---> Die heilige Wildsau 2011 <---

gigawatt

Pedalero
Dabei seit
19. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
225
Freunde, ich hatte gerade die beste warme Dusche seit langer Zeit. Ich glaub das sagt alles. Auf Platz zwei kommt die Dusche nach der Sauerei in Seiffen.

Ich hab zwei Flaschen (eine transparente mit blauem kopf und eine neongrüne von nutrixx) vergessen. Kann die bitte jemand für mich aufbewahren?

Und einen Riesen Dank an alle Helfer, Streckenmarkierer, Fotografen, die Verpfleger und die Zeitmesser und überhaupt alle die da waren. Ein geiles Rennen. Da war alles drin was man braucht um hinterher völlig im Arsch zu sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nill

NDuro Nils
Dabei seit
28. Juni 2009
Punkte Reaktionen
21
Ort
Berlin
Ick war zwar nur kurz vor Ort um nen paar Fotos zu machen.

Aber super großes LOB an Anto und seine Helfer !!! Habt ihr Klasse gemacht !!

HIER EIN ERSTES FOTO von der Nr. 113. Leider unbekannter weise :D




16.10.2011aktualisierte Fotos+ Titel (s.u.)

GRUß Nill
PS: das war aber nicht die HEILIGE Wildsau !! Die wird hier später bestimmt noch bekannt gegeben :D

// Für original Größen und Bilder einfach mich anschreiben dann pack ich diese in eine DropBox in ihr könnt sie euch dann runter laden. Dauert aber bestimmt noch bis nächstes WE.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. August 2009
Punkte Reaktionen
3.005
Ort
Berlin
Hier mal erste Bilder vom heutigen Renntag.
Am Start war das Feld noch eng zusammen:




Einige bestaunten jedoch hier schon die Fauna Berlins :)


und lächelten nett in die Kamera:


Kurz vor Ende der ersten Runde war der Favorit bereits in Führung und warf sich todesmutig in die ABfahrt vom Drachenberg:


Die Konkurrenz lies jedoch nicht lange auf sich warten:



Selbst der eine oder andere Pirat war mit von der Partie:


Und an Fanunterstützung hat es ebenfalls nicht gemangelt:


Wider Erwartens waren die Zeitabstände teils recht groß, so dass auch Zeit blieb sich der Natur zu widmen:


Und schon näherte sich der nächste Wildsau-Gladiator bzw Gladiatorin:


Auch im Uphill schenkte man sich nichts. Der Windschatten wurde eiskalt ausgenutzt:


Andere hingegen mussteh sich allein hinauf quälen:


Alles in allem ein sehr schönes Event, welches toll organisiert war und dank Petrus vor Traumkulisse statt fand.

Weitere Bilder in meinem Album.
 
Dabei seit
27. Juli 2009
Punkte Reaktionen
1
Ort
Berlin
Freunde, ich hatte gerade die beste warme Dusche seit langer Zeit. Ich glaub das sagt alles.
Die wird nur noch getoppt durch meine heiße Badewanne mit Muskelrelax-Badezusatz. Das Leben kehrt zurück. Neben mir auf der Couch ist nach heißer Dusche auch schon Einer sanft entschlafen ;) Eben kann ich Entwarnung geben, es kam gerade wieder ein Lebenszeichen von ihm!

Auch von mir großes Lob an alle Mitorganisatoren, allen vorab Anto!! Ruht Euch schön aus und schönen Abend von mir und meiner Rennlokomotive (jetzt gestreift, nicht mehr rot) :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. August 2008
Punkte Reaktionen
98
Ich hab zwei Flaschen (eine transparente mit blauem kopf und eine neongrüne von nutrixx) vergessen. Kann die bitte jemand für mich aufbewahren?

Zumindest eine davon hat Anto mitgenommen, da stand jedenfalls dein Name drauf! Hast du zufällig auch deine Handschuhe dort liegengelassen...die hat jetzt auch Anto.

