DIY GoPro Halterung für Hope R8+/R4+

Dabei seit
20. Juni 2017
Punkte Reaktionen
64
Hallo,

hier möchte ich euch eine kleine DIY-Anleitung für eine GoPro Montage der Hope R8+ sowie Hope R4+ geben.

Einleitung & Motivation
Ich habe seit kurzem eine Hope R8+ und habe mir die Frage gestellt, wie ich die Lampe an meiner GoPro Quick Release Schiene auf dem Helm befestige. Der Hersteller bietet leider keine passenden Verbindungen und alles was ich bei der Online-Recherche gefunden habe, war ein GoPro Adapter an dem die Lampe direkt geschraubt wird ( http://bit.ly/2A1F7jo ). Da der Adapter verschraubt wird und nur in den USA verfügbar ist, entschied ich mich selbst eine Alternative zu Basteln. Diese sollte es ermöglich die Hope auf dem GoPro Adapter zu verwenden und weiterhin mit der regulären Lenkermontage des Herstellers funktionieren. Beim Uphill habe ich die Hope gerne am Lenker, Bergab dann eher auf dem Kopf.


Benötigte Materialien & Werkzeuge
  1. GoPro Quick Release Adapter (https://amzn.to/2LE56P3)
  2. Hope Bajonettverschluss (normalerweise im Lieferumfang enthalten http://bit.ly/2A0wgyg)
  3. ein bis zwei dünne Unterlegscheiben (idealerweise aus Gummi, gibt's in jedem Baumarkt)
  4. eine grobe Feile (verwendet wird nur die Kante)
  5. Sekundenkleber (ich empfehle den Uhu Blitzschnell Sekundenkleber der sehr gut mit einem Pinsel dosiert werden kann https://amzn.to/2mBCoUi )
  6. feines Schleifpapier (Körnung 800-1000)

equipment.jpg


Anleitung
  1. Mit der Kante der Feile die mittlere Klemmung (auf dem Bild rot eingekreist) des GoPro Adapters entfernen (idealerweise die Feile dazu in einen Schraubstock einspannen)
    hope_adapter_gopro_aufnahme.jpg
  2. Mit dem feinen Schleifpapier die überstehenden und scharfen Plastikkanten entgraten
  3. Unterlegscheiben probeweise einsetzen und testen ob der Hope Adapter zwischen die zwei übrig gebliebenen Klemmungen passt (hier darf absolut kein Spalt zu sehen sein, sonst dickere Unterlegscheibe oder Klebeband verwenden)
  4. Unterlegscheiben bei Bedarf dünner feilen und mit Sekundenkleber links und rechts in die GoPro Halterung Kleben
    ergebnis.jpg
  5. Hope Adapter einsetzen, Schraube festziehen - FERTIG
    montiert.jpg
Ergebnis
Die gebaute Halterung passt in jede GoPro übliche Aufnahmeschiene und lässt sich problemlos in jedem Winkel arretieren.
montiert_helm.jpg

montiert_komplett_helm.jpg
montiert_komplett_helm_front.jpg


Anmerkung
Bei meinem ersten Versuch ist mir der GoPro Adapter beim anschrauben des Hope Bajonettverschlusses abgebrochen. Dies lag daran, dass zwischen den zwei übrig gebliebenen Klemmungen und dem Hope Adapter noch minimal Platz war. Hier also wirklich darauf achten, dass die Klemmungen beim Einsetzen des Adapters eher leicht auseinander gedrückt, als beim Festziehen zusammengezogen werden.
aufpassen.jpg


Ich hoffe euch hat dieses kleine DIY gefallen und der ein oder andere findet die Lösung auch für sich hilfreich.
Besten Dank an alle die es bis hierher geschafft haben.

Viele Grüße und allzeit gute Fahrt,
Mannheimer
 

Anhänge

  • aufpassen.jpg
    aufpassen.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 275
  • equipment.jpg
    equipment.jpg
    846 KB · Aufrufe: 278
  • ergebnis.jpg
    ergebnis.jpg
    1,5 MB · Aufrufe: 279
  • montiert.jpg
    montiert.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 272
  • montiert_helm.jpg
    montiert_helm.jpg
    1,6 MB · Aufrufe: 268
  • montiert_komplett_helm.jpg
    montiert_komplett_helm.jpg
    1,4 MB · Aufrufe: 266
  • montiert_komplett_helm_front.jpg
    montiert_komplett_helm_front.jpg
    1,7 MB · Aufrufe: 268
  • hope_adapter_gopro_aufnahme.jpg
    hope_adapter_gopro_aufnahme.jpg
    755,8 KB · Aufrufe: 278
Oben