DIMB IG Köln - Infos und mehr...

Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.780
Kleiner Bericht unseres gemeinsamen Standes der IG RheinSieg, Köln, Moseleifel und Koblenz auf dem GranFondo BikeFestival in Koblenz...

In diesem Jahr mehr unter dem Motto "Spaß beim Mountainbiken", was bietet die DIMB in der Richtung alles an.

Unser Stand, "festlich geschmückt" mit den neuen blauen Ballons, viiiel schöner als die ollen schwarzen von Canyon :D

Anhang anzeigen 722467


Drei Workshops waren im Angebot, zweimal TourenBikeCheck und ein Schrauberkurs für Einsteiger (gibt es in diesem Jahr auch noch lokal in Köln...)

Hier scheint echt Bedarf zu sein, es gab viele Anfragen, ob die DIMB denn so etwas regelmäßig machen würde und wo...


Anhang anzeigen 722471

Das Angebot der lokalen IGs im Kurzüberblick...

Anhang anzeigen 722475


Ausbildung vom Outdoor-Erste-Hilfe Training (dieses Jahr in Rheinbreitbach, quasi ums Eck!) bis hin zur Trainer-C-Lizenz...


Anhang anzeigen 722476

Ein wenig Werbung für das RacingTeam...


Anhang anzeigen 722477


Zeit zum "Abhängen" muss auch immer sein ;)

Anhang anzeigen 722480


Unser Ziel: Kein Kind geht ohne Ballon an uns vorbei. Brachte viel Sympathie und unsere Ballons waren viel schöner als die langweilig schwarzen von Canyon :D

Und die Ballons waren weithin zu sehen.


Anhang anzeigen 722482


Hier die Crew, die sich die Tage um die Ohren geschlagen hat! Danke ans Team!!!


Anhang anzeigen 722483

So, bei Fragen zu allem gerne hier melden.

Schönen Gruß
Carsten
IG Köln
 

Pete04

EifelLiebHaber
Dabei seit
4. Dezember 2008
Punkte Reaktionen
1.333
Ort
Brühl
Ihr seid die Besten!:daumen: Mir iss bissken peinlich dass - nach Durchsicht der Bilder - die Sitzgelegenheit wohl eher gebärfreudig orientiert iss -
da war ich mir mit Hörrn Hubi nitt im Klaren drüber als wir uns da so reinfläzzten...:daumen::love: Wir wünschen jedenfalls allen komme(r)nden
Müttas: Kette rechts!:)
 

Papnase

Ziegenpeter
Dabei seit
22. Mai 2011
Punkte Reaktionen
78
Ort
Leverkusen Schlebusch
IMG_20180609_140758.jpg

Danke für die super Orga! War ne gelungene Veranstaltung!
 

Anhänge

  • IMG_20180609_140758.jpg
    IMG_20180609_140758.jpg
    5 MB · Aufrufe: 75

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte Reaktionen
9.841
DIMB Aktivtour der IG Köln im bergischen Land - Triple D - Der Samstag in Altenberg

Biken mit der DIMB an Dom und Dhünn, so lautete das ausgerufene Motto der 1. Aktivtour der IG Köln im bergischen Land. Kaum zu glauben aber auch diese ist schon wieder Geschichte fand sie doch schon letztes Wochenende statt. Dabei wurde seit Ende letzten Jahres geplant, organisiert, gemacht & getan. Angefangen von den Unterkünften übers Abendprogramm bis hin zu den Trails natürlich gab es vieles was angepackt werden musste und was auch angepackt wurde. Dann war es auch irgendwann so weit und die Sause konnte starten ...


22 Teilnehmer waren dann willens das bergische Land zu "erfahren" und reisten nach Leverkusen Schlebusch an. Meine Reise begann erst Samstags musste ich Freitags noch schaffen. Freitags fand bereits das "einrollen" statt. Am Samstag hatten die Teilnehmer dann die Qual der Wahl aus 4 verschiedenen Touren welche sich aber mehr oder weniger im gleichen Terrain zwischen Altenburg und Schöllerhof bewegten. Mal mehr mal weniger km ( am Ende jedoch alle gleich lang wobei nur ein Guide gleich die Karten auf den Tisch legte ;) )

Nach Einteilung in die Gruppen ging's auch endlich los. Zusammen mit @gruener-Frosch fungierte ich in @jokomen 's Gruppe als Backguide. Dabei präsentiere unz Jürgen den Mitreisenden ein Potpourri aus allem was die Region hergibt. Er zauberte einen Trail nach dem anderen aus dem Hut. Ein nicht enden wollendes Trailband, nur kurz unterbrochen durch Überführungen auf breiteren Wege. Trails rauf, Trails runter, mal knackig, mal zackig ... mal murmelig mal "jungelig" ... aber stets spassig. Kulturell hatte der auch noch was auf der Pfanne so bekamen die Teilnehmer das komplette Paket um die Ohren. Gabelbaum, Oldschool, Murmelbahn und die sieben Kehren der Shaolin ... und was weiss ich noch alles zauberten den Teilnehmern stets ein grinsen ins Gesicht. besonders beliebt die Murmelbahn welche gleich zwei mal abgefahren werden musste. Lecker Kuchen am Thomashof und Kaltgetränke am Kiosk Altenburger Dom rundeten das Programm ab. Abgekämpft aber glücklich so endete die Tour für die meisten der Teilnehmer wieder in Leverkusen wo dann am Abend das leckere Essen im DOM Brauhaus den tag perfekt abrundete. Chapeau, für mich ein perfekter Auftakt.


Anreise mit der Bahn über Kölle, auch mal was anderes. Hat der Froschn auch noch nicht gesehen :lol:


Moins um halb zehn .. die Truppe vollzählig angetreten zum Tourenapell :D


Panorama satt ... da ganz links ist irgendwo der Kölner Dom zu sehen


Teilweise ging's recht staubig zu ... da dampften sie daher !


[email protected] ...


Die Truppe ( die Grinsekatze links gehört nicht dazu )


Typpisch bergisch ... steil mit Wutzele


Da kommt der Guide ...


Wenn er keine Ohren hätte könnte er im Kreis lachen :lol:


Für einen "Rennradfahrer" der erst ein halbes Jahr mit MTB unterwegs ist hat er sich wacker geschlagen :daumen:


Auch elektrifzierte waren mit dabei. Die Mischung aus Bio und E funktioniert !


Langsam wird's staubig :D


Manchmal wurde aus Spass auch Ernst ... zumindest gesichtstechnisch ;)


Die einzigste Dame im Feld hat sich auch wacker geschlagen :daumen:

 
Zuletzt bearbeitet:

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte Reaktionen
9.841
DIMB Aktivtour der IG Köln im bergischen Land - Triple D - Der Sonntag in Glüder
So der Samstag war Geschichte es folgte der letzte Tag der Aktivtour im bergischen. zum "Grand Finale" gab es noch mal knackig feine Trails Rund um Glüder vors Vorderrad. Willig traten die Teilnehmer wieder um halb Zehn zum Apell und Einteilung an. Meiner einer hatte diesmal die Aufgabe den Backguide für @Papnase zu stellen. In einer kleinen aber feinen Formation bestehend aus 2 Teilnehmern und 2 Guides ( welch ein Luxus ;) ) trat die Truppe den Flug an ... zunächst mal hinauf. Die Anstiege hier sind mindestens genau so knackig wie die Abfahrten. Davon gab es heute wieder einige zu bewältigen. Zielsicher führte uns @Papnase von einem Highlight zum andern. "Rund um den Rüden" so verlautete das Motto. Treppentrail, Pilztrail, Planke, Wupperhof Downhill, Lukastrail, Sylvestertrail .. ich konnte sie mir einfach nicht alle merken, aber alle samt echte Schmankerl. Dabei gabs auch echt paar Stellen zu knacken welche die volle Aufmerksamkeit forderten. Lukastrail kommt zwar recht unscheinbar daher aber wer hier einen Fehler macht und links runter kachelt macht viele Meter freien Fall in die Wupper mit. Aber wollen wir gar nicht so gross drüber nachdenken schliesslich waren wir zum Spass haben hier und davon gab's reichlich. Nach wenigen km mit etwas mehr hm waren wir dann durch und liessen die tour am Campingplatz bei leckerem eisgekühlten Paulaner mit Zitrone ausklingen. Herrlich, was für ein Spektakel.

