Die Enstehung der Marke Reuber!

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Dortmund
Hier möchte ich mal kurz die Geschichte erzählen, warum die Bikemarke Reuber entstanden ist. Alles hat eigentlich damit angefangen, dass Frank sich schon immer viel Gedanken über Räder gemacht hat und in seinem Laden auch schon sehr viel hochwertige Räder repariert und verkauft wurden. Dabei sind ihm immer wieder Dinge aufgefallen, die er gerne anders haben wollte. Also reifte der Wunsch mit der Zeit, Rahmen nach eigenen Vorstellungen bauen zu lassen, die komplett in Deutschland hergestellt werden. An dieser Werkbank
07-bg-ident.jpg

ist schon viel getüftelt worden und bei unseren wöchentlichen Touren der "Reuberbande" und dem nachfolgenden Bierchen wird natürlich auch immer wieder über die Technik und die Komponenten gefachsimpelt. Wir fahren in unserer Truppe halt schon ewig zusammen Rad und die meisten haben die Anfangszeiten seit ende der 80er mitgemacht und wissen halt noch was es bedeutet ohne Federung den Berg runter zu fahren. Die Entwicklung in den letzten Jahren ist enorm, aber durch regelmäßiges biken unter "echten" Bedingungen erlebt man halt so einiges, was man lieber nicht haben möchte:lol: aber leider zum "Extremsport" dazu gehört. Unsere wunderschönen heimischen Strecken eignen sich hervorragend als Testgebiet, hier ist mal ein kleines Video bezüglich der Strecken
die von uns auf unseren Hausrunden gefahren werden. Dabei sind jetzt schon einige schöne Rahmen entstanden, die mittlerweile auch über den Grenzen Dortmunds hinaus verkauft wurden.
Angefangen hat es mit dem Hände Hoch
prod-frm-haende-space-1.jpg

Danach kam das erste Fully, das Hackengas
prod-frm-hacken-space-2.jpg

und dann wollte Frank auch noch einen reinen Downhiller haben, da Frank sehr viel Freude am gepflegten Bergab fahren hat und genauso viel Freude an Technik und so ist das Boxxhorn G7 entstanden mit G-BOXX 2
boxxhorn-kompl1.jpg

Was neues ist auch schon wieder entstanden, aber ich werde in der nächsten Zeit noch näher darauf eingehen. Ich möchte an dieser Stelle darauf hinweisen, dass ich das hier einfach aus Spaß mache und ich hoffe das andere Freude an Informationen über die Marke Reuber haben und an den Videos die von Hermann,Jörg und mir gedreht werden. Für uns aber bleibt das alles hier Hobby und die Reuberbande hat so oder so genug Spaß zusammen.
Gruß an alle die das hier interressiert,Jens!
 
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

ja supa dass das endlich realisiert wurde. Bin seit 2.5 Jahren stolzer Hackengas Fahrer und muss sagen, die Marke Reuber steht für Qualität, der Frank Reuber ist auch wenn man ihn derbe nervt immer freundlich und hilfsbereit so wie ich es mir als Kunde halt wünsche.

Ich hoffe hier werden richtig gute Threads entstehen, damit ich den Frank nicht immer so nerven muss:).

Ich werde heute mal einige aktuelle Fotos von meinem Hackengas schießen, um schonmal ein zeigt her eure Reuber thread zu erstellen.

Gruß
Herr Row
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Dortmund
Hallo! Das fängt ja schon mal gut an:daumen: Uns würde es freuen,wenn der Bereich wirklich als Informationsfläche genutzt wird. Wir sind halt alle bikeverrückt und tauschen uns gerne mit anderen aus und ich sehe das als Möglichkeit Frank ein wenig zu entlasten, weil ich weiß wie Frank hinter der Sache steht und ich finde den Weg einfach genial, den er eingeschlagen hat. Da ich aber selber voll berufstätig bin und 2 kleine Kinder habe, werde ich halt nach und nach weitere Informationen einstellen. Und das mit den Fotos ist genau nach unserem Geschmack:) Schauen wir mal wie sich alles entwickelt.
Gruß Jens!
 
