Die Extreme Performance Products Galerie

Dabei seit
8. Dezember 2018
Punkte Reaktionen
139
Ort
Erlangen
ist ja eine galerie...
s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg

s-l1600.jpg
Was ein Stahlklumpen! Aber die Gabel scheint noch gut zu sein. 🤣
 

oppaunke

militanter Sandalist
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
3.263
Ort
Höxter
Hallo in die Runde,
aus gegebenem Anlaß habe ich mich die letzten Tage mal intensiver mit der Marke Extreme befasst und dabei ist mir aufgefallen, dass meistenteils keine vernünftige zeitliche Einordnung der Bikes möglich ist bzw auch nicht wirklich stattfindet.
Die Rahmennummern sind immer unter der Innenlagerhülse vorhanden, nur leider meistens unlesbar unter dem Pulver vergraben.Mit einem Strahler und Streiflicht kann man aber meist was lesen.
Die Nummern wurden bei Extreme mit einer Anreißnadel in die Innenlagerhülse und auch in den Gabelschaft eingeritzt.Dort ist die Nummer mangels Pulver auch meistens gut zu lesen.
Allerdings scheinen die Gabeln eine eigene Nummer zu haben.
Die weicht also von der Rahmennummer ab, auch wenn Rahmen und Gabel zusammen ausgeliefert wurden.
Die Rahmennummern bestehen aus einer laufenden Nummer, dem/den Anfangsbuchstaben des Models und der Rahmengröße.
ZB.: 123 P 21 für 123 Punisher 21"
456 D 17 für 456 Draco 17"
789 UL 15 für 789 Ultralight 15" und auch Bantam

Die Bantams sind eigentlich nur sehr kleine Ultralights und wurden deshalb ebenfalls mit UL in der Rahmennummer gekennzeichnet.



Ich habe nun mal versucht anhand verschiedener Bikes, Katalogbildern, gesammelten Fotos aus dem Netz und verschiedenen Zeitungsanzeigen ein wenig Licht ins Dunkel der Baujahre bei Extreme zu bringen.
Man möge mich verbessern wenn ihr was wisst was sonst keiner weiß.

Grundsätzlich ist zum Beginn der Bikeproduktion bei Extreme für mich kein offizielles Datum zu finden.
Anhand der Katalogbilder und verschiedener Zeitungsanzeigen, gehe ich davon aus, daß 1988 die ersten Rahmen offiziell gefertigt und verkauft wurden.Vielleicht schon 1987, das ist aber mehr geraten und kann nicht von mir belegt werden.
Fange ich mal an.
Der Punisher war wohl das erste Modell, welches die Jungs von Extreme gebaut haben.
(Vermutlich inspiriert durch Yetis Erfolg mit dem FRO.
Die kannten sich wohl durch ihren Job.Aber das wissen andere besser, da hatte ich mein Augenmerk noch nicht drauf gelegt.Evtl füge ich das hier mal noch ein.)

Das Baujahr kann man ganz gut an der Hinterbaukonstruktion festmachen.
Die Sitzstreben und die Kettenstreben wurden je aus einem Rohr gebogen und mit jeweils zwei kurzen Rohren mit dem Hauptrahmen verbunden.Auf der linken Seite wurde dann noch die signifikante diagonale Verstärkungsstrebe zwischen Kettenstrebe und Sitzrohr eingeschweißt.
Diese zieht sich beim Punisher aber durch alle Baujahre und läßt somit keine Rückschlüsse aufs Baujahr zu.
Desweiteren hat das Steuerrohr bei Extreme immer, quer durch alle Modellreihen und Baujahre, das etwas exotische BMX Maß. Das Steuerrohr hat somit einen Innendurchmesser von 32,5mm.

1988/89
Der Punisher vom Aalexander dürfte ein Geschoß aus der frühen Serie 88/89 sein.
Der Rahmen hat die einteiligen Sitzstreben und einen ganz normalen Gegenhalter für den Bremszug.
Diesen haben nur ganz frühe Rahmen.
1623266676930.png

1623266835012.png

Hier in der Anzeige kann man das auch sehr schön erkennen.
Desweiteren kann man hier auch wunderbar die Platzierung der Decals bei den frühen Baujahren sehen.
Der Extreme Schriftzug in der unteren Hälfte des Unterrohres und die Modellbezeichnung recht klein und weit vorn am Unterrohr.
Hier auf den Fotos schlecht zu sehen, die Sattelklemmung hat eine Art aufgelöteten Ring/Schelle.
Da versuche ich noch ein besseres Bild zu finden.
Aufgrund der Komponentenbestückung tendiere ich bei dem Rad schon Richtung 1988.(?)

1990
Das nächste Rad ist ein 21" Punisher der auch mal hier im Forum kursierte.
Dieser Rahmen sollte Baujahr 90/91 sein.
Der hat immernoch die einteiligen Sitzstreben, allerdings den neuen Pimmelgegenhalter, der sich ab jetzt bis zum Produktionsende auch nicht mehr verändern wird.
Aufgrund der Decalposition und des fehlenden Punisher Aufklebers gehe ich davon aus, dass diese entweder mal neu angebracht wurden oder Repros sind.Ab Werk saßen diese tiefer.
Hier kann man auch gut die aufgelötete Sattelklemme erkennen.

