Die Stunde der Wahrheit

Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte Reaktionen
318
Ort
Hanau
So, hier die exakten Ergebnisse der XM-L T5 mit der Temperatur als Parameter. Es zeigt sich das aus irgendeinem Grund der CRI bei der ersten Messung entweder falsch gemessen wurde oder sich durch die Alterung (die LED lief die gesamte Testreihe bis 3A/100°C vor dieser einige male durch da es mit der Automatischen Erfassung Probleme gab) änderte. Auch ist die nun gemessene Effizienz etwas geringer aber noch absolut im Rahmen des Datenblattes. Der CRI stimmt nun mit 75 auch überein. Diese Werte sind in jedem Fall den ersten, auf die Schnelle gemachten, vorzuziehen, auch wenn ich vermute das tatsächlich eine Art "Einbrennen" der LED stattgefunden hat.






Gruß
Thomas
 
Dabei seit
3. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
0
Huii da hat sich ja (zumindest bei höherer Bestromung) im Vergleich zur XP-G richtig was getan :) Jetz noch ne gescheite Lichtfarbe und ie komt in meine nächste TaLa.

Evtl wäre es noch interessant wie sich die XM-L bei noch höheren Strömen schlägt (ich denke mal, dass der max. Strom noch auf 4A angehoben wird 1A/mm^2 sollte wohl drin sein).
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte Reaktionen
318
Ort
Hanau
Mal wieder etwas HID:

Numquamretro hat mir zwei China Xenon-Kits zum messen geschickt. Ein 50W Set und ein 100W set. Folgendes kam dabei raus:

50W Xenon-Kit:

16,0V 3,6A 57,6W 3800 lm 66 lm/W


100W Xenon-Kit:

16V 6,8A 109W 8850lm 81 lm/W



Damit zeigt sich wieder einmal das selbst billigste China-HID modernste LED-Technik übertrifft;)...

Aber: Der 100W-Ballast erinnert eher an eine Subwoofer-Endstufe. Kompakt und leicht ist anders. Andererseits wollen 100W LED (für knapp 9000lm wird das nicht reichen) auch massiv gekühlt werden!

Also numquamretro: rein in einen 50mm DEV-Spot und los gehts:daumen:.

Gruß
Thomas


P.S.: ich habe noch keine Rücksendeadresse und eigentlich hätte ich mir ja ganz gern einen Rücksendeschein gewünscht...
 
Dabei seit
20. September 2005
Punkte Reaktionen
0
Servus!

Erstmals tausend Dank fürs Vermessen! Ich muss sagen, das 100W Kit übertrifft all meine Hoffnungen! Hätt ich mir echt nicht gedacht. Hast du auch mal mehr Leistung reingeblasen?

Wegen Rücksendung, ich hatte dich ja gefragt wie du das machen möchtest. Aber das ist wohl untergegangen ;) Ich werde dir einfach die Kohle überweisen wenn das für dich passt.

Wegen Baugröße des 100w EVG´s: Es ist allerdings nicht viel größer wie das andere 50w Teil. Man könnte es sicher noch kühltechnisch optimieren und die klobigen Kühlrippen durch effizientere und kleinere ersetzen.

Also danke nochmal für deine Mühen, solltest du eine Entlohnung erwarten sag mir per PM bescheid!

MfG

PS: gibts da eine genaue Auflösung der Messergebnisse?

Mal wieder etwas HID:

Numquamretro hat mir zwei China Xenon-Kits zum messen geschickt. Ein 50W Set und ein 100W set. Folgendes kam dabei raus:

50W Xenon-Kit:

16,0V 3,6A 57,6W 3800 lm 66 lm/W


100W Xenon-Kit:

16V 6,8A 109W 8850lm 81 lm/W



Damit zeigt sich wieder einmal das selbst billigste China-HID modernste LED-Technik übertrifft;)...

Aber: Der 100W-Ballast erinnert eher an eine Subwoofer-Endstufe. Kompakt und leicht ist anders. Andererseits wollen 100W LED (für knapp 9000lm wird das nicht reichen) auch massiv gekühlt werden!

Also numquamretro: rein in einen 50mm DEV-Spot und los gehts:daumen:.

Gruß
Thomas


P.S.: ich habe noch keine Rücksendeadresse und eigentlich hätte ich mir ja ganz gern einen Rücksendeschein gewünscht...
 