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo! Das fängt ja schon mal gut an:daumen: Uns würde es freuen,wenn der Bereich wirklich als Informationsfläche genutzt wird. Wir sind halt alle bikeverrückt und tauschen uns gerne mit anderen aus und ich sehe das als Möglichkeit Frank ein wenig zu entlasten, weil ich weiß wie Frank hinter der Sache steht und ich finde den Weg einfach genial, den er eingeschlagen hat. Da ich aber selber voll berufstätig bin und 2 kleine Kinder habe, werde ich halt nach und nach weitere Informationen einstellen. Und das mit den Fotos ist genau nach unserem Geschmack:) Schauen wir mal wie sich alles entwickelt.
Gruß Jens!

finde ich auch. Ich bin auch schon seit ca 28 Jahren auf BMX und später dann auf Mountainbikes unterwegs, also wie Ihr, alles ohne die technischen Hilfsmittel von heute begonnen. Bin also auch so ein Bikeverrückter. Würde mich auch gerne mal mit euch zum Biken verabreden (ganz egal was - Touren, Freeride oder auch unsere schönen lokal Downhills. Fahrt ihr immer noch Mittwochs? Ich bin zwar auch voll berufstätig, könnte und würde aber auch gerne helfen weitere Informationen (eigene Erfahrungen etc.)hier einzubringen.

Gruß
Marco
 

Lord Helmchen

It aint rocketscience!
Dabei seit
30. Juli 2003
Punkte Reaktionen
455
Ort
Düren, NRW
Vielleicht solltet ihr noch erwähnen:

Hände Hoch = Jü brutzelt / Alutech!
Hackengas & Boxxhorn = Kalles Lakaien / Nicolai!

Damit man zuordnen wer die Rahmen fertigt!

Sprich, da werden nicht nur die Aufkleber in Deutschland geklebt, das ist wirklich Made in Germany :daumen:

MfG
Stefan
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Dortmund
@Herrow
Du kannst gerne mitfahren. Wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter, die mit uns im Wald spielen wollen:D Brauchst nur bei Frank anrufen, ob jemand fährt. Mittwochs ist immer bei Frank der Treffpunkt und Sonntags halt in der Bittermark. Aber Samstags wird auch häufiger gefahren. Und Erfahrungen sind in einem Forum doch erwünscht:) und wenn du ja schon so lange auf dem Rad sitzt, kennst du ja noch die Zeit ohne Internet und wie froh man überhaupt über Informationen war. Deswegen finde ich ja die heutige Zeit so genial. Und da wir bei Frank im Laden schon etliche Gespräche mit anderen über das biken geführt haben, dachten wir ein "Reuberbereich" würde Anklang finden und ich habe immer mal die Möglichkeit dort nach dem rechten zu sehen.

@Lord Helmchen
Wie ich sehe, hat sich da jemand schon gut informiert:daumen:
Frank seine Vision war und ist, seine Ideen wirklich 100% "Made in Germany" umzusetzen und das finde ich ja so genial. Frank ist seit den Anfängen dabei und kennt die meisten Leute in der Bikebranche persönlich. Als Kalle sich damals mit Nicolai selbstständig gemacht hat, war Frank einer der ersten Händler und hat somit natürlich einen guten Draht zu Kalle. Und da Kalles Rahmen(genauso wie Jürgen seine) für deutsche Wertarbeit stehen, wollte Frank natürlich auch dort produzieren lassen.
Und wenn wir schon bei den Produktionsorten angekommen sind, kann ich ja noch dazu schreiben, dass die Modellpalette erweitert worden ist. Es ist ein neues Hardtail entstanden,was mehr in richtung Tourenhardtail geht. Es hört auf den Namen Hartwald und wird bei einem Urgestein der Rahmenbauer produziert, bei Werner Juchem. Aber darauf werde ich in der nächsten Zeit noch näher eingehen.
Gruß Jens!
 
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Super, freue mich schon - endlich mal in einer Reuberbande unterwegs zu sein:p Ja ich kenne auch noch die Zeit, in der man froh war einen guten Film pro Jahr zu sehen oder eine Zeitschrift irgendwo am Hauptbahnhof zu ergattern, ganz abgesehen von dem händler-support, den es heutzutage gibt.

Wer mit ein bischen liebe zum detail dabei ist, wird,wie der Frank übrigens auch, bei anbetracht der Rohre und Schweißraupen sofort die Handschrift der Bruzzler erkennen, die Lord Helmchen ja auch schon genannt hat, das gleiche gilt natürlich auchfür die Pulver- und Eloxabteilungen.