Hier wurde ja nun schon so gut wie allen Leuten gedankt, da schließe ich mich natürlich an und wollte zudem nochmal ganz großen Dank an Schotti, für die Zeitmessung, richten!:daumen:

mehr dann später (von den anderen)....ich muss packen!
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wildau
So,auch wieder frisch nach einem angenehmen Bad.Ich möchte mich auch bedanken für die top Organisation.Hat sehr viel Spaß gemacht und die Strecke war echt der Hammer.Das nächste mal mit dem Enduro:D

Gruß Matze
 

Anto

nordisch by nature
Forum-Team
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Berlin SÜDWEST
Deine nutrixx-Flasche habe ich mitgenommen und eine Durchsichtige mit blauem Schriftzug BERGAMONT auch. Außerdem noch ein Paar herrenlose Handschuhe (Langfinger, schwarz/weiß). Wer was vermisst möge sich bei mir melden. Weiterhin werden alle geschossenen Fotos auch online gestellt. Wer auf diesen Bildern drauf ist und eine Veröffentlichung nicht wünscht, der schickt mir bitte eine PN oder meldet sich unter [email protected].

Für die Auswertung der Ergebnisse usw. meldet sich Schotti65 morgen Abend. Die Platzierungen schonmal vorab, alles weitere morgen. Bin auch platt, obwohl ich nur eine Runde in knapp 5 Stunden gefahren bin :D


Frauen:
1. Platz emilia

Männer:
1. Platz mod31
2. Platz norwpet "Pistenkönig 2011"
3. Platz knzn1

Gesamtwertung:
1. mod31 (100)
2. norwpet (112)
3. knzn1 (110)
4. konamatze (102)
5. gigawatt (111)
6. papa norwpet (113)
7. emilia (107)
8. steffle (105)
9. gotti1 (108)
10. mr320 (104)
11. derloki (101)
12. rennlokomotive MODOLO (109)
13. bighitpdm (2 Runden) (114)
14. rotkaeppi (2 Runden) (103)
15. michael r. (dnf Kettenriss) (106)


Die Heilige Wildsau 2011


6247328226_771083cf71_b.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Februar 2004
Punkte Reaktionen
321
Ort
Berlin Marzahn/Ahrensfelde
… auch noch ein paar Worte von mir, als Zuschauer und Stauner.

Zu erst, herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, besonders aber an die schnellen racer mit den utopischen Zeiten. Respekt bei dieser Strecke.

Dann glaube ich, kann man es nicht oft genug erwähnen, dass eine Menge Arbeit in der Vorbereitung dieses Events gesteckt hat, man sieht es erst im Nachhinein mit allen kleinen Details. Also, auch von mir ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer für die Mühe, dass wir heute bei bestem Wetter eine schöne Möglichkeit des geselligen, hobbymäßigen Zusammenseins hatten. :daumen:

Es war wie bei einem großen Rennen, es hat nichts gefehlt. Professionelle Startnummern mit Transponder, erstklassige Verpflegung, eine gut ausgeschilderte und sehr anspruchsvolle Strecke die auch für Blinde gut sichtbar ausgeschildert war, eine Siegerehrung mit Medallien und eine elektronische Zeitmessung. An dieser Stelle auch noch mal herzlichen Dank an schotti65 für deinen Einsatz.

Auch waren wieder einige Fotografen vor Ort und es gibt sicherlich noch die eine oder andere Dokumentation.

@ nullstein: Hast schöne Äktschn-Fotos gemacht. :daumen:

Ich habe mich heute mal als Kameramann versucht und nur kleine Minifilmchen von der Strecke gemacht. Da ja dort doch etwas mehr als auf einem Foto drauf ist, kann jeder, der es nicht veröffentlicht haben möchte, mir bis Sonntag Abend eine PN schicken.

Habe auf dem Heimweg noch ein wenig das festival of lights genossen.


