diskussion(en) zum "Ich hab da was entdeckt ...) thread

Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.094
Das Rad ist schon seit 2 Wochen online. Da hatte ich die gute Frau schon angeschrieben. Aber sie wollte nicht versenden đŸ˜«
Ach, war das schon mal drin?
Ich hatte nur die Anzeige von gestern morgen gesehen die Spezi verlinkt hatte.
Screenshot_20210727-073140_eBay Kleinanzeigen.jpg


Hatte ja noch nicht viele Aufrufe bevor ich bezahlt und die VerkÀuferin das rausgenommen hatte.
Wie auch immer, man hÀlt trotz blöder Kommentare anderer sein Wort und ich kann das Bike nach meinem Urlaub abholen.
Ne Vorstellung was ich damit mache gibts auch schon und noch genĂŒgend Kids in der Familie.
 
Dabei seit
14. Januar 2003
Punkte Reaktionen
855
DarĂŒber solltest Du dann mal mit Deiner Deutschlehrerin sprechen, denn da steht, welche Quittung schlechte Menschen bekommen, und nicht, dass dort ausschließlich schlechte Mensch*Innen wĂ€ren ... bitte genau lesen vor falschem Zitieren und Unterstellungen!?
Nochmals OT
Ich habe weder falsch zitiert (das Zitieren macht die Forumssoftware von alleine und am Text habe ich nichts geĂ€ndert), noch etwas unterstellt. Meine Frage hatte auch weniger mit Deutschkenntnissen, als mit Hermeneutik zu tun. Aber Deutschkenntnisse sind schon auch fĂŒr etwas gut, z.B. fĂŒr die Frage, wie man zwischem grammatischem, semantischem, sozialem und biologischem Geschlecht in unserer Sprache unterscheidet.
 
Dabei seit
10. MĂ€rz 2013
Punkte Reaktionen
102
Ach, war das schon mal drin?
Screenshot_2021-07-27-07-40-17-703_com.ebay.kleinanzeigen.jpg


Jo, letzten Monat. Hatte sie direkt angeschrieben. Aber Versand war nicht. Und meine Frau war nicht begeistert, dass ich jetzt schon/ noch ein kinderrad hole. Denn fĂŒr meine kids ist's zu klein und Enkel kommen noch lange nicht.
Das es zu meinem dynamics hardcore/ alien und MTB cruiser gepasst hĂ€tte, hat meine Frau nicht verstanden đŸ˜†đŸ˜©
 

oppaunke

militanter Sandalist
Dabei seit
31. August 2003
Punkte Reaktionen
2.540
Ort
Höxter
Aus dem Hobby Retrobike ist das Hobby SchnÀppchenjagt geworden. Was will man machen, wenn immer wieder neue SchnÀppchen bei den Kleinanzeigen auftauchen?
Das sind 2 verschiedene Hobbys, von denen mich das Schnapper jagen nicht wirklich befriedigen wĂŒrde.
Hat man da nicht immer das GefĂŒhl was zu verpassen?Kann doch kein Mensch immer alle neuen Anzeigen auf zig Portalen im Blick behalten!?
Das Hobby "SchnĂ€ppchenjĂ€ger" hat ja nur bedingt mit der Liebe zu alten RĂ€dern zu tun und verfolgt eher das Ziel etwas billigst zu schießen um es dann entweder als ganzes oder in Teilen fĂŒr mehr Geld wieder zu verkaufen.Da ist Gewinn/Kohle die Lust dahinter.(vielleicht fĂ€hrt noch jemand gern Bus und Bahn oder Auto um die RĂ€der abzuholen, das mag auch bei dem ein oder anderen dazukommen.Mancher will vielleicht auch einfach nur vor seiner Frau flĂŒchten. :D)

Das Hobby Classic-Bike hat den Antrieb ein altes Bike, evtl. einen Traum seiner Jugend zu besitzen,zu restaurieren oder, man mag es kaum glauben, manchmal sogar zu fahren.
Klar ist dafĂŒr auch Teilesuche von Nöten.
Aber da steht meist nicht der Preis im Vordergrund, sondern die Lust es zu suchen und zu finden.
Was das gesuchte Teil letztlich kostet ist (natĂŒrlich) nicht ganz nebensĂ€chlich, steht aber auch nicht im Vordergrund.

Von daher sehe ich das tatsÀchlich getrennt.
Und, da schließe ich mich Olli an, Jan Schnapp ist hier leider schon in der Überzahl.
Wenn man die rege Teilnahme am Schnapperthread sieht, mĂŒĂŸte es hier ja Aufbauthreads hageln wie verrĂŒckt.
Davon jedoch keine Spur. Schaffts doch mal ein Aufbau ins Forum, ists meist dann doch kein Rad aus den Kleinanzeigen...die liegen dann ja schon schön zerlegt in manch Scheune,Keller etc...

