Dirt Masters 2018: Hat das Chaos-Festival noch die Kurve gekriegt? Die große Fotostory!

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Thomas

    Thomas Thomas Paatz Forum-Team

    Dabei seit
    09/2000
    Vor zwei Jahren sah es düster aus für das Dirt Masters Event in Winterberg. Die Attraktivität des Events hatte u.a. unter der Vielzahl von besoffenen Jugendlichen gelitten, die die Zelt- und Partymöglichkeiten rund um die Winterberger Kappe genutzt hatten um so richtig zu eskalieren. Vergangenes Jahr erfolgte die Umorientierung: die Zeltmöglichkeiten wurden abgeschafft und das Programm geändert, um ein anderes Publikum anzusprechen. Dieses Jahr war die Spannung war groß, wie es mit dem Festival weitergehen würde. Hier ist für euch die Fotostory - mit einem Extra-Nachschlag Downhill-Fotos!


    → Den vollständigen Artikel „Dirt Masters 2018: Hat das Chaos-Festival noch die Kurve gekriegt? Die große Fotostory!“ im Newsbereich lesen


    [​IMG]
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Schöner Bericht, Danke!
     
  4. Bundeswehr...... echt jetzt? So nen quatsch. Sonst ja war mega Voll und echt viele bekannte Gesichter!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
  5. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Von den sportlichen Events ne Wucht, die Downhillstrecke sah richtig gut aus.
    Rein von den Ausstellerzahlen wahnsinnig schwach, wird einfach Jahr zu Jahr weniger, sehr schade drum
     
  6. Freesoul

    Freesoul Pommes und Disco Forum-Team

    Dabei seit
    10/2001
    Ehrlich gesagt habe ich das Gefühl, dass in den kommenden Jahren wieder mehr Stände da sein werden.
     
  7. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Wäre schön. Aber YT, Scott und viele andere haben sich zurückgezogen. Vor allem unsere heimischen Hersteller sollten doch da sein. Wenn ich dran denke wie viele Stände früher da waren, locker mehr als das doppelte
     
  8. CrossX

    CrossX

    Dabei seit
    03/2008
    Ja, früher waren deutlich mehr Stände, aber ich fand es dieses Jahr trotzdem deutlich besser als die letzten beiden Jahre.
    Es waren auch mal ein paar neue Aussteller dabei. Sonst hatte man das Gefühl, dass jeder am gleichen Platz wie das Jahr davor stand.
    Auch, dass der ganze Gastrobereich oben am Contitrack mit Sitzgelegenheiten war, hat das ganze etwas entzerrt. Wenn die kommenden Jahre wieder Stände den Fourcross runter stehen, wäre ich voll zufrieden.
     
  9. Mr.T

    Mr.T mehr Ampere!

    Naja, der Ausstellerschwund ist leider teils ein selbstgemachtes Problem der Szene. Auf Ausstellerseite gibt es naemlich nicht wenige Leute, die sich schlicht geweigert haben, sich noch weiter mit den Assis abzugeben die in Winterberg die letzten Jahre so unterwegs waren.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 4
    • Gewinner Gewinner x 1
  10. Freesoul

    Freesoul Pommes und Disco Forum-Team

    Dabei seit
    10/2001
    Ja, klar. Die abgewanderten Hersteller waren hiermit natürlich auch gemeint:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  11. Oder es ist einfach der Branchen und Industrien übergreifende Trend weg von Messen/Ausstellungen. In Zeiten von Internet ist das Modell Messe aber auch einfach ausgelaufen und die Kosten kann man einfach nicht rechtfertigen... da erreicht man heutzutage mit gezieltem Online Marketing mehr Kunden bei niedrigeren Kosten.
     
  12. Downhillalex02

    Downhillalex02 ... fährt lieber runter

    Dabei seit
    10/2009
    keine Dauerparkmöglichkeit mehr --> das wars mit Dirt Masters für mich !

    Die ganzen Kinder dort haben eh alles versaut.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Mai 2018
    • Gewinner Gewinner x 1
  13. MTB-News.de Anzeige

  14. Mr.T

    Mr.T mehr Ampere!

    Ja, hatte ich gelesen. Ich wollte das nur nochmal drastischer ausdruecken.
    Allerdings: auch ich war schon auf einigen Veranstaltungen mit dem ein oder anderen Getraenk anzutreffen und moechte mich nicht auf die selbe Stufe gestellt wissen wie schaetzungsweise 70% der Szene unter 30.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  15. xMARTINx

    xMARTINx SAM HILL FANBOY!

    Viele Hersteller finden den Weg der Testivals in diversen Parks halt einfach angenehmer
     
  16. Freesoul

    Freesoul Pommes und Disco Forum-Team

    Dabei seit
    10/2001
    Naja, genau diesen Weg ist das Dirt Masters ja dieses Jahr eingeschlagen. Viele Strecken waren geöffnet, die Räder dauerhaft verliehen. Darauf fußt auch meine Annahme, dass in Zukunft wieder mehr Hersteller vor Ort sein könnten. Übrigens, ein weiterer Grund dass vielleicht ein paar weniger Hersteller da waren, war sicher „Germany’s Finest“ mit Testmöglichkeiten, das zeitgleich in Brilon stattfand.
     