Na dann, bis zum nächsten Mal, gute Nacht und liebe Grüße, sprotte. :winken:
 
Zuletzt bearbeitet:

Altglienicker

V.S.O.P.
Dabei seit
2. Juni 2008
Punkte Reaktionen
362
Ort
Berlin
Trotz des erstklassigen Wetters waren die Fotobedingungen wegen der starken Kontraste gar nicht mal soo gut. Ich verkroch mich daher erst mal in die dunkelste Ecke unterhalb der Havelchaussee und lauerte auf die ersten Fahrer. Um mich herum jede Menge Wildschweinkuhlen, modrige Sümpfe, bemooste Baumstämme und herbstlicher Herbst. Wären nicht die rot-weißen Flatterbändchen an den Zweigen und Antos Track auf meinem Navi, hätte ich gesagt, hier kommt demnächst kein Mensch vorbei.

Ich war viel zu früh da und fing an, die Pilze pro Quadratmeter zu zählen. Mein Vorderrad stand auf einem Bovist, aus dem ein kleines Sporenwölkchen im Gegenlicht der Sonne glitzerte. Während ich versuchte, dieses fotografisch festzuhalten, knackte es im Gehölz und der erste Racer durchbrach die Naturidylle:

IMG_4292.jpg

Es war mod31 und der aufmerksame Leser wird bereits wissen, dass er sich an diesem Tage nicht mehr überholen ließ. Er war so konzentriert, dass er mich nicht mal bemerkte.

IMG_4297.jpg

Ich glaube, auch Steffle hat dort unten niemanden erwartet.

IMG_4302.jpg

EmilIA mit Highspeed im Trail.

IMG_4311.jpg

Bei dem Wetter muss man einfach ein Lächeln im Gesicht haben...

IMG_4313.jpg

...oder auch nicht...

IMG_4320.jpg

...oder man überlegt noch, welchen Gesichtsausdruck man dem Fotografen präsentieren möchte.* :p

Nachdem das Fahrerfeld vorüber war, fuhr ich ein Stück weiter und war angenehm überrascht, hier gleich einige schöne Trails zu finden. Ich kenne den Grunewald wohnortbedingt ja nur mäßig und war mit Ausnahme eines Anto-Sunsetrides hier noch nie Biken. Sollte vielleicht mal nachgeholt werden.

IMG_4322.jpg

Hügeliges Auf und Ab.

Offenbar war genug Kraft für diverse Handzeichen:
IMG_4324.jpg


IMG_4331.jpg


IMG_4349.jpg

*Die 103 hat sich zum Lächeln entschieden. ;)

2. Runde
IMG_4357.jpg

Mod31 kann den Verfolger nicht abschütteln.

IMG_4367.jpg

Konamatze mit Überschallgeschwindigkeit und gewohnt lässig.

IMG_4372.jpg

Die Piratenpartei mit 111% Wählerstimmen. :daumen:

IMG_4377.jpg

Lange geübt und zufälligerweise mal geklappt: Auf einem Foto Geschwindigkeit darzustellen.

IMG_4383.jpg

Der Kampf um die Ideallinie.

IMG_4396.jpg

Seeräuber im Herbstwald.

Es wurde diskutiert, ob es vorteilhafter wäre, eine kürzere Runde zu wählen. Die Fahrer würden weniger alleine fahren und das Zuschauerfeld öfter passiert werden. Andererseits würde es nicht so abwechslungsreich sein und an Abwechslung fehlte es Antos Strecke wahrlich nicht.

IMG_4398.jpg

Schrieb ich gerade was von allein fahren? :D

IMG_4433.jpg

Mmmh, ja, was nehm' ich denn hier? Kann mich gar nicht entscheiden. Ist irgendwas vielleicht gerade im Angebot??

Und hier ist sie, die Zieldurchfahrt der Startnummer 100!!!
IMG_4443.jpg

Herzlichen Glückwunsch, mod31!

IMG_4449.jpg

Der erste und der zweite Sieger. Pistenkönig und Heilige Wildsau. Gratulation!

IMG_4450.jpg


IMG_4451.jpg

Glücklicher Gewinner.

