Die MARIN-Gallerie

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. 2takter200

    2takter200 der, der immer fährt.

    Dabei seit
    07/2006
    20181104_105347. 20181104_105318. 20181104_105310.
    War heute mit meinem Pine Mountain unterwegs.
    Der Lack ist von der Sonne schon sehr verblasst.
    Aber bei einem 1993er Baujahr bleibt dieses nicht aus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. November 2018
    • gefällt mir gefällt mir x 4
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Pimper

    Pimper Sag einfach wo lang, Alter...

    Dabei seit
    10/2005
    92er... nochmal 1 Jahr länger Sonne ... ;-)
     
  4. dodderer

    dodderer Mag keine wallhanger

    Dabei seit
    10/2012
    Sieht man, ist komplett weggeschmolzen :lol:
     
  5. Pimper

    Pimper Sag einfach wo lang, Alter...

    Dabei seit
    10/2005
    Geiles Rad, geiles Foto, meine Lieblingsfarbe... und Roox-Vorbau. Da gibt's nix zu meckern.

    Ich mich auch. Einfach mal anschleifen und schauen wie tief der Rost schon sitzt. Wenn nicht allzu tief, dann den ganzen Rost runterschleifen (geht schnell und ohne große Mühe). Dann ab zum Entlacken und zum Beschichter. Hab auf diese Weise schon ein Scott Comp Racing mit Ritchey Rohrsatz gerettet. Hab allerdings den bequemen Weg für faule Hunde, wie mich gewählt: Maxx Frame Clinic für 159 EUR (Entlacken + Pulvern in Wunschfarbe).

    Mit lokalen Anbietern geht's vielleicht nochmal 20 - 30 € billiger...

    .
     
  6. ExB

    ExB

    Dabei seit
    06/2012
    @Pimper@Pimper Ja , streu nur Salz in die Wunde :)
    Die Restauration wäre kein Thema (Messingbürste, Bohrmaschine, Lackierer etc. ist alles vorhanden).
    Der Rahmen hätte es auf jeden Fall "noch" verdient, der Rost ist nur oberflächlich.

    Was mich bisher von einer Restauration abgehalten hat sind zwei geklaute (Stadt) Räder, in die ich vorher investiert habe.
    Nicht schön aber Realität. :(
     
  7. Pimper

    Pimper Sag einfach wo lang, Alter...

    Dabei seit
    10/2005
    Oha... hört sich etwas nach Berlin an... ^^

    :) Schengen sei Dank, sind deine Räder wahrscheinlich in Litauen:



     
  8. 0C33ACB5-7A3D-419F-A9DA-266CFEB671D7. 3B7ABC47-7833-4829-8FE0-3AC740841D0F. 6885A6AB-4EAD-4EE4-BBDC-8764A2016EFB.
    Pine FRS von 95 mit seltsamen Weste-Jäckchen von 89
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  9. Hier ist mein altes Marin palisadestrail. Es ist eine ziemlich hohe Gabel verbaut wahrscheinlich ein Ersatz für 80 oder 100mm Federgabeln aber erstens gefällt mir die Optik und zweitens mag ich gerne eine höhere Front. Die alten originalteile habe ich noch da aber hab von den Rädern über den Antrieb bis zum Vorbau,Lenker und Gabel alles verändert. Etwas breitere Reifen würden sogar auch noch drann passen.
    Ich finde den Rahmen bis heute einen der schönsten und wohl proportioniertesten Rahmen überhaupt. Mit dem schlichten Design und vor allem den für die Marin Räder dieser Zeit typischen Hinterbaustreben mit ihrem großen Umfang einfach eine Augenweide.


    Ich finde auch das sich diese Räder irgendwie anders anfühlen und fahren als moderne Crosscountry Räder vielleicht hat das mit dem Sitzwinkel zu tun. Wie dem auch sei ich mag das Bike einfach.

    Die Rahmengröße ist groß genug um zwei große Flaschen unter zu bringen oder sich das Bike mal auf die Schulter zu klemmen.
    Trotzdem noch händelbar ... das Problem ist eher das ich ungerne die Sattelstütze versenke weil ich die zum Schutz gefettet habe.

    [​IMG]

    Da es ein Stahlrahmen ist habe ich einige Vorkehrungen getroffen um Rost vor zu beugen. Den Trick mit dem Fahrradschlauch am Übergang von Sattelstütze und Rahmen kennen sicher die meisten :

    [​IMG]

    Aber mir ist noch etwas eingefallen. Die meisten Stahlrahmen haben an verschiedenen Stellen Belüftungslöcher. Bei einer Regenfahrt dringt dort aber Wasser ein deshalb habe ich spezielle Stopfen besorgt mit denen man diese Löcher bei Bedarf verschließen kann und zum trocknen wieder öffnen kann ohne sie zu verlieren.
    So sieht es in geöffnetem Zustand aus:

    [​IMG]

    Und so in geschlossenem Zustand:

    [​IMG]

    Diese Stopfen habe ich an allen Belüftungslöchern des Rahmens angebracht. Das kann man ebensogut bei mordernen Stahlrahmen so machen.
    Bei den Stopfen kommen aus dem Angelsportbereich und sind eigentlich zum verschließen von Wasserkugeln gedacht. Leider konnte ich nichts entsprechendes einzeln zu kaufen finden . Esgibt ähnliche Stopfen für Ohrringe aber diese verfügen über keine "Verankerung" sodas man sie schnell verliert. Die Stopfen die ich verwende sehen so aus :

    [​IMG]

    Und sind auch in geöffnetem Zustand quasi im Rahmen verankert.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  10. dodderer

    dodderer Mag keine wallhanger

    Dabei seit
    10/2012
    Ich find es schön :daumen:

    image-1312092-galleryV9-wyyw-1312092.