Die Winterpause hat verunsichert

KHUJAND

MTB seit 1994
Dabei seit
3. November 2003
Punkte Reaktionen
8.022
Ort
Oberhausen-Ruhrpott
Bike der Woche
Bike der Woche
o.T.

Du magst hier heute aber wenig Avatare angucken..schon Nummer 2, die ihr Bild ändern soll :D

du bist mir auch viel zu dünn... da is ja nix drann ,-

Strichfrauchen.gif
 
Dabei seit
10. April 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Wendland
:D

da kann ich nix für. Ableger Nummer 2 hat meinen Avatar gemalt. Dafür hatte ich vor dem Knipsen noch ein 3. Bein dran :D

Und zum Ausgangsfred:
Ich höre Mad immer noch seufzen, weil ich ständig hinter ihm radelnd "Kann ich nicht..trau ich mich nicht.. zu schwach über den Winter geworden usw.." sagte bzw. keuchte. :D
 
M

MelleD

Guest
Ja, so geht es mir auch, hab da aber einen doch recht verständnisvollen Mann an meiner Seite, der zwar auch mal seine 5 Minuten hat, wo er in die Pedale tritt, aber er wartet auf mich, macht nicht jeder (aus eigener Erfahrung).
Aber das wird gerade wieder, ich bin zumindest schon wieder Treppen gefahren, Bordsteine hoch- und runtergesprungen und eine kleine Treppe geht immer besser mit dem Runterspringen anstatt runterzupoltern.
Die kleinen Schritte motivieren mich und daran immer weiter hochziehen, dann geht das!
 

KHUJAND

MTB seit 1994
Dabei seit
3. November 2003
Punkte Reaktionen
8.022
Ort
Oberhausen-Ruhrpott
Bike der Woche
Bike der Woche
traurig aber wahr.
ich hatte mal so einen "patienten",-
"er" ein TOP bike alles Tacko (dank mir)
"sie" eine ümmelskarre ausem baumarkt,-

als er sein rad bei mir abgeholt hat,- bat er mich ein auge auf das rad seiner Frau/Freundin zu werfen.
hab ihm gleich gesagt die vorderbremse ist defekt... damit darf sie nicht fahren.
er zu mir,-
"das geht schon wir fahren ja nur auf die Halde".

ich hät ihm eine runterhauen können. :wut:
 
Dabei seit
3. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aachen
traurig aber wahr.
ich hatte mal so einen "patienten",-
"er" ein TOP bike alles Tacko (dank mir)
"sie" eine ümmelskarre ausem baumarkt,-

als er sein rad bei mir abgeholt hat,- bat er mich ein auge auf das rad seiner Frau/Freundin zu werfen.
hab ihm gleich gesagt die vorderbremse ist defekt... damit darf sie nicht fahren.
er zu mir,-
"das geht schon wir fahren ja nur auf die Halde".

ich hät ihm eine runterhauen können. :wut:

ist ja mal wieder typisch! der frau so´ne schmirgel hinstellen und sich dann wundern, dass sie keinen spaß an der sache hat...
 

desmofun

Know Fear
Dabei seit
23. März 2007
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rheingau
Stimmt....die Frauen kriegen meist das abgelegte Material unter den Hintern geschoben...klar.......brauchen ja auch nix gescheites..können ja auch noch nichts....und die Herren fahren das aktuelle Modell......was sie ja auch dringend benötigen...entweder fett Federweg oder gnadenloser Leichtbau. :D

Ach ja.....die Winterpause......also ich glaub fest daran, daß jemand den Winter über die Berge irgendwie aufschüttet. Die fühlen sich steiler an....in beide Richtungen. Und jemand raubt mir auch das gute Gefühl des Mittsommers. Komische Sache.... ;)
Ist wohl normal, das man sich erst bischen als Gast fühlt. Als ich wirklich nur für Spaß vor ein paar Tagen auf meinem Traktor saß, da war ich entsetzt und der festen Meinung, daß ich das Ding nie wieder auch nur nen Bordstein runterkriege Beim motorradfahren nehm ich das inzwischen hin, daß sich das motorische Gedächtnis erst nach ein paar Prüf- und Einstellfahrten an das meiste erinnert.
Die " Saison " fängt erst an....also bischen wellness-biken und dann stellt sich alles wieder ein. Brechstange führt oft in den Dreck. Weiss ich recht genau.:cool:
Ich werd mich bald auch mit flauem Gefühl in Winterberg wiederfinden und der Babydrop wird riesig sein und vielleicht auch nicht sofort in Angriff genommen werden. Auch werd ich garantiert nicht sofort den table komplett überhüpfen... So what.... dann eben erst bischen später..
Und ich fühl mich in Rüstung auch wesentlich besser als ohne. Macht ja auch Sinn.
 

