Deviate Highlander 140 im Test: Schöne schottische Abweichung

Deviate Highlander 140 im Test: Schöne schottische Abweichung

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wNy9kZXZpYXRlLWNvdmVyLXNjYWxlZC5qcGVn.jpeg
Deviate bedeutet auf Deutsch „abweichen“. Und genau das trifft auf dieses Bike zu: Es kommt aus Schottland und unterscheidet sich mit seinem ultra-tiefen Dämpfer und dem hohen Drehpunkt deutlich vom Durchschnitts-Trailbike. Mit bis zu 160 mm Federweg an der Gabel und 140 mm am Heck ist dieser 29er vielleicht sogar mehr als ein Trailbike. Wir haben dem Highlander 140 auf den Zahn gefühlt!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Deviate Highlander 140 im Test: Schöne schottische Abweichung

Glaubst du, Bikes mit hohem Drehpunkt werden sich weiter durchsetzen?
 

ferdinand_s

@trail.stuff (Instagram)
Dabei seit
21. Juni 2019
Punkte Reaktionen
244
Ort
Lippstadt
Ich kenne einen „Harzer“ der das Highlander schon vor einem Jahr entdeckt hat.
Spannendes Bike, Geo muss man mal testen.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.417
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Absolut schönes Rad und guter Test! Das 150er wäre noch bisschen interessanter gewesen aber trotzdem spannend.

Bin auf die nächste Variante mit mehr Federweg gespannt!
 
Dabei seit
23. September 2010
Punkte Reaktionen
79
Ort
Siegen
„Deviate ist eine junge Firma, das Highlander ihr erstes Modell.“

Es war zwar auch ein Sonderling, aber gab es nicht schon das Deviate Guide mit Piniongetriebe? Auch ein interessantes Bike. Das Highlander ist ein echt schickes Rad!
 
Dabei seit
4. April 2009
Punkte Reaktionen
5.555
Finde den Drehpunkt für ein Trailbike deutlich zu hoch. Klar kann man High Pivot mit Umlenkung machen, aber den Großteil der Vorteile gibt es auch, wenn man den Drehpunkt niedriger ansetzt, aber weniger Lastverschiebungen, etc.
Warum man die Kettenstrebenlänge nicht an HP anpasst ist mir schleierhaft. 452mm-454mm Hinterbaulänge im Sag hört sich für ein Bike, das weder vorne sonderlich lang noch flach ist (eher im Gegnteil beim Winkel), wenig sinnvoll an.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.417
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab Video noch nicht gesehen, das Dreadnought find ich ja wirkich unfassbar gut, gerade in diesem blau/lila...
Druid und Highlander...allein die nicht Erreichbarkeit des Dämpfers am Druid ist eigentlich ein absolutes NoGo. Aber beides geile Räder.

Ist das hier ein Highlander oder was größeres ?
 

Anhänge

  • Screenshot_20210806-103029_Instagram.jpg
    Screenshot_20210806-103029_Instagram.jpg
    541,1 KB · Aufrufe: 319
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
1.494
Ich fand den Artikel irgendwie übrigens erfrischend anders geschrieben :daumen: und klingt eigentlich auch nach einem tollen Fahrrad. Aber nen Titan bleibt ungeschlagen!
Hab Video noch nicht gesehen, das Dreadnought find ich ja wirkich unfassbar gut, gerade in diesem blau/lila...
Druid und Highlander...allein die nicht Erreichbarkeit des Dämpfers am Druid ist eigentlich ein absolutes NoGo. Aber beides geile Räder.

Ist das hier ein Druid oder was größeres ?
Dreadnought und Co. sind optisch interessante Räder, aber mir vielleicht ne Nummer zu abgefahren/angeberisch bezogen aufs Design.
 
Dabei seit
15. März 2018
Punkte Reaktionen
93
Hab Video noch nicht gesehen, das Dreadnought find ich ja wirkich unfassbar gut, gerade in diesem blau/lila...
Druid und Highlander...allein die nicht Erreichbarkeit des Dämpfers am Druid ist eigentlich ein absolutes NoGo. Aber beides geile Räder.