IMG_4482.jpg

Außer Konkurrenz und mit frenetischem Beifall begrüßt: Sprotte, unser Elitesportler im gehobenen Alterssegment. (Ich darf das so sagen!) :D

IMG_4487.jpg

Nachdem man sich einen kurzen Moment sorgte, kam dann auch die Lokomotive des Rennens ins Ziel geschossen.

Ich kenne das ja von den Steinitzer Alpen: Auch wenn man als Letzter ins Ziel kommt, hat man immer noch die, die aufgegeben haben, hinter sich. :cool:

Ich hoffe, ich darf das hier reinstellen, aber die Begrüßung fand ich wirklich sehr herzlich. :daumen:
IMG_4488.jpg

--- :love: ---

IMG_4509.jpg

Die Gewinner stellen sich der internationalen Presse.

IMG_4507.jpg

Aber heute gab es große und KLEINE Sieger!

Insgesamt war das ja mal eine hervorragende Veranstaltung. Anto scheint beim Wetter nur Extreme zu kennen. :D
Ich glaube, alle Beteiligten hatten ihren Spaß. Wie sprotte schon sagte, unterschätzt man den organisatorischen und logistischen Aufwand sehr leicht. Auch von mir herzlichen Dank an alle großen und kleinen Helferlein! Schade, dass nicht noch mehr Forumsmitglieder wenigstens zum Zuschauen und Anfeuern gekommen sind.

Die restlichen Fotos lade ich noch hoch und hinterlasse dann eine Notiz hier im Fred. Euch allen einen schönen Sonntag!
:winken:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. August 2008
Punkte Reaktionen
98
Schade, dass nicht noch mehr Forumsmitglieder wenigstens zum Zuschauen und Anfeuern gekommen sind.

Versteh ich auch nicht. Aber du hast mit deinem sehr schönen Beitrag eine Menge dazu getan, dass das beim nächsten Mal anders wird!:daumen:
 

jewadi

Wer rastet, der rostet !
Dabei seit
14. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
5
Sehr coole Bilder!!! :) Ich würde nächstes Jahr auch gerne mitmachen!!! Habs gestern leider nicht zum zuschauen geschafft... :(
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wildau
… auch noch ein paar Worte von mir, als Zuschauer und Stauner.

Zu erst, herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer, besonders aber an die schnellen racer mit den utopischen Zeiten. Respekt bei dieser Strecke.

Dann glaube ich, kann man es nicht oft genug erwähnen, dass eine Menge Arbeit in der Vorbereitung dieses Events gesteckt hat, man sieht es erst im Nachhinein mit allen kleinen Details. Also, auch von mir ein großes Dankeschön an alle Organisatoren und Helfer für die Mühe, dass wir heute bei bestem Wetter eine schöne Möglichkeit des geselligen, hobbymäßigen Zusammenseins hatten. :daumen:



Es war wie bei einem großen Rennen, es hat nichts gefehlt. Professionelle Startnummern mit Transponder, erstklassige Verpflegung, eine gut ausgeschilderte und sehr anspruchsvolle Strecke die auch für Blinde gut sichtbar ausgeschildert war, eine Siegerehrung mit Medallien und eine elektronische Zeitmessung. An dieser Stelle auch noch mal herzlichen Dank an schotti65 für deinen Einsatz.

Volle zustimmung:daumen:

@AG
Sehr schöne Bilder:daumen::D

Gruß Matze
 
Dabei seit
1. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Berlin
Kann mich meinen Vorrednern nur anschliessen...Top Ausschreibung, Top-Orga, Top-Betreuung (besonders bei meinem Reparaturstop Ende der 2. Runde), Top-Strecke, Top Fotografen bzw. Filmer (danke Sprotte...bin schon total gespannt) und Top-Fans an der Strecke.

Hab riesigen Spass gehabt!!!

LG Marc aka derloki
 

Anto

nordisch by nature
Forum-Team
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Berlin SÜDWEST
@AG. Ein herrlicher Bericht und super Fotos, wie immer!

