Doghammer Bike Graveler: Die ersten veganen MTB-Schuhe

Doghammer Bike Graveler: Die ersten veganen MTB-Schuhe

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMi8wNS80ZTM5ZTJjNjgzZDVjOTc3NzA3YmRjYTgzZjFlNWQ3ZDlkMjc4MjVlLmpwZw.jpg
Die Firma Doghammer bringt mit dem Bike Graveler den ersten 100 % veganen MTB Schuh auf den Markt. Der Schuh kommt als Klick- oder Flatpedalvariante mit recycelter Vibram-Sohle. Wer mehr über die veganen Treter erfahren möchte, bekommt hier die Infos!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Doghammer Bike Graveler: Die ersten veganen MTB-Schuhe

Was sagt ihr zu den veganen MTB Schuhen von Doghammer?
 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von VuffiRaa

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

hundertklar

Fahrraddäischer Käfig
Dabei seit
29. August 2014
Punkte Reaktionen
229
Es bleibt mir tatsächlich schleierhaft warum ein Schuh vegan sein muss… 😂 essen muss den ja keiner. 🧐
Die Wahl der Farben ist ebenfalls etwas unansehnlich.
Wieso? Leder ist ja auch ein tierisches Produkt. Wäre schon eine leichte Doppelmoral wenn ich keinen Tiere Essen will aber an meinen würde ich sie dann Tragen?

Unter dem Vorbehalt dass es eine alternative gibt...

FiveTen Freeride Pro sind laut Internet allerdings auch vegan.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.362
Es bleibt mir tatsächlich schleierhaft warum ein Schuh vegan sein muss… 😂 essen muss den ja keiner. 🧐
Die Wahl der Farben ist ebenfalls etwas unansehnlich.
Na ja, vegan hat ja nicht nur mit Essen zu tun.
Wie weit man eine solche Lebenseinstellung für sich festlegt, ist unterschiedlich.
Manche verzichten auf ALLES, selbst bei verwendeten Kleber von Waren.
Andere wie ich nur auf Essen und Hygieneartikel.
Die Schuhe als "vegan" zu vermarkten ist in meinen Augen ein Marketinggag, da hätte man auch wie viele andere Hersteller das Ganze als synthetische Materialen angeben können.
Ich mag die Begriffe wie "veganes Leder" oder "veganes Fleisch" sowieso nicht. Entweder es ist Leder oder Fleisch bzw. was Anders wie Alcantara oder Erbsenpatty.
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.362
Ich finde ein gesundes Verhätniss am besten.
Da wo es geht und sogar besser schmeckt und riecht sind vegane Produkte gerne bei mir willkommen.
Meine Erfahrung zeigt dass es eher bereichernd ist als hinderlich sich vegan zu ernähren.
Was aber Schuhe angeht, da bin ich strickt mit meinen Dr. Martens Stiefel unzertrennlich :)
 
Dabei seit
18. November 2016
Punkte Reaktionen
19
Gibs den nur im Urin-Kotze Colorway oder kommt da noch ne "Black-edition"?
1100 Gramm is schon Übel,voll die Botten
Vegan=Aufbereitete Abfälle
Portugal gilt natürlich als der Fairness Standort überhaupt was Arbeitsbedingungen angeht.
Veganes Leder ist Toll,aber die Kühe werden Trotzdem industriell "Verarbeitet" wobei Leder ansteht als Produkt,also warum nich mal auf die Natur Scheissen und irgendwas Poly-mässiges verwenden.

Bin auf die Katjes Veggie Edition gespannt

Respekt an die Redakteure die sich Trauen solche News zumachen,ihr versüsst mir den Tag
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.362
Ich finds auch dumm…nicht das Produkt an sich. Davon hab ich keine Ahnung. Aber dieses woke Buzzword Marketing das im Prinzip nicht viel mit dem Schuh zu tun hat (und wohl auch noch gelogen ist).
Ist halt Marketing... wer nicht lauter und schriller schreit als die Anderen wird nicht gehört!
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
3.073
War klar das bei "Vegan" wieder der klassische superdeutsche anspringt.

Ich finde es super, war selber 10 Jahre vegan.
Die neuen Endura MT500 Burner usnnd übrigens auch vegan
man könnte auch sagen "war klar das jetzt die Veganer einspringen und ungefragt erzählen wie lange sie schon Veganer sind oder waren". Du hast da leider auch ein Klischee bedient 😉
 
Dabei seit
18. Mai 2021
Punkte Reaktionen
1.362
man könnte auch sagen "war klar das jetzt die Veganer einspringen und ungefragt erzählen wie lange sie schon Veganer sind oder waren". Du hast da leider auch ein Klischee bedient 😉
...und dir einen Grund dich dazu zu äussern!
Schon spannend wie viele hier meinen dass nur die vorgegeben Meinungen und Werbe-Brainwash-Kommentare erlaubt sein dürfen
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.913
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich finds auch dumm…nicht das Produkt an sich. Davon hab ich keine Ahnung. Aber dieses woke Buzzword Marketing das im Prinzip nicht viel mit dem Schuh zu tun hat (und wohl auch noch gelogen ist).
Jemand der woke buzzword sagt, kann ich nicht ernst nehmen
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
19.913
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
...und dir einen Grund dich dazu zu äussern!
Schon spannend wie viele hier meinen dass nur die vorgegeben Meinungen und Werbe-Brainwash-Kommentare erlaubt sein dürfen
Der deutsche fühlt sich halt durch das Wort total getriggert und muss erstmal den Grill mit also Fleisch bestücken
 
Oben Unten