Ist das hier ein Highlander oder was größeres ?
Der Dämpfer am Druid ist nicht schwerer zugänglich als bei jedem SC...
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.417
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Nö, aber auch nicht schlechter.

Immerhin schreibst du "NoGO" - in der Realität ist der Zugang aber absolut kein Problem.
Wenn ich an zb nicht an das Verstellrädchen der Zugstufe komme, würde mich persönlich das sehr stören. Und unterwegs dann mal den Dämpfer rausbauen ist jetzt nicht so die geile Lösung.
Wenn's für dich kein Problem ist, passt es doch. Mich würde das sehr stören
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.526
Ort
Köwi
Endlich gaben wir wieder nen Grund für BShB zwischen zweien…
Interessantes/aufschlussreiches Video, danke fürs teilen.
 
Dabei seit
15. März 2018
Punkte Reaktionen
93
Wenn ich an zb nicht an das Verstellrädchen der Zugstufe komme, würde mich persönlich das sehr stören. Und unterwegs dann mal den Dämpfer rausbauen ist jetzt nicht so die geile Lösung.
Wenn's für dich kein Problem ist, passt es doch. Mich würde das sehr stören
Hattest du schon mal ein Forbidden und hast den Dämpfer getauscht? Oder Die Zugstufe verstellt?

Abgesehen davon dass der DPX2 die Zugstufe am Piggy-Back hat, ist die Non-Drive-Site offener und ich komme problemlos auch an den Zugstufenversteller z.B. eines Stahlfederdämpfers.

Auch den Dämpfer aus- und einbauen ist super easy.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.417
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hattest du schon mal ein Forbidden und hast den Dämpfer getauscht? Oder Die Zugstufe verstellt?

Abgesehen davon dass der DPX2 die Zugstufe am Piggy-Back hat, ist die Non-Drive-Site offener und ich komme problemlos auch an den Zugstufenversteller z.B. eines Stahlfederdämpfers.

Auch den Dämpfer aus- und einbauen ist super easy.
DPX ist keine Dämpferoption für mich.
Bei einem aktuellen DHX2 oder nen Ext zb kommst ohne magische Fähigkeiten beim Druid nirgends ran....
Dich stört es nicht, ich mag an allen Bauteilen gute Zugänglichkeit
 

Anhänge

  • 2525791-f29oc8tjs4qa-forbidden_produkt_8741-original.jpg
    2525791-f29oc8tjs4qa-forbidden_produkt_8741-original.jpg
    243,8 KB · Aufrufe: 289
Dabei seit
5. August 2010
Punkte Reaktionen
3.168
Ort
Dortmund
Ich fahre eins seit Anfang des Jahres und bin immer noch geflashed wie gut dieser Hinterbau funktioniert.



Ichs sehe es allerdings nicht als Trailbike dazu passt der Hinterbau einfach nicht. Ich fahre die 150er Variante mit EXT Storia und das Rad ist definitiv ein ausgewachsenes Enduro. Mehr Federweg braucht man nicht mit HPP.

Ich bin Anfangs den CCDB Kitsuma Air gefahren. Das Bike braucht einfach ein Stahlfederbein um seine stärken voll auszuspielen. Der Hinterbau ist merklich auf maximale Traktion ausgelegt.

Dazu kommt der unglaublich gute Support von Deviate. Man hat Kontakt zu den beiden Gründern Ben und Chris, welche sogar Sonntags antworten. Die Abwicklung damals trotz Brexit war auch optimal.
 
Dabei seit
29. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
528
Ort
Ilmenau
Hab Video noch nicht gesehen, das Dreadnought find ich ja wirkich unfassbar gut, gerade in diesem blau/lila...
Druid und Highlander...allein die nicht Erreichbarkeit des Dämpfers am Druid ist eigentlich ein absolutes NoGo. Aber beides geile Räder.

Ist das hier ein Highlander oder was größeres ?

Bei dem Bild bekomme ich massiv Bike-Fernweh.
 
Oben