Nach zwei Terminverschiebungen hatte es ja nun endlich geklappt mit der Wildsau. Dieser Halbmarathon war zwar nicht für solche kühlen Temperaturen gedacht, aber ich hoffe (ich weiß) es hat euch trotzdem gefallen.
Frühmorgens ab 8 bei 1 Grad Celsius und gefühlt noch weniger zogen fleißige Helferlein durch den Wald und markierten die Strecke. Während dessen verirrten sich schon die ersten MTBer auf der Strecke und folgten den Schildern. Die Resonanz war durchweg positiv. Aber, dass ein Rennen am heutigen Tage stattfindet war den unverhofften Radlern ein wenig zu spontan. Auch die Triathleten von SISU Berlin erprobten durch Zufall die Strecke und waren von dem Rennen überrascht. Eine Teilnahme passte allerdings nicht mehr in den Zeitplan. Am 25.02.2012 findet übrigens der 6. Sisu-Winter-Duathlon im Grunewald statt, Mitmacher sind gerne willkommen!

Anfangs hatte ich bedenken, die vielen Flatterbänder und Absperrungen werden von Spaziergängern, Joggern etc. als störend empfunden und evtl. abgerissen. Bei solchem Wetter an einem Samstag zieht es schließlich viele Leute in den Wald. Aber auch hier wurde ich angenehm überrascht. Es gab viele Nachfragen, Erfolgswünsche, spontane Zuschauer und sogar Passanten die Fotos geschossen haben und mir die Bilder noch zukommen lassen.

Gegen Mittag strahlte am blauen Himmel nun auch die Oktobersonne, alles schien perfekt zu werden. 150 Schilder und 600 Meter Absperrband waren bis auf den letzten Abschnitt aufgebraucht. Knapp kalkuliert :D


Derweil wurde der Verpflegungsstand und die Zeitmessung aufgebaut…

6249089327_0b73820f50_b.jpg


6249089489_4270545d22_b.jpg


6249089619_8e6b6f8f91_b.jpg



..und die ersten Fahrer machten sich startklar.

6249090025_ba52b98e4e_z.jpg


6249089191_720cf72531_b.jpg


6249616772_efbe880a81_b.jpg


6249616876_1468ae152a_b.jpg



Letzter Startlistencheck…

6249089937_fb5d572f8f_z.jpg



…und Sprotte berät mit Konamatze taktische Feinheiten.

6249090175_5977f152a8_z.jpg



Drei Runden mit je 20 km sollten bewältigt werden.
Drei Runden die technisch anspruchsvoll und konditionell fordernd sind.
Drei Runden mit knackigen, verzwickten Anstiegen am Teufels- und Drachenfliegerberg und steilen Abfahrten die stetig vollste Konzentration erfordern.

15 Starter versuchten sich der Herausforderung und traten gegen die Wildsau an.

6249094697_891faaa044_b.jpg


6249090367_603b73b873_b.jpg


6249617620_8499129383_b.jpg



Start 14 Uhr​


Kurz vor Ende der ersten Runde am Drachenfliegerberg der erste Fahrer: mod31…

6249617722_a4c968b0e9_z.jpg



…im Schlepptau mit norwpet und Michael K. Kurz darauf folgen Konamatze und Knzn1

6249618416_de602a9ef2_b.jpg


6249090629_e660920a42_z.jpg



Dann Gigawatt mit der Rennlokomotive und Emilia im Nacken

6249090815_0a3a06e649_b.jpg


6249090955_cf9d78aa5c_z.jpg


6249619118_c1ba8f5352_b.jpg



Gotti und Pistenkönig Senior Roland

6249091257_2bac68b4ae_z.jpg


6249091455_a3639fe583_b.jpg



Bighitpdm

6249091607_4851e6eb45_b.jpg


6249091701_a48ab534b6_z.jpg



Derloki driftet Mr320 davon

6249619904_827d886481_b.jpg


6249091967_ce5958a73e_b.jpg



Ende Runde 2: mod31 am Einstieg der Abfahrt auf dem Drachenberg…

6249620156_ac88bbfe94_b.jpg



…und am Gegenanstieg auf der alten BMX-Bahn. Norwpet klebt immernoch an seinem Hinterrad, kommt aber nicht vorbei.