david99

train hard, feel good
Dabei seit
4. Februar 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
daheim
Stimmt....die Frauen kriegen meist das abgelegte Material unter den Hintern geschoben...klar.......brauchen ja auch nix gescheites..können ja auch noch nichts....und die Herren fahren das aktuelle Modell......was sie ja auch dringend benötigen...entweder fett Federweg oder gnadenloser Leichtbau. :D


Was aber auch daran liegt dass 95% der Frauen gutes Material überhaupt nich zu schätzen wissen, Hauptsache fährt und gut... Sie kriegen ja auch meist keinen Schrott untergeschoben sonder eher was "preiswertes" bzw aus wirtschaftlicher Sicht "vernünftiges".
 

murmel04

gibt die Hoffnung nicht auf
Dabei seit
22. August 2010
Punkte Reaktionen
367
Was aber auch daran liegt dass 95% der Frauen gutes Material überhaupt nich zu schätzen wissen, Hauptsache fährt und gut... Sie kriegen ja auch meist keinen Schrott untergeschoben sonder eher was "preiswertes" bzw aus wirtschaftlicher Sicht "vernünftiges".


tja wenn sie immer nur das abgelegt bekommen, woher sollen soll man dann den unterschied kennen:mad:
oder soll das wieder ein anspielung auf frauen und technik sein:mad::mad:geht ja nun gar nicht - asche auf dein haupt

ach ja, was verstehst du unter preiswert bzw. wirtschaftlicher sicht "vernünftiges" .
was ist daran wirtschaftlich vernünftig einem schrott oder was minderwertiges zu geben und zu hoffen das sie dann damit spass hat, hat für mich ehr was mit alibifunktion zu tun, so auf die art na ich habs ja gleich gewusst du willst ja gar nicht. denke aber mit gescheitem material wäre es wahrscheinlich anders gekommen.
klar es muss nicht ein 5000€ bike sein, aber ein baumarkt oder so ein minderwertiger krempel auch nicht.

man bin ich froh, dass ich mir meine sachen wie auto und bike selber aussuche und mich da nicht auf meinen mann verlasse, ich kaufe was ich haben will und mir gefällt.

also mädels - selber ist die frau!!!! :daumen::daumen:

lg
 
Dabei seit
24. Januar 2008
Punkte Reaktionen
58
Ort
Moers
Lustige Einstellung - bekommt die Frau nicht das hochwertigste Zeug ist der Mann schuld. Bekommt die Frau hochwertige Sachen und will nicht fahren ist es eben so dass nicht jede Frau Lust auf biken hat...ich habe für meine Ex mein Hardtail geschlachtet (alles mögliche von RaceFace, XT, 'ne Avid Elixir CR und 'ne Reba). Dazu hat sie sich dann noch 'nen Radon-Fully-Rahmen mit Fox-Dämpfer bei EBAY geholt. Und die 2-3 mal die wir dann zusammen gefahren sind hatte ich trotzdem nur gemecker und Ärger sobald die kleinste Steigung auftauchte - von Gelände mal ganz zu schweigen. Nie wieder - ich darf echt nicht dran denken dass ich mein Hardtail dafür geopfert habe - ging nach der Trennung nicht anders, da ich ihr noch diverse Sachen im Tausch für die Komponenten "abgekauft" habe. Ich wette dass dieses Bike nie wieder Tageslicht sehen wird. So, Luft gemacht und jetzt lasse ich den Ladies wieder ihr Territorium - finde das nämlich echt cool dass es hier Damen gibt die wirklich mit Spaß dabei sind. So soll es sein. Und macht Euch nicht immer (teilweise) schlechter als ihr seid. :daumen:
 
Dabei seit
3. Februar 2002
Punkte Reaktionen
451
Ort
Landkreis RO
ist ja mal wieder typisch! der frau so´ne schmirgel hinstellen und sich dann wundern, dass sie keinen spaß an der sache hat...

Sorry, aber jede Frau kann sich doch selber das Bike hinstellen, das sie will bzw. braucht, ne erwachsenen Frau ist doch kein kleines Kind, was sich damit zufrieden geben muss, was Papa aussucht?! :rolleyes: Und wenn sie nicht will, dann will sie halt nicht.
 

swe68

lame duck
Dabei seit
9. Juni 2003
Punkte Reaktionen
2.339
Ort
Rhein-Main
Das ist ja das Problem.
Entweder beschließt Mann, das Frau mit Sicherheit Spaß am Biken hat und stellt ihr gutes Material hin. Oder Mann beschließt, Frau will ja nur ab und an fahren, da lohnt kein gutes Material.
In keinem der beiden Fälle wird die Frau gefragt. Leider sind manche Frauen auch ziemlich schlecht im "Nein" sagen. Sie möchten ja auch seine Freude mit ihm teilen....

Aber: Es hat nun mal nicht jede Frau Lust auf MTBiken.
Nur wenn sie Lust dazu hat, sind besserwisserische Männer, die alles besser können (ich weiß schon, warum ich nie mehr mit meinem fahre!) und schlechtes Material kontraproduktiv.

Was spezielle Frauen-Räder betrifft: Manchmal macht das Sinn. Ich habe selber ein Mädchen-RR. Aber oft ist das reine Geldschneiderei - kein Mehrgewinn bei schlechterer Ausstattung zum gleichen Preis. Und wenn ich mir die heutigen Modelle von meinem Mädchen-RR ansehe, bekomme ich angesichts der Schnörkel-Schrift, etc. das kalte Grausen.
 

murmel04

gibt die Hoffnung nicht auf
Dabei seit
22. August 2010
Punkte Reaktionen
367
sag ich doch, selbst ist die FRAU:daumen:

was aber nicht heissen soll, dass man sich keine tipps in sachen technik usw holen darf und sollte.
allerdings sollte frau immer noch selber entscheiden können ob sie lust aufs biken hat und wenn ja, es für sie sinn macht mit dem partner zu fahren, (gerade am anfang).

gerade am anfang kann das für beide schon stressig werden, alleine
vom fahrtechnischen genauso wie von der kondi her und wenn dann noch das material nicht das beste ist, na ja das ende kann sich sicher jeder denken.... dann ist streit und frust vorprogrammiert und einer wird dann aufgeben, alleine um des lieben friedens willen.

also mein mann fährt auch nicht, ok ich bin auch noch anfängerin, aber ich werde ihn sicherlich nicht überreden mal mit mir auf tour zu gehen, wenn er das möchte gerne, aber wenn dann ganz freiwillig.
ob es gutgehen wird, wird sich zeigen.

lg
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. November 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Aachen
ihr habt mich da irgendwie falsch verstanden... klar kauft frau sich ihr mtb selbst (habe ich schließlich auch getan), aber in vielen fällen ist es so, dass der mann es großartig fände, wenn die freundin/frau auch biken würde. dann wird oft irgendwas hingestellt (weil was anständiges zu kaufen zu kostspielig ist, wenn man gar nicht weiß, ob biken überhaupt das richtige ist...) und dann wird erwartet, dass die frau spaß hat.
 

Bergradlerin

Nichtmitglied
Dabei seit
6. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
4
Ort
im Süden
Schön, wenn sich Männer hier beteiligen. Aber bitte nicht in Angriffsform, Motto: "Frauen sind so komisch, mit denen kann man eh´ nicht diskutieren." Das wäre, als wenn ich mich bei den 29ern einmischen würde, dazu aber nichts Substanzielles oder Positives beizutragen habe. Mache ich nicht. Macht man nicht. Mann auch nicht. Zumindest nicht hier. Okay?

:)
 

david99

train hard, feel good
Dabei seit
4. Februar 2010
Punkte Reaktionen
11
Ort
daheim
tja wenn sie immer nur das abgelegt bekommen, woher sollen soll man dann den unterschied kennen
Ich zeige meiner Frau regelmäßig wenn ich mir was neues kaufe und erkläre ihr auch Unterschiede... also kennt sie den Unterschied sehr wohl.


oder soll das wieder ein anspielung auf frauen und technik seingeht ja nun gar nicht - asche auf dein haupt
Nein sollte es nicht... Wie wärs wenn du erstmal auf die Antwort wartest bevor du dich aufregst?

Das teuerste Teil was ich mir jemals gekauft habe war eine Federgabel. Meine Freundin möchte leider kein MTB, sie fährt City-Rad. Sie ist mit meinen und anderen Rädern probegefahren, sie möchte einfach kein MTB... trotz meiner Überzeugungsversuche.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten