Die Großen: 700er Klassiker in Bild & Text

Dabei seit
24. August 2007
Punkte Reaktionen
1.813
Ort
hessen
544796B2-1752-441F-AE33-37CCE4FE697E.jpeg
1FB07D64-75B6-465F-AF8B-2902F161CC06.jpeg


manchmal hat man einfach glück.

hatte noch nen khs vorbau und nen khs lenker von nem mtb in ner kiste.

passt auf jeden fall besser wie ich finde.
so langsam wird's.

CD59E70F-55CC-48A8-A81E-33E092F1C19C.jpeg
 
Dabei seit
16. März 2018
Punkte Reaktionen
130
Blau ist es auch, aber schöner. Und es hat Muffen. Sattel mittlerweile weiter vorne 😌 Blümels noch suboptimal.

Gefällt mir gut. Sind das aktuelle Schutzbleche? Hab von einem alten Rad noch solche (wusste nicht, dass es Blümels sind!) - mit der selben Doppelstrebenhalterung. Aber für hinten würde ich noch eine zweite Halterung benötigen.
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
384
Gefällt mir gut. Sind das aktuelle Schutzbleche? Hab von einem alten Rad noch solche (wusste nicht, dass es Blümels sind!) - mit der selben Doppelstrebenhalterung. Aber für hinten würde ich noch eine zweite Halterung benötigen.
Nein, die Schutzbleche war schon am Trek. Aktuelle Blümels haben andere Streben. Kann auch sein das hier irgendwas zusammengestöpselt wurde früher mal. Also Blümels mit anderen Streben.
 
Zuletzt bearbeitet:

johnnyra

nebenberuflich Kosmonaut
Dabei seit
25. April 2007
Punkte Reaktionen
179
Ort
Dresden
Gefällt mir gut. Sind das aktuelle Schutzbleche? Hab von einem alten Rad noch solche (wusste nicht, dass es Blümels sind!) - mit der selben Doppelstrebenhalterung. Aber für hinten würde ich noch eine zweite Halterung benötigen.
Ich habe bei meinen die Doppelstreben direkt hinter dem "Auge " aufgebogen und dann die Einzel streben eweils zu einem Befestigungspunkt am Blech geführt. Hält genauso gut und spart 50g oder so
 
Dabei seit
9. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
384
Ich habe bei meinen die Doppelstreben direkt hinter dem "Auge " aufgebogen und dann die Einzel streben eweils zu einem Befestigungspunkt am Blech geführt. Hält genauso gut und spart 50g oder so
Gute Idee. Beim dem Dawes muss ich wahrscheinlich alles austauschen, denn der Besitzer des Treks hatte die Doppelstreben oben mit dem Bolzenschneider abgekappt statt wie üblich Gumminöppel draufzumachen. So sitzen sie am Dawes schon sehr sehr knapp und an sich bräuchten die Blümels mehr Luft.
 
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
18
Hallo,

Darf mein 98er trek 520 auch hier rein? Ist eher ein Reiserad.

Mein Kumpel hat mich bei der Ausfahrt gleich mit dem Satz gegrüßt, was ich da wieder ans Rad geworfen habe. Ist aber original so, eine Mischung aus Shimano 105 3×8, deore lx und stx rc. Nur die Sti waren in dem Baujahr nicht original dabei, sondern Endschalthebel.

Die Mischung finde ich sympathisch. Dazu passen statt der originalen Rennrad Reifen richtig breite Reifen rein - hier 40er terra speed. So wie es hier steht, wiegt es 12kg.

Neu gekommen sind kette, Züge, Bremsbeläge, Vorbau und Lenker. Macht Spaß im Dreck. Ich glaube das bleibt so. Züge muss ich noch kürzen, da ich doch bei cantilever bleibe.

LG Daniel
 

Anhänge

  • 20211228_093731.jpg
    20211228_093731.jpg
    553,3 KB · Aufrufe: 145
  • 20211228_093754.jpg
    20211228_093754.jpg
    483,4 KB · Aufrufe: 141
  • 20211228_093742.jpg
    20211228_093742.jpg
    247,7 KB · Aufrufe: 118
  • 20211228_124556.jpg
    20211228_124556.jpg
    538,6 KB · Aufrufe: 153
Dabei seit
30. Dezember 2021
Punkte Reaktionen
18
Danke für das nette Feedback! Noch ein paar Details

Ich denke, auch 50er Breite könnte noch passen. Die matrix vapor Felgen sind aber über groß- die Reifen gehen nur mit viel Gewalt drauf und wieder ab.

Insgesamt stecken etwa 350 Euro in dem Rad, davon 80 für die Reifen, 190 für das Rad. Aber viel Arbeit war es auch: Tretlager war raus, um nach Rost zu schauen. Und einen konus hinten der silent clutch Nabe fh r080 musste ich ersetzen. Die koolstop crosspads funktionieren auch an diesem Rad gut. Die Sti habe ich mit fluid Film wieder belebt, den lenker nur getauscht, um einen kompakten zu fahren.

Lg
Daniel
 
Dabei seit
9. August 2020
Punkte Reaktionen
137
Ich wohne in der Nähe von Frankfurt am Main.