6249620280_1af010e2dc_z.jpg


6249092275_863a5a3372_b.jpg



Während die Einen sich unerbittlich attackieren und seit über 90 Minuten mit Puls auf Anschlag fahren haben die kleinen Zuschauer ganz andere Sorgen. Wo schlafen denn hier die Wildschweine? Wo versteckt sich der Fuchs? Kann ich da mal ins Gebüsch krabbeln?

6249620628_92f56df438_b.jpg



Zurück zum Rennen.
Die letzten Trails kurz vor der Zieleinfahrt. Hier am Ende von Runde 2. Gigawatt

6249092583_ac15b4f7da_z.jpg


6249092789_1eb1749109_b.jpg



Emilia…

6249092859_0de23a509e_z.jpg


…im Visier der Paparazzi

6249621140_367b689e20_b.jpg



Rennlokomotive gestreift oder Sponsor MODOLO inkognito

6249093149_cf3f6f16f9_z.jpg



Papa Norwpet Roland Pistenkönig Senior

6249093245_5611434e7e_z.jpg


6249093423_1dbf0b5d72_z.jpg



Starfotograf Nill himself

6249093877_6c240fabe2_z.jpg


6249621638_77730976d5_z.jpg



Quäl dich du Wildsau! Gotti1 und Mr320 am letzten Anstieg

6249621774_f5f08245e4_z.jpg


6249093755_ce7b13358b_z.jpg



Derloki an der Zieleinfahrt

6249093987_986c5067ce_b.jpg



Die Schnellsten - mod31 und norwpet - haben sich über drei Runden einen unerbittlichen Zweikampf geleistet. Keiner hat dem anderen Zeit zum durchatmen geschenkt und nach über 2,5h Dauerpower haben nur Sekunden!!! über Platz 1 oder 2 entschieden.

6249622242_ee05fda923_z.jpg



Mit großem Abstand hinter den beiden, aber auch noch weit vor dem restlichen Feld führend, erreichte knzn1 als Dritter das Ziel.

6249094153_f6fce8816b_z.jpg



...Ein geiles Rennen. Da war alles drin was man braucht um hinterher völlig im Arsch zu sein.
Das passt in etwa zu dem Bild

6249622474_6149356a75_z.jpg



Die Heiligung der Wildsau

Platz 1 unter den Frauen fuhr Emilia ein. Als einzige Frau zwar konkurrenzlos, aber in der Gesamtwertung hat sie sich zwischen den Männern wacker geschlagen.

6249622588_b09a12a997_b.jpg



Bei den Männern entschied mod31 den Zweikampf für sich, Platz 2 ging an Pistenkönig Norwpet und Platz 3 erlangte Knzn1. Zu den detailierten Zeiten wird sich Schotti demnächst äußern.

6249622722_f6a71d52bf_b.jpg



Abgesehen von den unangenehm kalten Temperaturen am Tagesende war die Veranstaltung mit eurer Hilfe sehr gelungen. Einen großen Dank an die Rennlokomotive Wolfgang für die Startertüten und Sachpreise! Die Preise waren eigentlich für die langsamsten Fahrer gedacht, also Ergebnisliste von unten beginnend. Leider hab ich das total versemmelt und diese auf die ersten Startertüten verteilt bis alle weg waren:rolleyes: Nächstes Mal…

6249623112_796f5cb7a2_z.jpg


6249095013_87829bd22c_z.jpg


6249094813_2b467f0c3a_b.jpg



Einen großen Dank an Schotti65 für die kostenlose Bereitstellung, Durchführung und Auswertung der Zeitmessung mittels Transpondersystem! Das hat diesen Punkt der Orga für unser kleines Rennen ungemein erleichtert. Sowas hat nichtmal Albrecht Dietze :D

Und einen großen Dank an die Fotografen und alle Helfer: Bikeaddicted, Cubation, Emilia, Gigawatt, Knzn1, Mod31, OlleJolze, Rennlokomotive, Rotkaeppi, Schotti65 …Autohaus Berolina und vor allem meiner besseren Hälfte!!! Die großen und die kleinen Unterstützungen haben es erst möglich gemacht, den Halbmarathon auch zu realisieren!