An Alle Hackengas-Fahrer, die es nocht wissen: Es gibt seit etwas länger Zeit ein upgrade für das Hackengas. Mit Hilfe folgender Umbauteile und einem Dämpfer mit 216mm Einbaulänge (vorher 200mm) kann dann ein max. Federweg von 180mm erreicht werden (vorher 160mm)Neue Teile = Dämpferaufnahme an der Wippe und der Hintere Strebenbolzen (der zum verstellen des Federweges)an der Wippe muss ausgetauscht werden.

Kostenpunkt weiß ich nicht ganz genau , aber dafür haben wir ja jetzt die Wildsau:daumen: und wenn man den neuen Dämpfer beim Frank kauft, kann man bestimmt bei einem oder auch zwei leckeren kaffees etwas handeln.

Übrigens, ich meine mich erinnern zu können, das in Dortmund Hombruch genau auf dem Gelände des heutigen Bikeparks, eine BMX-Race Strecke gestanden hat, zu der ich im zarten alter von ca. 8-10 Jahren immer von den "großen Jungs" mitgeschleppt wurde, eventuell ist man sich ja früher schon mal auf einem Zweirad begegnet.

so meine Pause ist zu Ende

bis demnächst Gruß
 

Lord Helmchen

It aint rocketscience!
Dabei seit
30. Juli 2003
Punkte Reaktionen
455
Ort
Düren, NRW
@Herrow
Du kannst gerne mitfahren. Wir freuen uns immer wieder über neue Gesichter, die mit uns im Wald spielen wollen:D Brauchst nur bei Frank anrufen, ob jemand fährt. Mittwochs ist immer bei Frank der Treffpunkt und Sonntags halt in der Bittermark. Aber Samstags wird auch häufiger gefahren. Und Erfahrungen sind in einem Forum doch erwünscht:) und wenn du ja schon so lange auf dem Rad sitzt, kennst du ja noch die Zeit ohne Internet und wie froh man überhaupt über Informationen war. Deswegen finde ich ja die heutige Zeit so genial. Und da wir bei Frank im Laden schon etliche Gespräche mit anderen über das biken geführt haben, dachten wir ein "Reuberbereich" würde Anklang finden und ich habe immer mal die Möglichkeit dort nach dem rechten zu sehen.

@Lord Helmchen
Wie ich sehe, hat sich da jemand schon gut informiert:daumen:
Frank seine Vision war und ist, seine Ideen wirklich 100% "Made in Germany" umzusetzen und das finde ich ja so genial. Frank ist seit den Anfängen dabei und kennt die meisten Leute in der Bikebranche persönlich. Als Kalle sich damals mit Nicolai selbstständig gemacht hat, war Frank einer der ersten Händler und hat somit natürlich einen guten Draht zu Kalle. Und da Kalles Rahmen(genauso wie Jürgen seine) für deutsche Wertarbeit stehen, wollte Frank natürlich auch dort produzieren lassen.
Und wenn wir schon bei den Produktionsorten angekommen sind, kann ich ja noch dazu schreiben, dass die Modellpalette erweitert worden ist. Es ist ein neues Hardtail entstanden,was mehr in richtung Tourenhardtail geht. Es hört auf den Namen Hartwald und wird bei einem Urgestein der Rahmenbauer produziert, bei Werner Juchem. Aber darauf werde ich in der nächsten Zeit noch näher eingehen.
Gruß Jens!

Naja, die Frästeile verraten bei Hackengas und Boxxhorn ja schon alles.
Und der Hände hoch, naja, bis auf die trügerischen Ausfallenden schon als Alutech zu erkennen.

Dennoch fühl ich mich grad wie Sherlock Holmes.

MfG
Stefan

P.S.: Juchem? Ich will Bilder sehen!
 

WilliWildsau

Team OMBA
Dabei seit
1. Februar 2004
Punkte Reaktionen
3.981
Ort
Dortmund
Die Bilder werden noch kommen und noch mehr Informationen. Ich muss aber auch noch Bilder machen und soviel Zeit habe ich auch nicht im Moment. Wir wollen ja auch schöne Bilder:D
Gruß Jens!
 
Dabei seit
18. Februar 2010
Punkte Reaktionen
0
Hallo Waschi82,

bei Juchem wird das Hände Hoch und das neue Hartwald gebruzzelt, das Hackengas und Boxxhorn wird bei Nicolai gebruzzelt.

Gruß
Marco
 
Oben Unten