Ich will das nicht verurteilen, jeder soll nach seinem Gusto glĂŒcklich werden, ich finde es nur schade, dass dieses Hobby sich hier in unserem Forum so klammheimlich durch die HintertĂŒr eingeschlichen hat, immer mehr Platz einnimmt und sich manch ein AnhĂ€nger dieser BeschĂ€ftigung tatsĂ€chlich noch als ultimativer RetrojĂŒnger sieht.
Gruß,
Oppa
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Mai 2009
Punkte Reaktionen
687
Warum können sich die notorischen „SchnĂ€ppchenjĂ€ger“ nicht untereinander einfach nur Privatnachrichten schicken? Das hat den Vorteil dass der Kreis möglicher Interessenten kleiner ist und! dass wir verschont bleiben von den KollateralschĂ€den dieses offensichtlichen Suchtverhaltens.

Also statt Thread vielleicht eine Art Mailingliste!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2018
Punkte Reaktionen
267
Warum können sich die notorischen „SchnĂ€ppchenjĂ€ger“ - wie ich dieses Wort hasse - nicht untereinander einfach nur Privatnachrichten schicken? Das hat den Vorteil dass der Kreis möglicher Interessenten kleiner ist und! dass wir verschont bleiben von den KollateralschĂ€den dieses offensichtlichen Suchtverhaltens.
Um das geht es nicht. Der obige sehr berechtigte Vorwurf von @joglo zielt auf ein hierzulande sehr verbreitetes und widerwÀrtiges Denunziantentum, kombiniert mit Missgunst und Neid.
Pfui bĂ€h dafĂŒr muss man sich fremdschĂ€men. Unterste Schublade.
 
Dabei seit
5. August 2007
Punkte Reaktionen
3.094
Das sind 2 verschiedene Hobbys, von denen mich das Schnapper jagen nicht wirklich befriedigen wĂŒrde.
Hat man da nicht immer das GefĂŒhl was zu verpassen?Kann doch kein Mensch immer alle neuen Anzeigen auf zig Portalen im Blick behalten!?
Das Hobby "SchnĂ€ppchenjĂ€ger" hat ja nur bedingt mit der Liebe zu alten RĂ€dern zu tun und verfolgt eher das Ziel etwas billigst zu schießen um es dann entweder als ganzes oder in Teilen fĂŒr mehr Geld wieder zu verkaufen.Da ist Gewinn/Kohle die Lust dahinter.(vielleicht fĂ€hrt noch jemand gern Bus und Bahn oder Auto um die RĂ€der abzuholen, das mag auch bei dem ein oder anderen dazukommen.Mancher will vielleicht auch einfach nur vor seiner Frau flĂŒchten. :D)

Das Hobby Classic-Bike hat den Antrieb ein altes Bike, evtl. einen Traum seiner Jugend zu besitzen,zu restaurieren oder, man mag es kaum glauben, manchmal sogar zu fahren.
Klar ist dafĂŒr auch Teilesuche von Nöten.
Aber da steht meist nicht der Preis im Vordergrund, sondern die Lust es zu suchen und zu finden.
Was das gesuchte Teil letztlich kostet ist (natĂŒrlich) nicht ganz nebensĂ€chlich, steht aber auch nicht im Vordergrund.

Von daher sehe ich das tatsÀchlich getrennt.
Und, da schließe ich mich Olli an, Jan Schnapp ist hier leider schon in der Überzahl.
Wenn man die rege Teilnahme am Schnapperthread sieht, mĂŒĂŸte es hier ja Aufbauthreads hageln wie verrĂŒckt.
Davon jedoch keine Spur. Schaffts doch mal ein Aufbau ins Forum, ists meist dann doch kein Rad aus den Kleinanzeigen...die liegen dann ja schon schön zerlegt in manch Scheune,Keller etc...

Ich will das nicht verurteilen, jeder soll nach seinem Gusto glĂŒcklich werden, ich finde es nur schade, dass dieses Hobby sich hier in unserem Forum so klammheimlich durch die HintertĂŒr eingeschlichen hat, immer mehr Platz einnimmt und sich manch ein AnhĂ€nger dieser BeschĂ€ftigung tatsĂ€chlich noch als ultimativer RetrojĂŒnger sieht.
Gruß,
Oppa
Hmm, ich habe mich gerade gefragt zu welche Gruppe ich denn passe?