Eine Wiederholung im Frühjahr 2012 zum Saisonauftakt ist fest geplant. Es gibt viele Punkte die verbessert werden können/ müssten. Kritik und Vorschläge habe ich bekommen und wir werden daran arbeiten, um den nächsten Halbmarathon zu optimieren. Vielleicht gibt’s eine Zusammenarbeit mit diversen Vereinen, ein finanzieller Sponsor aus Berlin hat mich auch schon kontaktiert.

Aber trotzdem wird es wieder eine... unsere kleine IBC-Privatparty werden! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Anto

nordisch by nature
Forum-Team
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Berlin SÜDWEST
Die Fotos in der Originalauflösung und was ich sonst noch so bekomme lade ich die Tage ins Flickr-Album. Verlinkung erfolgt dann.
 

gigawatt

Pedalero
Dabei seit
19. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
225
Handschuhe und neongrüne Flasche und Bergamont Flasche - alles meins :) Ich war so fertig und mir war so kalt gestern, sorry - ich wollte unbedingt bleiben aber ich hätts keine Sekunde länger ausgehalten ohne gesundheitstechnisch draufzugehen.

Kleiner Nachtrag: Ich finde unser Event zeigt echt mal deutlich dass man auch ein "Trainingsrennen" professionell organisieren und durchführen kann ohne sich tausend Genehmigungen holen zu müssen - wenn man nett ist und selbstbewusst.
Kann mir nicht vorstellen dass der Förster von so was nix mitbekommen hat - er oder irgendjemand unentspanntest hätte ja auch die Polizei holen können oder irgendwie anders Stress machen können. Also - mit 100 Startern hätts vielleicht n bisschen mehr Verkehr gegeben aber das Event an sich hätt das auch nicht groß gestört oder?
 
Dabei seit
4. Januar 2006
Punkte Reaktionen
58
Große Action war das gestern!!! Nochmals ein großes Lob allen Beteiligten. Besser geht nicht. Bin das nächste mal auf jeden Fall wieder dabei.

Das nächste Mal nehme ich ab Runde 2 ein paar Taschenwärmer mit.
weiter so :daumen:
 

Anto

nordisch by nature
Forum-Team
Dabei seit
6. September 2007
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Berlin SÜDWEST
Kann mir nicht vorstellen dass der Förster von so was nix mitbekommen hat...

Demnächst habe ich dort (außersportliche) Audienz, ich werd ihn mal unverbindlich durch die Blume auf dieses WE ansprechen.

Rot-weißes Flatterband scheint im Herbst auch recht begehrt zu sein. Gestern zu Beginn des Rennens standen jede Menge Leute auf dem Berg und ließen Drachen steigen. Beim genaueren Hinschauen fiel ein Drache auf, der hatte mind. 5 Meter von diesem/unserem Flatterband als Schwanz dran!

