DHI World Cup #2 - Cairns - Course Preview mit Claudio Caluori

Der Downhill World Cup macht in diesem Wochenende Station im australischen Cairns. Wie es auf der World Cup-Strecke aussieht hat der rasende Team-Chef Claudio Caluori in seinem Cairns Course Preview festgehalten. In der letzten Saison hat sich Claudio mit seinen authentisch und abwechslungsreich kommentierten Streckenbefahrungen einen Namen gemacht und stimmt uns auch an diesem Wochenende auf die zu erwartende Hochspannung im Downhill World Cup ein.


→ Den vollständigen Artikel „DHI World Cup #2 - Cairns - Course Preview mit Claudio Caluori“ im Newsbereich lesen


 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.537
Achterbahn und Highspeed - was für ein Mix :)
 
Dabei seit
17. August 2004
Punkte Reaktionen
13
Ort
Leverkusen
Mhmm, die Strecke ist komisch. Erinnert mich nicht an eine Downhill-Strecke. Keine Sprünge? Fast nur als Singletrail ausgebildet? Ein (rutschiges) Steinfeld? Da werden wir ja wohl einige auf Cross Country Rädern sehen! Wo ich schon bei Cross Country bin: Da habe ich schon härtere Strecken gesehen als diese hier in Cairns.
 

numb87

404
Dabei seit
24. Mai 2005
Punkte Reaktionen
116
@TomCanyon : 400hm auf einer 2km langen strecke... das sind im schnitt 20%..

in la bresse hat auch jeder geheult und später wurde der WC-track total gehyped!

unterschätze die perspektive der gopro nicht
 
Dabei seit
24. November 2012
Punkte Reaktionen
0
Gott, wissen die alle nicht wie man ne GoPro einstellt oder warum ist die Quali so schlecht? Einfach Auflösung (1080p) auswählen, Aufnehmen, Hochladen und fertig, kann doch nicht so schwierig sein. Sollte eig. jeder Depp hinkriegen.

Aber Strecke sieht Top aus!
 

seelenfrieden

hosenträger
Dabei seit
22. März 2001
Punkte Reaktionen
32
Ort
münchen
Oder in der Version, die zumindest einen "Tick" näher am Speed der meisten Forumsuser sein dürfte:

okok..jaja....ist immer noch deutlich schneller... ;)
 

Schnitte

WindSchnittig
Dabei seit
27. April 2010
Punkte Reaktionen
169
Ort
Leipzig / Jena
ich kann es nicht mehr hören, glaubt man dem O-Ton des Forums ist jeder DH WC Strecke ja totaler Kindergarten und anscheinend denkt ja auch jeder schneller zu sein als Mr. Gwin und Co.
Und wer jetzt schreit: "mehr Strecken wie Val di Sole" dazu muss ich sagen: ja Val di Sole war ne mega Strecke, aber der WC dient ja dazu unterschiedlichste Strecken mit unterschiedlichen Bedingungen zu fahren. Gerade Australien finde ich mega interessant, da es extrem rutschig zu sein scheint und das Wetter auch nicht absehbar...und am Ende kommt wahrscheinlich jeder die Strecke runter, aber die Frage ist in welcher Zeit...mit zunehmender Geschwindigkeit wird diese Strecke auch nicht leichter

Punktum: ich freu mich auf die Liveübertragung und bin auf die KOmmentare der Fahrer zu der Strecke gespannt ;)
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
MTB-News.de Redaktion
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.537
@Thomas : Eins ist sicher, ich werde Samstag um 13:35 garantiert nicht auf einen Bildschirm starren. Da werde ich zu 99,99% auf´m Rad sitzt und Trails "ballern"...
für mich ist ein perfektes World Cup-Wochenende immer der Mix aus World Cup gucken und dann fahren. Oder andersrum, je nach Uhrzeit :)
 

Pure_Power

Material Boy
Dabei seit
19. April 2009
Punkte Reaktionen
752
Ort
Darmstadt
Nach allem was ich bisher von der Strecke gesehen habe, bin ich nach dem Outro vom letzten WC und dem Announcement von Mick Hannah echt "enttäuscht".

*edit* Gwin wird das Rennen wieder mit einem Enduro gewinnen (aber diesmal mit einer SC).
 
Dabei seit
2. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
730
Ort
Wien
Internet Experts, für die man sich nur Fremdschämen kann, gibts in allen MTB-Foren... Hab grad die Pinkbike-Comments zum Hafjell-Preview rausgesucht, auch durchaus unterhaltsam wenn man weiß zu welcher einhelligen Meinung die Pros gekommen sind...
http://www.pinkbike.com/news/Hafjell-World-Cup-Track-video-2012.html

Gerne würde ich so einen Track als DH-Pro aber auch nicht am Limit fahren, insbesondere bei Nässe. Wenn man sich Minaars Video anschaut - und dann vorstellt, was passiert, wenn man zB eine Wurzel übersieht und die Linie nicht mehr halten kann -> mit 30-60km/h sofort ab in den nächsten Baum.
 
Oben