Verlassen des Bahnsteigtunnels führen Schweizer Grenzer Personenkontrollen durch. Ich erhalte die Genehmigung, im Transit bis Grenzach zu radeln. OK, wir haben nicht darüber gesprochen, ob ich den kürzesten Weg nehmen muss.


Die erste Boofe im Birsfelder Hartwald, die ich mir zum Schlafen ausgesucht habe, ist von Locals belegt, die dort gerade ein Lagerfeuer entzünden. Die zweite Gelegenheit (hier im Bild) ist zwar trocken und sauber, aber arg offen und direkt an einem Forstweg. Da kommt doch heute Nacht bestimmt der Schweizer Sicherheitsdienst vorbei - könnte zu blöden Fragen führen.


So beginne ich meine BTG eben schon heute - am traditionellen Startort am Birsquai in Birsfelden / Basel.


1.657 km übrig - puh!


Die Ausreise am Grenzübergang Grenzach-Wyhlen verläuft unspektakulär - Schweizer Zollstation ist nicht besetzt. Nachquartier finde ich gleich in Grenzach auf dem Hornfelsen. (Das Etablissement unten heißt 'Harem' - hat noch geschlossen.)


Großartiger Ausblick auf Basel und den Rhein. Leider ist auch hier der große Unterstand schon von einer Gruppe Locals belegt, die sich zum Grillen getroffen haben (klar, Freitag Abend!).


Na gut - dann muss ich halt gleich mal zelten. Insta-Foto aus der Serie 'You didn't sleep there'? Doch, habe ich!
 
Zuletzt bearbeitet:

soundfreak

immer auf der Suche
Dabei seit
11. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
83
Standort
Osttirol
Gute Reise!
wünsche schönes wetter u. spannende Trails ! 🙋

Lese mal gerne mit ☺
 
Dabei seit
1. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
608
Standort
München
06.06.2020 15:00 Uhr, Wutöschingen


Zum Frühstück habe ich den Platz und die Hütte für mich alleine. Die Nacht war windig, aber es hat zum Glück nicht viel geregnet.


Beim Kraftwerk Wyhlen geht es wieder über den Rhein.


... durch Rheinfelden ...


Dirty Kanza? Die Strecke verläuft hier überwiegend auf Rad- und Forstwegen.


Der schmale Pfad am Rhein bei Mumpf ist nicht mehr befahrbar.


In Bad Säckingen ist der Ausflug in die Schweiz schon wieder beendet.


Weiter geht es Rheinaufwärts ... durch Laufenburg.


Der Wind ist mein Freund, heute. Im ganzen Rheintal habe ich kräftigen Rückenwind. Auch der befürchtete Regen bleibt fast aus.


Und schon bin ich an / über der Wutach. Noch ein paar flache Kilometer.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. November 2011
Punkte für Reaktionen
156
Der Grillhütte am Grenzacher Horn ist cool. Da gab es schon legendäre Parties... Witzig, da Dein Zelt zu sehen 8-)

Wünsche Dir eine gute Reise!
 
Dabei seit
26. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
145
Standort
ZuHause im Süden
Hab gerade mal nachgesehen, leider kommst Du etwas zu östlich für einen Dusche-Umweg vorbei..... Vllt passt es zum Proviantieren ;- )
 

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.418
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
Guten Morgen Berghecht,
wettertechnisch hast du wohl nicht das beste Startwochenende getroffen? Hoffe, du wirst heute nicht zu nass. Deine Strecke führt leider zu weit an meinem schwäbischen Home vorbei, als das ich dir da irgendwie helfen könnte. Wünsche dir aber trotzdem viel Spaß auf der BTG, komm gesund und gut durch.
 
Dabei seit
29. Mai 2018
Punkte für Reaktionen
54
Schöne Sache. Hab so eine ähnliche Idee seit Jahren im Kopf. Aber eher von Südost nach Nordwesten.

Ich wünsche dir viel Spaß, bin schon gespannt drauf, wenn du durch meine Region kommst.
 
Dabei seit
1. Februar 2018
Punkte für Reaktionen
608
Standort
München
06.06.2020 21:00 Uhr, Randenhütte


Nach 80 km ändert sich der Charakter der Tour schlagartig. Bis hierher war es flach mit langen Asphaltabschnitten. Solche Trails wie hier bleiben zwar die Ausnahme, aber ab jetzt dominieren Schotter und Anstiege.


Wichtig - Wasser fassen, bevor es in die Schwäbische Alb geht. Es gibt im weiteren Verlauf überhaupt keine Bäche, Quellen oder Brunnen.


Und dann nähere ich mich auch schon einem Highlight der BTG - der Teufelsküche!


Folge den Zeichen.


Der Weg durch die Schlucht ist schmal und glitschig. Wohl dem, der sein Rad im Alpinstil auf dem Rucksack tragen kann. Kann ich, wenn ich die beiden, kleinen Packtaschen rechts und links an den Rucksack hänge. Aber es ist schwer und ich möchte mit der schweren Last auf dem engen Pfad nicht stürzen.


Aber auch der Luftraum ist eng. Beim BTG-Rennen ist die Teufelsküche wohl der Gepäcktest - wer zweimal laufen muss hat zuviel mitgenommen.


Die Teufelsküche führt direkt wieder auf Schweizer Gebiet. Ich bin lange ganz alleine in den Wäldern unterwegs, bevor ich an diesem 'Grenzübergang' wieder nach Deutschland ausreise.


Perfekte Infrastruktur für Party und Übernachtung: die Randenhütte. Einen Kilometer weiter bekomme ich auch Wasser an einem Haus.


Einsame Brotzeit mit heißem Tee. Auf der Alb wird es abends doch empfindlich kalt. Dann setzt auch schon der Regen ein, der mich den ganzen Tag verschont hat. Gute Nacht!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2002
Punkte für Reaktionen
148
Standort
Wien
Interessante Reiseroute, ich habe letztes Jahr Deutschland praktisch durchquert aber eher von Südost nach Nordwest (von Passau nach Sylt). Ich hoffe, das Wetter wird wieder besser! 8-)
 
Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte für Reaktionen
147
Standort
Rheinfelden - Herten
Echt coole Sache! 👍
Ich Wohne zwischen Grenzach und Rheinfelden, hätte dir da auch n Platz zum Campen anbieten können.
Wenn du auf der deutschen Seite nach Rheinfelden gefahren bist, bist zwangsläufig bei mir vorbei gefahren 8-)
War erst gestern wieder aufm Hornfelsen.
Jetzt ist die Sache easy, vor ca. 3 Wochen war es das noch nicht. Grenzkontrollen viel viel strenger...
 
Oben