Deviate Cycles Guide: Carbon-Enduro mit Pinion-Getriebe

Das Deviate Cycles Guide ist ein neues Carbon-Enduro mit Pinion-Getriebe. Die neugegründete britische Firma bringt das Bike im Direktvertrieb als Rahmenkit oder in zwei unterschiedlichen Ausstattungsvarianten auf den Markt – wir haben alle Infos.


→ Den vollständigen Artikel „Carbon-Enduro mit Pinion-Getriebe“ im Newsbereich lesen


 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.875
Ort
New Sorg
Hmmh....auf den Bildern ist alles P-Line statt C-Line.
Ein Bild von dem Bashguard hätte ich auch gerne gesehen, da sowas piniontechnisch gerade ein Thema bei Pinionfahrern ist.

G.:)
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
612
Ort
Regensburg
Gibt's eigentlich einen Markt für all die High End Bikes?
Auf den Trails sieht man die ja nie, aber irgendwo müssen die sein.

Bei uns hat in dem Jahr ein shop aufgemacht der voll ist mit Kisten ab 5k aufwärts -ich frag mich auch wer das in einer 140k einwohnerstadt kaufen soll -schön zum anschauen ists schon. das vorgestellte bike gefällt mir gut und in anbetracht der kosten des getriebes ist nichtmal soooo teuer. sehr schön, viele gute ideen kombiniert (lahar dh forevaaa).
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
612
Ort
Regensburg
Hmmh....auf den Bildern ist alles P-Line statt C-Line.
Ein Bild von dem Bashguard hätte ich auch gerne gesehen, da sowas piniontechnisch gerade ein Thema bei Pinionfahrern ist.

G.:)

im proto ist noch das p (wie prototyp;)) Bild vom bashguard gibts auf der hp (oder pinkbike hab die übersicht verloren) singletrackworld ists schon gefahren -soll gut sein.

Edit: bild ist auch auf singletrackworld
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
9.875
Ort
New Sorg
im proto ist noch das p (wie prototyp;)) Bild vom bashguard gibts auf der hp (oder pinkbike hab die übersicht verloren) singletrackworld ists schon gefahren -soll gut sein.

Edit: bild ist auch auf singletrackworld

Gefunden, könnte ruhig ein wenig größer sein. Stellt sich die Frage wie der befestigt ist.
Im Testrad haben sie sogar die C-Line verbaut, wobei ich dennoch die P-Line bevorzugen würde ;)

DSC04888-640x427.jpg


G.:)
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
10.954
mir gefällt das video.
das rad find ich auch nicht schlecht. aber möcht kein carbon und die umlenkung ist auch nix meins.
 

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.212
Also Geld hin oder her, das Deviate ist ein Bike, auf das zu sparen ich gerade schwer in Betracht ziehe. Das füllt so ziemlich jede Checkbox und sieht super aus. So ziemlich das Gegenteil zu den Stahldingern mit den geraden zierlichen Rohren, die anscheinend die andere Hälfte der Forumsmitglieder schön findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tyrolens

eBiker grüßen nicht.
Dabei seit
3. März 2003
Punkte Reaktionen
9.596
Ort
Hottentottenstaat
Das Bike an sich finde ich auch gut. Entspricht zwar nicht exakt meinen Vorlieben, aber es ist immer gut, wenn Nischen mit mehreren Anbietern besetzt werden. Nicolai, Zerode nun Deviate.

Mein Spezi hat erzählt, dass er in Finale Ligure einige Zerodes gesehen hat. Die sieht man sonst auch nie.

Interessant ist das auch deshalb, weil die meisten Hersteller im High End Bereich sich erst mal einen Namen aufgebaut haben / aufbauen mussten. Ich weiß noch, als Santa Cruz das Bullit als Low End Angebot verkauft hat.

Carbon in Verbindung mit Kleinserien scheint auch kein Problem mehr darzustellen. Hat sich da etwas in der Fertigungstechnik getan?

Getriebe fand ich früher geil, aber seit ich Schaltwerke mit Friktionsdämpfung und Narrow Wide Kettenblätter fahre, sehe ich für mich kaum mehr Vorteile darin. Ganz im Gegenteil. Geht das Schaltwerk ex, habe ich morgen ein neues da. Passiert mir das mit dem Getriebe...
Aber ich bin da halt vom Beruf her ein gebranntes Kind...
 

Floh

On Patrol
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
263
Ort
Hannover, Deutschland
Hmmm... Ich bin ja kein Fan von Eingelenkern, aber hoher Drehpunkt mit Umlenkung der Kette ist schon irgendwie geil. Schwerpunkt muss monster tief sein, weil der Dämpfer direkt über dem Getriebe sitzt. Bodenfreiheit gut trotz niedrigem "Tretlager", schön stabiles symmetrisches Laufrad hinten, keine abgerissenen Schaltwerke mehr, Schalten im Stand, hoffentlich satt Spannung auf der Kette, da sich die Kettenlänge beim Einfedern kaum ändern dürfte müsste das Ding gut laufen.

Freut mich für Pinion, dass sie jetzt ernsthaft für Sportgeräte Getriebe machen und nicht in der Reiserad-Ecke stecken geblieben sind wie Rohloff. Das 12 Gang Getriebe war ein großer Schritt in diese Richtung.
 

Al_Borland

fährt nur, wenn es sein muss
Dabei seit
21. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
1.048
Ort
Kolkwitz
Der auffällige Hängebauch lässt mich befürchten, dass es allzu oft intimen Steinkontakt beim bergab Poltern gibt. Etwaige Materialverluste wird auch die Schutzfolie nicht verhindern können.
 
Dabei seit
23. Juli 2004
Punkte Reaktionen
1.518
wow! nach zerode endlich wieder ein bike mit geriebe, das ich mir vorstellen könnte. auch die preis-leistung passt. kettenstrebe wär mir zu lang. auf dem foto kann man die form des bikes nur schwer sehen, im video kommt das besser.
 

Floh

On Patrol
Dabei seit
10. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
263
Ort
Hannover, Deutschland
Ich glaub das täuscht mit der Kettenstreben-Länge - 440mm ist jetzt nicht super lang, der Drehpunkt liegt halt recht weit vorne und der Kreisbogen von Raderhebungskurve muss ja noch am Sitzrohr vorbei gehen nä.
 
Dabei seit
27. November 2003
Punkte Reaktionen
1.326
Ort
los realos
Bei uns hat in dem Jahr ein shop aufgemacht der voll ist mit Kisten ab 5k aufwärts -ich frag mich auch wer das in einer 140k einwohnerstadt kaufen soll -schön zum anschauen ists schon. das vorgestellte bike gefällt mir gut und in anbetracht der kosten des getriebes ist nichtmal soooo teuer. sehr schön, viele gute ideen kombiniert (lahar dh forevaaa).


abwarten wie lange:winken::winken:
 
Dabei seit
23. Februar 2009
Punkte Reaktionen
2
also ich finde ja...Pinion sieht immer etwas nach e-bike aus. Technisch sehr interessant, aber optisch halt für mich ein no go :(
 
Oben