Dies und Das - Der Community Talk

Abend Zusammen,

ein Kumpel hat es doch tatsächlich geschafft in die neue Hammerschmidt Kurbel seines Canyons das Gewinde kaputt zu machen. Der hat trotz Wiederstand weiter und weiter reingedreht das Pedal.
Jetzt ist das Pedal drin und auch fest, aber es ist schief drin. Zudem eiert das Pedal jetzt beim fahren.
Was kann man da jetzt tun?


Danke Gruß
 
Abend Zusammen,

ein Kumpel hat es doch tatsächlich geschafft in die neue Hammerschmidt Kurbel seines Canyons das Gewinde kaputt zu machen. Der hat trotz Wiederstand weiter und weiter reingedreht das Pedal.
Jetzt ist das Pedal drin und auch fest, aber es ist schief drin. Zudem eiert das Pedal jetzt beim fahren.
Was kann man da jetzt tun?

Wegen absoluter Dummheit das dementsprechende Bein brechen und schief zusammen wachsen lassen. In lockeren 6-8 Wochen fällt das schiefe Pedal nicht mehr auf. ;)
 
ein Kumpel?...;)

Dein "Kumpel" sollte mal einen Metaller (gut befreundeter Werkzeugmacher) ansprechen. Der weiß was zu tun ist.
 
Frage zu den DT Swiss AM 1800 beim AM 7.0+:
Zitat: "Sonderanfertigung von DT-Swiss für Canyon"
Finde im Netz nur DT Swiss X1800 o.ä, weil Sonderanfertigung.
Gibt es zu den Felgen Meinungen oder Erfahrungen?
Ein ordentlicher Satz ist mir wichtig, hätte kein Problem mit den Satz zu tauschen ..
 
Frage zu den DT Swiss AM 1800 beim AM 7.0+:
Zitat: "Sonderanfertigung von DT-Swiss für Canyon"
Finde im Netz nur DT Swiss X1800 o.ä, weil Sonderanfertigung.
Gibt es zu den Felgen Meinungen oder Erfahrungen?
Ein ordentlicher Satz ist mir wichtig, hätte kein Problem mit den Satz zu tauschen ..

Früher oder später hat man in jeder DT-Felge ein oder mehrere Beulen. Die sind alle relative weich. Wird bei der Felge wahrscheinlich nicht anders sein.
 
An der Reba Race Gabel befinden sich ja an der linken Seite 4 so kleine Nüppel. Muss da der Bremszug durch oder ist das nur ein Halt für den Kabelbinder?
 
kristallkugel.jpg


Was denn für ´ne Bremse? Sehe gerade schlecht....
 
Frage zum MR 2009:

Seit kurzem klackern/knacken die innenverlegten Schaltzüge. Werde sie daher demnächst wechseln. Wie sind die im Unterrohr verlegt? Überkreuzt nehm ich an? Und sind diese von einem Liner umgeben, oder sind die drinnen freiliegend gespannt?

Gruß!
 
Ja....Canyon meldet sich auch nicht. Bin aber zu faul um mich in die Warteschleife zu hängen.
Dann könnte ich endlich bestellen..:)
 
Zurück
Oben Unten