Wer mal zum Räder ansehen oder quatschen vorbeikommen möchte,
kann mich gerne mal direkt anschreiben..

Viele Grüße

Thomas
 

3x8

Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
80
das Marin ruht zur Zeit zerlegt in einer großen Fahrradtasche.
Daher kann ich jetzt leider nur ein Bild einstellen.

Hallo,

danke fürs zeigen. Schick, schick. Na da hast Du die Marin-ATB-Edelflotte ja bald zusammen 8-):i2: -fehlt eigentlich nur noch das Point Reyes. Das gibts gerade bei den Kleinanzeigen in PLZ 6....., kostet aber...

...und wieso ruht das Redwood zerlegt wenn man fragen darf? Weil gerade mieses Wetter ist und das Rad geschont werden soll? Das wäre verständlich, gerade saut man sich ja alles ein.

Viele Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2020
Punkte Reaktionen
137
Ja stimmt.😀
Zwei Redwood.
Eine Glen Ellen und ein Point Reyes was ich gerade aufbaue.
War etwas runtergerockt.
Das Komplettbild ist vom Tag des Kaufes.

Die Ellen und das eine Redwood sind demontiert in großen Radtaschen.
Ich hatte mir überlegt, wenn ich alle hochwertigen großen Marins sammeln möchte, dann bekomme ich bald ein Platzprobleme und daher lager ich die fertig aufbereiten in diesen
20210730_162832.jpg
großen Radtaschen.


20211002_195136.jpg
IMG-20210821-WA0003.jpg
 

3x8

Dabei seit
5. Mai 2019
Punkte Reaktionen
80



Ich hatte mir überlegt, wenn ich alle hochwertigen großen Marins sammeln möchte, dann bekomme ich bald ein Platzprobleme und daher lager ich die fertig aufbereiten in diesen

Ja wenn Du so weiter machst, ganz bestimmt :oops::D Sieht ja so aus, als bekäme das Point Reyes das komplette Pflegeprogramm. Nicht schlecht. Das verlangt natürlich auch wieder nach: zeigen (wenn es fertig ist)
Ist schon erstaunlich was man mit säubern, polieren, etc. wieder richtig schön bekommt und passt ja auch gerade gut zum eher trüben Wetter.

Have fun
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2020
Punkte Reaktionen
137
Guten Morgen,

Alu ist da wirklich klasse.
Flecken und Kratzer kann man sehr gut rauspolieren.
Das GT Virage gehört meiner Frau und
Sie hat stundenlang poliert. 😁
Tolles Bike, ein Kunstwerk aus Aluminium
IMG-20220101-WA0013.jpg


Bild ist von gestern, da haben wir die beiden alten Amerikaner mal etwas bewegt.

Viele Grüße

Thomas
 

hohenstaufen

kommt Zeit, kommt Rad ...
Dabei seit
26. August 2011
Punkte Reaktionen
936
92-er GT Cirque mit breiten 29 Zoll Reifen, verstellbarem Vorlauf an der Gabel und heute umgebaut auf Moustache Lenker mit probeweise auf die flache Seite gedrehtem Flip-Flop Vorbau.
Der vorherige Aufbau mit Drop Bar (siehe #13.075 im Thread "War das Wetter bei Euch heute nachmittag auch so schön?") war trotz Satteleinstellung ganz vorne kaum fahrbar da zu gestreckt.

IMG_20220102_120038.jpg

IMG_20220102_134835.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. März 2018
Punkte Reaktionen
19
Auf der Suche nach einem günstigen und schönem Stahlrahmen zum schönwetterpendeln ist mir das Giant Custom Super Lite in die Hände gefallen.

IMAG9763~2.jpg


Überflüssiges wurde demontiert, Sattel und Reifen wurden getauscht. Gern würde ich auch einen Gravellenker probieren, aber vorerst tut es ein sportlicherer Vorbau.
Die Lenkerauswahl bei 25,4mm Klemmung ist leider sehr begrenzt.

IMAG9817~2.jpg
 
Dabei seit
25. März 2020
Punkte Reaktionen
14
Also es gibt den Nitto 'For Shred' Lenker mit ner 25,4er Klemmung in 650mm. Den habe ich an meinem Kona und der gefällt mir sehr gut.
Andernfalls habe ich an meinem Stadtrad einen gebrauchten Easton EA70 Monkey Bar Lenker von Kleinanzeigen der auch gut breit ist.
 

stahlinist

ewiges talent
Dabei seit
28. Februar 2008
Punkte Reaktionen
1.789
Ort
bad manners
Mal bei Humpert aka "Ergotec" gucken. Die haben viele Lenkerformen und das allermeiste davon auch in 25,4er Klemmung.
Bocklenker haben die zwar wohl keine, aber so Sachen wie das Modell "Stuttgart", was früher unter dem Gattungsbegriff "Trainingsbügel" lief. Kann man auch upside-down montieren.
Ach ja: bin mal echt kein Giant-Fan, aber Deins ist schon ganz schmuck:daumen:
 
Oben Unten