Heute beim Aufräumen fehlte schon ein großer Teil dieser Markierungsbänder und einige Pfeile waren abgerissen. Ein Rentnerpaar hatte ich kurz vorm Dachsgrund Inflagrantie erwischt, wie sie unsere Bänder in der Jackentasche versteckten, als ich vor ihnen anhielt. Die grinsten mich nur falsch an und dachten ich habe es nicht gesehen. Hab dann gefragt wieviele Markierungen die schon abgerissen haben, gleichzeitig denen dann erklärt, dass das Rennen vorbei ist und ich alles aufräume und mich für deren Mithilfe bedankt. Die Augen wurden immer größer, ich konnte mir beim Anblick das Lachen nicht verkneifen und bin gleich weiter :lol:
Am Drachenfliegerberg und drum herum waren ganz viele Bänder weg und gefühlt hatte vorhin jeder zweite Drache Teile von unserer Markierung dran. Ich dacht ich fall vom Glauben ab! Was solls, weniger Arbeit für mich, die Kinder freuen sich und deren Eltern sind alle des Diebstahls überführt. Der Sonnenuntergang heute über Berlin war übrigens wieder traumhaft da oben!
Unterwegs kam ich noch mit Leuten ins Gespräch, die auch mitgefahren wären, wenn sie von dem Rennen gewusst hätten. Schon erstaunlich. Einer war sogar im IBC angemeldet, schaut aber selten oder nie ins Lokalforum rein. Das wird sich nun ändern ;)
 
Dabei seit
4. Juli 2003
Punkte Reaktionen
1
Ort
berlin
:daumen: sieht ja wie eine rundum gelungene veranstaltung aus. glückwunsch.
irgendwie hab ich den termin total verpennt sonst wäre ich mal gucken und anfeuern gekommen. stattdessen war ich die welt retten auf der 99% demo ;)
 
Dabei seit
18. Mai 2011
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wildau
Demnächst habe ich dort (außersportliche) Audienz, ich werd ihn mal unverbindlich durch die Blume auf dieses WE ansprechen.

Rot-weißes Flatterband scheint im Herbst auch recht begehrt zu sein. Gestern zu Beginn des Rennens standen jede Menge Leute auf dem Berg und ließen Drachen steigen. Beim genaueren Hinschauen fiel ein Drache auf, der hatte mind. 5 Meter von diesem/unserem Flatterband als Schwanz dran!

Heute beim Aufräumen fehlte schon ein großer Teil dieser Markierungsbänder und einige Pfeile waren abgerissen. Ein Rentnerpaar hatte ich kurz vorm Dachsgrund Inflagrantie erwischt, wie sie unsere Bänder in der Jackentasche versteckten, als ich vor ihnen anhielt. Die grinsten mich nur falsch an und dachten ich habe es nicht gesehen. Hab dann gefragt wieviele Markierungen die schon abgerissen haben, gleichzeitig denen dann erklärt, dass das Rennen vorbei ist und ich alles aufräume und mich für deren Mithilfe bedankt. Die Augen wurden immer größer, ich konnte mir beim Anblick das Lachen nicht verkneifen und bin gleich weiter :lol:
Am Drachenfliegerberg und drum herum waren ganz viele Bänder weg und gefühlt hatte vorhin jeder zweite Drache Teile von unserer Markierung dran. Ich dacht ich fall vom Glauben ab! Was solls, weniger Arbeit für mich, die Kinder freuen sich und deren Eltern sind alle des Diebstahls überführt. Der Sonnenuntergang heute über Berlin war übrigens wieder traumhaft da oben!
Unterwegs kam ich noch mit Leuten ins Gespräch, die auch mitgefahren wären, wenn sie von dem Rennen gewusst hätten. Schon erstaunlich. Einer war sogar im IBC angemeldet, schaut aber selten oder nie ins Lokalforum rein. Das wird sich nun ändern ;)

Das ist ja mal cool:D
aber ich kann mir gut vorstellen das die Drachen damit erst richtig auffallen obwohl die Bänder ja auch nicht so lang waren.Mann gut das,das nicht gestern Passiert ist.


Gruß Matze
 

lupus_bhg

Selbsttätiger Entlüfter
Dabei seit
30. April 2005
Punkte Reaktionen
12.370
Ort
B
Sieht nach einem guten Rennen aus. Gerne wäre ich mitgefahren. Aber nunja... Immerhin habe ich es dieses Jahr geschafft, beim Pistenkönig mitzufahren. Allerdings könnte ich bei einem ähnlich späten zeitpunkt auch im nächsten Jahr nicht, das weiß ich leider jetzt schon...
 
Oben