1623441450828.png


1623267806837.png


1990 erblickte dann auch das Modell Draco das Licht der Welt.
Hier ein 17" Modell.
Auch hier sieht der Bereich Sitzstreben/Pimmelgegenhalter aus wie beim Punisher.
Die Sattelklemme ist hier ebenfalls aufgelötet.
Der Umwerferzug wird über ein Röhrchen vom Unterrohr Richtung Innenlager umgelenkt und dort bei den frühen Modellen über eine angelötete Rinne unter der Innenlagerhülse durchgeführt.

1623441528915.png


1623441560287.png


Wann das geändert wurde weiß ich noch nicht.Es wurde aber letztlich genauso wie beim Punisher auch, mit zwei normalen geschlitzten Zuganschlägen gelöst.
Auf dem Foto der Zeitungsanzeige ist schon der Zuganschlag für den Umwerferzug zu erkennen.
Das gebogene Umlenkröhrchen wurde bis Produktionsende beibehalten.

Auch hier die Anordnung der Decals mit dem Extreme Schriftzug weit hinten am Unterrohr und der Modellbezeichnung recht klein und weit vorn.

1623267091692.png

1623267161326.png



1991
Dies hier ist der Auszug aus dem 91er Germans Katalog.
Gut zu sehen, die Anordnung der Decals hat sich 1991 geändert.Der Extreme Schriftzug ist beim Punisher am Unterrohr in die vordere Hälfte gerutscht und die Modellbezeichnung ans Oberrohr.
Beim Draco ist der Extreme Schriftzug ans Oberrohr gewandert.Der Draco Schriftzug ist an Ort und Stelle geblieben, hat sich optisch aber geändert.
Die aufgelötete Sattelklemme wurde wohl noch eine Zeitlang beibehalten, es gibt aber auch Rahmen mit einteiligen Sitzstreben ohne die aufgelötete Klemme.
(Die würde ich auf meinem Zeitstrahl bei Ende 91 Anfang 92 datieren.)
Ansonsten sind mir zwischen 90 und 91 technisch keine Änderungen aufgefallen.
Die ersten Ultralights werden in den USA verkauft.

1623267479894.png



1624736617636.png


1627182107415.png


1627182371619.png


Beim Ultralight wird auf die punishertypische Diagonalstrebe und die Schelle an der Stützenklemmung verzichtet um den Rahmen etwas zu erleichtern.
Desweiteren wird, vermutlich ebenfalls aus Gewichtsgründen, der Hinterbau im Bereich der Sitzstreben auf eine konventionelle Konstruktion umgebaut.
Alle drei Merkmale des Ultralites sind bei dem Foto des roten Rahmens super zu erkennen und wurden wohl schon Ende 91 auch bei Punisher und Draco teils so verbaut.

1990 oder 1991 wurde das Ultralite in Mammoth erstmals gezeigt. (Foto oben)
Auch ein Fully (Prototyp?) wurde dort vorgestellt, dazu habe ich aber bis dato noch gar nichts weiterführendes gefunden.
An beiden abgebildeten Rädern ist die Extreme Titankurbel verbaut.

1992/93
Hier jetzt Fotos der Baujahre 92/93(?)...Produktionsende?
Zum Jahr 1992 (vermutlich schon zum Ende der 91er Produktion)
wurden die Stützenklemmung und der Hinterbau vom Ultralite übernommen.
Ich vermute, neben der Gewichtsersparnis, auch aus Kostengründen.
Die die jetzt genutzten Ösen zur Sattelklemmung finden sich auch an der Lenkerklemmung der Extreme Stahlvorbauten wieder.

1623442550455.png


1623442466877.png


1623266968778.png

1623272847996.png

1623272882818.png


Diesen Beitrag versuche immer weiter zu aktualisieren.Aber ihr wisst selbst, dass man kaum was findet.
Bantam und Ultralight werde ich noch einpflegen.Mein Augenmerk lag erstmal auf Punisher und Draco.
Sollte jemand nicht damit einverstanden sein, dass ich sein Foto gemopst habe.PN.
Gruß,
Oppa
 

Anhänge

  • 1623266555015.png
    1623266555015.png
    1,1 MB · Aufrufe: 176
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juni 2008
Punkte Reaktionen
473
Ort
Zürich
Mein lieber Nachbar hat vor einiger Zeit bei meinem Punisher seine Fotokünste eingesetzt (hier noch ein älterer Aufbau)


Laut Oppaunke's Recherchen müsste dieses Exemplar mit den einteiligen Sitzt- und Kettenstreben sowie der nicht aufgelöteten Sattelklemme etwa um 1991 produziert worden sein.
 

oppaunke

militanter Sandalist
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
3.263
Ort
Höxter
Patrik, das Teil ist der Knaller... :bier:
Und sollte, richtig interpretiert, ein spätes 91er oder frühes 92er sein.
Das pflege ich direkt mal ein.Done.
Eins mit einteiligen Streben, Klebern an der neueren Position und ohne aufgelötete Sattelklemme hab ich noch nicht gesehen.☝️
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. August 2013
Punkte Reaktionen
903
Aufnahmen der Gabel, ein Muss
 

Anhänge

  • extreme Performance fork.jpg
    extreme Performance fork.jpg
    159,4 KB · Aufrufe: 29
  • large_IMG_1115_1575x1050.JPG
    large_IMG_1115_1575x1050.JPG
    215,2 KB · Aufrufe: 25
  • s-l1600 back.jpg
    s-l1600 back.jpg
    75,8 KB · Aufrufe: 27
  • s-l1600 front.jpg
    s-l1600 front.jpg
    75 KB · Aufrufe: 24
Oben