Ich kaufe ganz gerne und auch regelmĂ€ĂŸig altes Bikes. Zugegebenermaßen auch meist nix teueres, was ich aber selber nicht fĂŒr verwerflich halte, weil mit gĂŒnstigen Bikes kann man auch viel Spaß haben und so ist mein Hobby zumindest kein Geldgrab.
Oft grenzen sich sogenannte Kult-Teile auch nur durch den Preis von Àhnlich funktionierenden und auch z.T. Àhnlich gut aussehenden Bikes und Parts ab, was mir ehrlich gesagt immer schon etwas zuwieder war (egal ob damals oder jetzt und auch nicht nur bei MTBs).

Das Kaufen befriedigt meine GelĂŒste nach schöne Bikes, die ich mir in den 90zigern einfach nicht leisten konnte und auch weils jetzt so einfach ist unvernĂŒnftiger Weise eine ganze Wahl von Bikes die mir gefallen im Keller zu haben, wĂ€hrend man sich frĂŒher mit einem MTB zufrieden geben musste.
Ich fahre die Hobel aber auch regelmĂ€ĂŸig und auch hier gefĂ€llt es mir jedes Mal was anderes rauszuziehen.
Auch wird jedes Bike erstmal schön im Keller analysiert, geputzt und ein paar Teile mĂŒssen immer getauscht werden. Man braucht ja auch immer ein bisschen was zum Schrauben, ein Projekt alleine genĂŒngt mir da schon lange nicht mehr.
Im Kopf und auf den Portalen werden auch immer Teile fĂŒr die Projekte rausgesucht und zusammengekauft/tragen.
Da mein Platz im Keller erschöpft ist, muss auch immer wieder mal ein Bike oder Teile gehen.
Ehrlich gesagt sind nur wenige Bikes wirklich lange, im Sinne von Jahren bei mir. Unter 100km habe ich aber bislang noch fast nix verkauft.
Dabei das was man dafĂŒr gezahlt hat oder etwas mehr zu bekommen ist OK, wenn ich die Sachen unter Wert gekauft habe fĂ€llt es leicht hier auch großzĂŒgig zu sein, was zu verschleudern und dann zig Anfragen gleichzeitig zu haben macht aber auch keinen Sinn. Wenn ich Fahrtkosten, Kleinteile/Ersatzteile und Aufwand mit berĂŒcksichtigen wĂŒrde wĂ€re trotzdem ganz sicher nix verdient.

Unstetiger, ultimativer, schnĂ€ppchenjagender Classic-Biker, sĂŒchtig?
Vlt. bin ich ein spezielles PhĂ€nomen und es gibt gar keine Gruppe fĂŒr mich :ka:
Ich denke aber das der eine oder andere hier doch auch Àhnlich tickt.

Also bitte nicht nur schwarz oder weiß denken hier.
Zudem empfehle ich immer den Leuten die ĂŒber den berĂŒhmt berĂŒchtigten Thread immer mal wieder losziehen mĂŒssen, dass es doch besser wĂ€re einfach nicht reinzusehen.
Ich persönlich finden den Thread unterhaltsam und auch z.T. hiflreich, wenn nur immer das ganze off-topic Gelabere von Wenigen nicht wÀre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Thias

æ°—ă«ă—ăȘい
Dabei seit
28. MĂ€rz 2004
Punkte Reaktionen
2.512
Ort
TĂŒbingen
Gut gesagt. Wir sitzen wohl in der gleichen "Schublade". :daumen:
Ich verstehe auch nicht, warum manche meinen, das Forum wĂŒrde "von den SchnĂ€ppchenjĂ€gern ĂŒbernommen". Sind doch nur zwei FĂ€den? Dass das die zeitweise aktivsten sind, kann man nicht bestreiten. Man kann es aber auch keinem Vorwerfen.
Klar wĂŒrde ich gern mehr Aufbauten sehen. Ist halt aber nicht jedermanns Sache, Bilder zu machen und sich irgendwelche unterhaltsamen Texte dazu aus den Fingern zu saugen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Juni 2018
Punkte Reaktionen
267
Unstetiger schnÀppchenjagender Classic-Biker?
Vlt. bin ich ein spezielles PhĂ€nomen und es gibt gar keine Gruppe fĂŒr mich :ka:
Ich denke aber das der eine oder andere hier doch auch Àhnlich tickt.
Ich z.B. ticke Àhnlich. In den 90ern hatte ich allerdings absolut keine Traumbikes, die ich mir jetzt unbedingt kaufen möchte.

