DH-Karkassen mit härteren Gummimischungen

Dabei seit
18. Januar 2021
Punkte Reaktionen
4
Guten Morgen,

ich bin pannenbedingt wieder auf der Suche nach einem neuen Hinterrad und stelle erneut mit großer Enttäuschung fest, dass es im Bereich der DH-Reifen praktisch keine härteren Gummimischungen gibt. Ich will aber am Hinterrad sowohl aufgrund der Haltbarkeit der weichen Mischungen und auch wegen des Rollwiderstandes keinen MaxxGrip oder Addix Ultrasoft montieren.
Meint ihr es werden irgendwann mal Maxxis DH als MaxxTerra TR oder Schwalbe Super DH als Addix Soft kommen, oder ist für solche speziellen Kombinationen zu wenig Bedarf? Es gibt ja ein paar Bikepark-Reifen, aber die sind alle nicht tubeless-ready...

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Dezember 2016
Punkte Reaktionen
179
da gibts ne Lösung: Michelin DH 34 Bikepark. Kostet keine 30 Euro, ist die haltbare GUMX3D Mischung und Tubeless Ready. Bin ich jetzt 4 Tage in Saalbach gefahren, ohne irgendwelche Probleme. Einfach tubeless zu montieren, guter Grip, nach 4 Tagen Bikepark fast kein Verschleiss, Robuste Karkasse :daumen:
Gewicht ~ 1280g in 29 Zoll
 
Dabei seit
26. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
12
WTB Judge in tough und fast rolling kann ich nur empfehlen! Rollt sehr gut Fürs Gewicht (1400 gr+)und ist ordentlich Pannensicher, nur die schnittresistenz ist eher auf der schlechten Seite, glaube das faellt aber nur ins Gewicht wenn du sehr viel scharfkantige Felsen hast. Haltbarkeit ansonsten wirklich top!
 
Dabei seit
18. Januar 2021
Punkte Reaktionen
4
27,5" fahre ich. Den WTB Judge hatte ich tatsächlich schon, da kam auch nach Tagen noch Dichtmilch aus der Karkassenwand. Der ging dann zurück. Habe außerdem auch einen E13 LG1 Dual Ply gehabt, der war auch ganz gut.
Der angesprochene Maxxpro Reifen ist aber nicht tubeless fähig, meine ich. Ich möchte ungern auf meinen Durchschlagsschutz hinten verzichten...
Scharfkantige Steine haben wir leider auf einigen Trails.
Ich würde gerne einen Big Betty Super Downhill testen, aber als ultra soft am Hinterrad macht der für mich eher wenig Sinn. Gäbe es den doch als Addix soft...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Dezember 2014
Punkte Reaktionen
12
Dann Versuch doch einfach die Big Betty in Super Gravity mit dem soften Compound. Die ist meiner Erfahrung nach schon ziemlich Pannensicher und der Unterschied zu den Downhill Karkassen, jedefalls vor dieser unnötigen super Bezeichnung, sehr gering. Der Pannenschutz ist sogar besser als beim Judge, da Spielst mindestens in der gleichen Liga. Rollwiderstand und Haltbarkeit sind halt bisschen schlechter.
 

tommespommes

Suns out Guns out
Dabei seit
29. Mai 2010
Punkte Reaktionen
58
Ort
Siegburg
da gibts ne Lösung: Michelin DH 34 Bikepark. Kostet keine 30 Euro, ist die haltbare GUMX3D Mischung und Tubeless Ready. Bin ich jetzt 4 Tage in Saalbach gefahren, ohne irgendwelche Probleme. Einfach tubeless zu montieren, guter Grip, nach 4 Tagen Bikepark fast kein Verschleiss, Robuste Karkasse :daumen:
Gewicht ~ 1280g in 29 Zoll
Servus,

wie ist denn die Performance bei nassen / rutschigen Bedingungen (Wurzeln, Steine, Matsch, Lehm)? Bei trockenen Bedingungen hab ich bis jetzt nur gutes gehört. Kannst du auch was zur Pannensicherheit sagen, evtl eine Einordnung zu Wettbewerbsprodukten? Ich bin auf der Suche nach nem neuen Heavy Duty reifen für mein Enduro für Urlaubs Missionen. Bin bis jetzt extrem begeistert von der Big Betty SG, allerdings verschleißt mir der Reifen etwas zu schnell. Besten Dank vorab!
 
Dabei seit
1. März 2004
Punkte Reaktionen
6.576
Ort
Leipzig
Mit meinem Minion DHF 2ply Dualcompound rutsche ich hinten schon auf trocknen Wurzeln, wo der DHF Maxxgrip vorn nicht mit der Wimper zuckt.

Dualcompound sollte dem GumX des Michelin entsprechen.

Ich würde wenigstens Soft bzw Maxxterra bzw MagiX empfehlen.
 
Oben