  17. Tyrolens

    Tyrolens unfahrbar

    Dabei seit
    03/2003
    Ich habe mir mal die Ausstellerliste des heurigen Crankworx Events in Innsbruck angesehen. Quasi nicht vorhanden.
     
  18. Dusius

    Dusius

    Dabei seit
    05/2012
    Schlechter Text, lachhafte Überschrift, wenigstens die Bilder sind teilweise gut geworden.
    Falls du mal was anderes machen möchtest kannst du auch für die Bild Zeitung schreiben.
     
  19. onkel_c

    onkel_c Nein zum BDR!

    Dabei seit
    01/2004
    schlechter Text, keine Überschrift, Bilder non existent.
    Falls du mal was anderes machen willst: Bleibe dieser Plattform doch einfach fern!

    Zum Festival: Parkgebühren allenthalben und die eindeutig zu hoch. Wer 3-4 Tage parkt hat 15-20€ am Hals!
    Und nach 18.00 noch volle Parkgebühren zu nehmen ist eher frech.

    Die Stände teils eher von fragwürdiger Qualität für solch ein Event. Und die Bundeswehr gibt an 11 jährige Kids Dinge raus, die erst ab 18 geeignet sind, großes Kino!

    Die Herren von 66 haben sich auch mit ihrer eigenen Interpretation von Enduro keinen Gefallen getan. So etwas sollte man sich schenken!
    Die Enduro Strecken waren auch diskussionswürdig. Es gab 2 bis 3 gute Stages, die restlichen waren eher CC bergab. Das Thema abflattern sah man auch nicht so streng ...

    Die DH Piste sah gut aus. So hätte ich mir das früher auch mal gewünscht ...

    Der Andrang schien aber gut zu sein. Viele Familien, viele Kids. Das viel positiv auf.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 3
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  20. Müs Lee

    Müs Lee →Garbage in →Garbage out

    Dabei seit
    12/2008
    @Dusius@Dusius Dass du zur kritisierten Fraktion gehörst und offensichtlich nicht gerne vernimmst, dass das nicht von jedem als so geil empfunden wird, braucht man von deinem Statement ja nicht viel zu halten :ka:
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  21. Ich war seit langer Zeit mal wieder am Samstag da, allerdings auch nur bis 17 Uhr. Das Getummel beim Whip Off will ich mir nicht mehr geben. Ich war positiv überrascht. Aus meiner Sicht waren es viele Stände. Man konnte gucken, quatschen und auf Schnäppchen Jagt gehen. Bis auf vereinzelte Gruppen von "Assis" hat mir das Publikum gut gefallen. Die Tendenz lasst hoffen, daher fahre ich nächste Jahr wieder hin....
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  22. Achja, verbitterte Menschen sind doch was schönes!
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. goetseb

    goetseb GeprüfterGeländeradfahrer

    Dabei seit
    07/2007
    "Es ist super – unsere Test-Bikes waren den kompletten Tag allesamt auf den Strecken hier unterwegs!"

    Ja, weil man am großen Sessellift über eine Stunde anstehen durfte. Auch "Strecken" ist gut, da das meiste ja gesperrt war. Letztes Jahr ging das irgendwie noch besser.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  24. schmitr3

    schmitr3 Rolle

    Dabei seit
    02/2007
    Ist halt die Frage, ob es Sinn macht, an zwei Wochenenden hintereinander Winterberg, Willingen und Brilon zu veranstalten.
     
  25. Dyfou

    Dyfou

    Dabei seit
    11/2009
    Winterberg ist und bleibt - ich sag mal Vorsichtig - speziell. Ich kenne kaum einen Park der es von Jahr zu Jahr schafft immer schlechter zu werden. Kritik wird nicht angenommen, wenn man offiziell mit den Betreibern spricht und versucht konstruktive Kritik zu äussern wird man nur beschipft und es wird mit Parkverbot gedroht. Ein park der immer teurer wird obwohl nie Strecken komplett befahrbar sind weil immer irgendwo was gebaut wird. Im Prinzip nicht schlimm, aber man wird nicht drauf hingewiesen, die absperrungen werden so bescheiden gelegt das man mit Volldampf ins nächste absperrband hämmert... Ich könnte ewig so weitermachen, aber dies hat ja nichts mit den DM zu tun und das einzige was micht mal da hingezogen hat, finde ich auch auf anderen veranstaltungen wieder. Winterberg hat sich für mich komplett erledigt, egal ob DM oder Parkbesuch.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  26. wenn ich schon lese, dass "fans" mit bengalos die veranstaltung gestört haben, dann hat sich mein interesse für nächstes jahr erledigt. wenn ich stress mit trotteln will, geh ich fussball gucken. leider gibts keinen kotzsmiley.

    wir waren samstag in brilon. gemütlich, essen und trinken kostenlos, entspannte atmosphäre, nette leute, nix warten am lift:spinner:, alle trails offen. so geht das.

    mit zunehmendem alter ist man offenbar immer weniger bereit, sich in unangenehme situationen bringen zu lassen. geht euch das auch so?
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  27. Vor Ort war ich leider nicht, was aber auch dazu geführt hat, dass ich eine wirkliche Berichterstattung hier irgendwie vermisst habe.