Dirtbike (Canyon Stitched 360 pro) Rahmengröße

Dabei seit
29. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
Moin,

ich hab bereits die Suche angestrengt bin in meiner Situation aber nicht so recht weiter gekommen.

Meine Körpermaße:
Größe: 178 cm
Schritt: 82 cm
Oberkörper 68 cm
Arm: 49 cm

Der Plan ist es mir ein Dirtbike (überwiegend für Street und gelegentlich Bikepark/Pumptrack) zuzulegen. Da Dirt-/Slopestyle vollkommen neu für mich ist, habe ich mal bei Canyon angerufen um mich bzgl. der Rahmengröße zu erkundigen. Soll schließlich ein Stitched 360 pro werden. Da sagte man mir, das es nicht wirklich von der Körpergröße abhängt sondern vom Einsatzgebiet. Da ich wie gesagt überwiegend Street fahren werden, wurde mir die Rahmengröße S empfohlen. Logischer Weise wesentlich verspielter und agiler als das eher auf Parks ausgelegte L Model mit ruhigerem Handling durch längeren Radstand. Nun frage ich mich aber, ob es wirklich Sinn macht auf das kleinere Model zu setzen. Das sind immerhin 17 cm unterschied von der Oberrohrlänge her. Wie verhält sich das dann bei gelegentlich Park/Pumptrackeinsätzen.

Eure Erfahrungen Interessieren mich da. Ist das nur eine Trainings-/Handlingsache oder doch lieber zum größeren Model greifen um für den gelegentlichen Bikeparkeinsatz gewappnet zu sein? Ist es dann aber wiederum zu träge für den Streeteinsatz bei meine Körpermaßen?

Hier der Link zum Bike

https://www.canyon.com/gravity/stitched/stitched-360-pro.html

Vielen Dank im Voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
29. Januar 2018
Punkte Reaktionen
0
Es sind 17mm. Aber wenn du sagst du fährst Hauptsächlich Street würde ich zum S greifen.

Oh haha! Ja da hab ich mich wohl in der Größenordnung vertan. Da ich das Bike dennoch im Bikepark einsetzen will, würde mich dennoch interessieren wie es sich ein solch kleines Bike im Bikepark/Pumptrack verhält. Gibts da eurer Ansicht nach arge Probleme und es wird eher unspaßig oder wie gefragt einfach nur Trainings-/Vorliebengeschichte?
 
Oben Unten