Ein Riesen Lob an die, die organisiert, entdeckt, freigeschnitten, geguidet und einfach gemacht haben. Toll das sich Leute für sowas immer noch ehrenamtlich ein ganzes Wochenende und auch weit davor ins Zeuchs legen damit das eine rundum gelungene Veranstaltung wurde. Aber eines müsst ihr mir noch verraten .... wie verdammt habt ihr das mit dem Wetter da im bergischen hinbekommen ? :lol:

Die Truppe am Rüden


Der @vinnirox der alte Tiefstapler :D der fuhrso ziemlich alles in Grund und Boden und das obwohl er erst seit Anfang des Jahres auf dem Bike sitzt ! Reschbeggd !




Und die @BineMaja die rappelte mit dem E-Mofa auch son einiges runter. Auch wenn's manchmal mit den Pedalen gehakt hat ;)




Manchmal musste man einfach mal brüllen, dann klappts auch :lol:



Die Bine im Lukastrail ...


Peter einfach zu schnell für meine Linse ...


Vinzent lässts auch gut kacheln ...


Spass ? Ich glaube Ja ! Und den Akku immer noch ausreichend voll !


Grinsekater !

 

ML-RIDER

Eifel-Fan
Dabei seit
20. November 2008
Punkte Reaktionen
733
Ort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Am Samstag den 14.07.2018 trafen sich fast alle Aktiven und Trailscouts der IG-Köln zu einer internen Weiterbildung im Ahrtal.

Wir hatten uns mit einem Top-Fahrtechniktrainer verabredet, um unsere eigenen Fahrtechnik zu verbessern.
Da dies eine interne Veranstaltung war, wurde sie nicht über unser Newsletter kommuniziert. Die neu gelernten Skills und Retorik werden wir dann in unseren eigenen Fahrtechnik Kursen an euch weitergeben.


...im Hintergrund, nicht in blau, unser Fahrtechnik Trainer:daumen:




...gleichzeitig präsentierten wir auch unsere neuen Dimb Windwesten, die wir an diesem schönen heißen Tag aber nicht brauchten:D

 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.780
Am Samstag den 14.07.2018 trafen sich fast alle Aktiven und Trailscouts der IG-Köln zu einer internen Weiterbildung im Ahrtal.

Wir hatten uns mit einem Top-Fahrtechniktrainer verabredet, um unsere eigenen Fahrtechnik zu verbessern.
Da dies eine interne Veranstaltung war, wurde sie nicht über unser Newsletter kommuniziert. Die neu gelernten Skills und Retorik werden wir dann in unseren eigenen Fahrtechnik Kursen an euch weitergeben.


...im Hintergrund, nicht in blau, unser Fahrtechnik Trainer:daumen:




...gleichzeitig präsentierten wir auch unsere neuen Dimb Windwesten, die wir an diesem schönen heißen Tag aber nicht brauchten:D


Jo,
hast du cool organisiert, Manni!

9 von 12 IG Köln-Teamern dabei, der Rest fehlte "entschuldigt" dank Arbeiten (Peter), Urlauben (Detlef) oder hockte mit Knie-Aua zu Hause (Hubi...) :D

Besten Dank für einen klasse Fahrtechniktag an unseren Guide, habe viele kleine und große Hilfen für mich mitgenommen :daumen:

Grüße!
 
Zuletzt bearbeitet:

schraeg

outfluencer
Dabei seit
26. August 2004
Punkte Reaktionen
9.841
Oben