Zuletzt bearbeitet:

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
364
Ort
am Zürichsee
So, ich habe mal wieder eine LED gemessen:

Die Luninus SST-90-W65S-F11-GN100 BIN WN

1 A/25°C:
2,94V 2,94W 280lm 95 lm/W

2A/25°C:
3,11 V 6,23W 535lm 86 lm/W

5A/25°C:
3,41V 17W 1192lm 70lm/W

9,3A/50°C da der Peltier-Regler die Abwärme nicht mehr packte:
3,55V 33W 1840lm 55lm/W


Dieser Reflektor (etwas modifiziert um auf die SST zu passen) brachte es auf 89% Wirkungsgrad, also sind mit einer SST90-Lampe 1600lm drin!!! Das ist etwa das was mit 7 XP-G geht (zugegeben mit weniger Leistung als es die SST braucht). Und das mit einer LED und einem 35mm-Reflektor! Vom Spot her sieht der Reflektor gar nicht so schlecht aus, deutlich besser als die dazugehörige Optik von LED-Tech...

Messungen der Lampen (auch roberts 4-fach MC-Es) folgen Ende nächster Woche!

Gruß
Thomas

Was meinst Du was ist bei der SST90 bei [email protected]°C etwa an Lichtleistung drin ?
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte Reaktionen
318
Ort
Hanau
PS: gibts da eine genaue Auflösung der Messergebnisse?

Was genau meist Du mit Auflösung? Die Genauigkeit solcher Lichttechnischer Messungen beträgt bestenfalls +-5%. Für die kleine Kugel mit Spektrometer hatte die Funzel zu viel Dampf (außerdem lief da gerade ein LED-Dauerversuch), von daher habe ich leider keinen CRI oder eine Farbtemperatur.


Zur SST90 bei 3,2A : Na, ja. Wenn man mal die Werte so anschaut würde ich auf etwa 800 lm tippen. Da ist eine XM-L deutlich überlegen weil viel, viel billiger!

Gruß
Thomas
 

siq

26 ist ausgestirbt worden
Dabei seit
16. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
364
Ort
am Zürichsee
Zur SST90 bei 3,2A : Na, ja. Wenn man mal die Werte so anschaut würde ich auf etwa 800 lm tippen. Da ist eine XM-L deutlich überlegen weil viel, viel billiger!

ich konnte eine als Muster bekommen, von daher geal, weil die nichts gekostet hat. Allerdings habe ich keine Ahnung was für eine genau. Ich mache dann mal einfach einen Versuch damit.
 
Z

zagatotz3

Guest
Messung der realen Lichtleistung mit Hilfe einer kalibrierten Ulbrichtkugel (Bike Sport News: zu Gast bei Lupine):
  • Hope 1 Adventure: 149 Lumen
  • Force Flow LED Cannon 1: 442 Lumen
  • Motionlights Nimo10: 675 Lumen
  • My Tiny Sun: 446 Lumen
  • Super Nova M33: 839 Lumen
  • Exposure Lights mit Six Pack:729 Lumen
  • Lupine Piko 3: 515 Lumen (Vorserienmodell)


@Siam: Hast du eigentlich schon mal die Hope Vision 4 gemessen?


Lupine Ulbrichtkugel:
  • Lupine Tesla: 530-550 Lumen
  • Lupine Piko (Cree XP-G R5): 550 Lumen
  • Lupine Wilma (Cree XP-G R5): 1100 Lumen
  • Lupine Betty (Cree XP-G R5): 1850 Lumen

  • Lupine Edison: 550 Lumen
  • Lupine Wilma K 2 (grüne Platine): 220 Lumen
  • Lupine Wilma P4 (rote Platine): 545 Lumen
  • Lupine Passubio 16 W: 305 Lumen
  • Lupine Nightmare 25 W: 530 Lumen
  • Lupine Otto Led Ring : 122 Lumen
 
Dabei seit
6. Juli 2007
Punkte Reaktionen
318
Ort
Hanau
Hier noch Messungen der Supernova Airstream:

DX (Als Referenz): 507 lm 5800 K CRI: 77

Airstream als StVZO-version: 175 lm 6900K CRI: 76

Airstream als int. Version mit R5: 217 lm 6550K CRI: 77





Gruß
Thomas
 
Oben