Mich interessieren die hier oft gezeiten Bling-Bling-Aufbauten fĂŒr die Wand nicht die Bohne.
Andersherum interessiert dieses Forum zum Beispiel warscheinlich mein kĂŒrzlich auf meine Weise optisch minimal aber technisch voll restauriertes ziemlich verlebtes Panasonic Mountain Cat 7500 von 1989 ebenfalls nicht besonders.
Trotzdem habe ich Spaß daran, derartige RĂ€der gĂŒnstig zu fischen und mit möglichst 0 Euro wieder in einwandfrei nutzbaren Zustand zu versetzen. Dieser Spaß beruht auch auf dem von mir nicht besonders geschĂ€tzten Begriff "Nachhaltigkeit".
Gibt es fĂŒr mich eine Gruppe? Ist sie hier? Jedenfalls ist das hier nicht der richtige Thread.
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
930
Klar wĂŒrde ich gern mehr Aufbauten sehen. Ist halt aber nicht jedermanns Sache, Bilder zu machen und sich irgendwelche unterhaltsamen Texte dazu aus den Fingern zu saugen.

Von mir gibt's auch nur Bilder fertiger oder fast fertiger RĂ€der, obwohl ich ca. 10 unfertige Projekte rumstehen habe ... wenn ich Zeit habe, gehe ich einfach in meinen "privaten" Laden im Keller und suche mir raus, was mir gefĂ€llt - da muss und möchte ich nicht jede Schraube "ausdiskutieren" ... fĂŒr mich hat das Zusammenbauen eines Rades etwas mit kreativer Entfaltung aber auch fast mit Meditieren zu tun - das mache ich am liebsten alleine und lasse dabei natĂŒrlich auch die dazu passende Zeit in den 1980ern und 90ern Revue passieren. Hier gepostete Aufbau- oder gar Umbauthreads interessieren mich eigentlich gar nicht ...
 
Zuletzt bearbeitet:

Thias

æ°—ă«ă—ăȘい
Dabei seit
28. MĂ€rz 2004
Punkte Reaktionen
2.512
Ort
TĂŒbingen
Whatever floats your boat. ;)
Ist ja bei mir auch so. Ich gehe in den Keller und "klebe" nach Lust und Laune Teile an Rahmen. Nur dass ich eben auch gern mal etwas RĂŒckmeldung aus dem Forum habe. Und dann mache ich einen Aufbaufaden daraus. Das ist dann auch ein Teil des Spasses, den ich habe. Ich erwarte von niemandem, dass er es so machen muss wie ich. Im Gegentum. Soll jeder machen wie er will. Solange er andere nicht runterzieht.

Und da sind so Geschichten, wie sie der @joglo gerade erlebt hat eben ne miese Sache. Aber Ă€hnlich mies finde ich das Gemotze ĂŒber die vermeintlich ĂŒblen "SchnĂ€ppchenjĂ€ger" und die sich wiederholenden Ausgrenzungsversuche. Das bringt nichts. Es zieht nur andere runter. Meine Meinung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. November 2020
Punkte Reaktionen
147
Ort
Görlitz
Macht doch diesen Thread einfach zu, wenn es nur schamlos ausgenutzt wird. Und hey, jeder hat SchnÀppchen gern, nur muss man die sich halt in Zukunft dann selbst suchen.
 
Dabei seit
8. Juni 2018
Punkte Reaktionen
473
Gibt es fĂŒr mich eine Gruppe? I
Hier gibt es bereits 157 Seiten zum Thema "Nachhaltigkeit":
 
Dabei seit
4. Juni 2018
Punkte Reaktionen
267
Hier gibt es bereits 157 Seiten zum Thema "Nachhaltigkeit":
Viel zu neumodisch fĂŒr mich
 
Dabei seit
24. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
930
Macht doch diesen Thread einfach zu, wenn es nur schamlos ausgenutzt wird. Und hey, jeder hat SchnÀppchen gern, nur muss man die sich halt in Zukunft dann selbst suchen.

Bin ich absolut dagegen, denn mal abgesehen von den i.V. wenigen ProblemfĂ€llen habe ich ĂŒber die Jahre einige nette Dinge gefunden und gekauft, die ich sonst nie entdeckt hĂ€tte ... aber warum stören sich so viele dran: lasst die Heulsusen heulen, die Meckerer meckern und sich den Rest an spannenden Angeboten erfreuen (wenn's nicht gerade 28" Kernschrott ist). :cool:
 
Dabei seit
20. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
360
Junge.... Bist du lame!!!!

Lass gut sein. Setze dich in dein Porsche und dreh mal ne Runde. Am besten drei mal um den Äquator.....
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben