Dolomiten 2021 - Saisonende daheim

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
27.10. 15:45 Neuer Gardasee-Radweg bei Limone, 80m

limone-cyclepath1.jpg

Schon eine schöne Idee, der neue Gardasee-Radrundweg.

limone-cyclepath2.jpg

Das frisch gebaute Stückerl bei Limone ist auch wirklich gut gelungen und schwebt frei über dem See.

limone-cyclepath3.jpg

Leider hört's mittendrin auf halbem Weg nach Riva einfach auf: Ende, Aus, Sackgasse. Weiter im Norden ist noch nicht mal eine klitzekleine Baustelle zu erkennen. Wird der halbe Radweg für immer ein Schildbürgerstreich bleiben oder passiert da noch was?
 

bikebazi

Genussbiker
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte Reaktionen
25
Ort
Radolfzell am Bodensee
wenn ich mich nicht täusche, sind das unterschiedliche provinzen, die für den bau zuständig sind.
trento hat halt bis jetzt die hausaufgaben noch nicht gemacht, deshalb der abrupte stop.
aber das stückerl ab/bis limone ist schon witzig :)
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
28.10. 09:20 Hotel San Pietro in Limone, 120m

limone-hotel1.jpg

Bikepacking...

limone-hotel2.jpg

... ist derzeit eher nicht angesagt. ÜFs gehen im Schnitt für nen Fuffi her, das passt schon. Zu zweit wärs noch deutlich preiswerter, aber Kettle herbstlt lieber daheim in München rum. Sachen gibt's...?!

gargnano-map1.jpg

Anyway... ich such mir heute mal ein paar Trails zwischen Tignale und Gargnano. Irgendwo am gleichnamigen Rifugio hat's ein paar Pixel, da sollte was gehen.
 

webalizer

Gegenwindallergiker
Dabei seit
4. Mai 2010
Punkte Reaktionen
20
Ort
FFB
Sportlicher Zeitplan...
Mit der Vollendung des Teilstücks bis Riva del Garda ist nicht vor 2023/24 zu rechnen, auch wenn bereits gebaut wird. Die erst 2021 eingereichte Umsetzungsplanung für die gesamte Seeumrundung sieht eine Fertigstellung bis Juni 2026 vor. Nur bei Fertigstellung vor diesem Datum können von der öffentlichen Hand im Rahmen des Recovery Founds für den Gardaseeradweg eingeplanten 30 Mio. Euro abgerufen werden.
https://www.gardasee.de/garda-by-bike-radweg
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
28.10. 15:10 Monte Rocchetta auf dem 235er nach Muslone, 900m

toscolano-trail1.jpg

Der 235er und später der 252er von irgendwo im Wald bei Tignale bis runter nach Gargnano? Passt schon... eintausend Tiefenmeter laubiger Flow.

toscolano-trail2.jpg

235er.

toscolano-trail3.jpg

252er.

toscolano-baldo.jpg

Blick vom kleinen Zwischengipfel Monte Rocchetta über den See hinüber zum Baldo-Massiv. Hier wie dort liegt bisher kein bisserl Schnee in der Gegend, selbst die hohen Touren am Lago wären alle noch problemlos möglich. Apropos... sollte ich da drüben vielleicht morgen mal raufstrampeln?

toscolano-road1.jpg

Hab übrigens immer noch keine Lust auf Selbstauslöserei, ist halt Urlaub. Drum müsst ihr euch mit Fotos ohne Radler begnügen.

toscolano-road2.jpg

Immerhin rot.

toscolano-road3.jpg

Immerhin der Schatten eines Radlers.

toscolano-trail4.jpg

Am Horizont: Toscolano.

toscolano-town2.jpg

Von hier sieht man den Gardasee mal aus der anderen Richtung. Auch nicht verkehrt.

toscolano-villagiulia.jpg

Villa Giulia in Toscolano... mehr Warmduschen für 32E, Cappuccino und Kekse bis zum abwinken inklusive. Bikepacking ist raus, hab auch gar nix dabei dafür.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
wie zufrieden bist du denn mit der Rahmendoppeltasche?
Passt perfekt. Ist halb Billigware für 15E, nach drei Monaten gehen die Reissverschlüsse kaputt. Aber hey... das passt schon. Nach drei Monaten sind auch meine (sauteuren) Schuhe kaputt.

Roswheel Rahmentasche:

Da ist noch so ein Handycase dabei, das schmeiss ich weg. Dann schraub ich das Ding direkt vorne auf die Canyon-Lenkerverdreh-Plastiknase am Rahmen drauf, das hält bombig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Mai 2014
Punkte Reaktionen
236
Schlimmer als bei der Rahmentasche Topeak Midloader können die Reißverschlüsse nicht sein...die wurde mittlerweile schon 4 Mal ausgetauscht, und das obwohl in der Tasche mit 3 Liter Volumen noch nie mehr als 2 Liter im Trinkbeutel drin waren. Aber dummerweise passt die perfekt ins Rahmendreieck des Spindrifts.
Am Strassenrad jetzt eine von BBS, top stabil das Teil.
 
Dabei seit
22. März 2018
Punkte Reaktionen
27
Ich war am Sonntag auf dem Monte Baldo und rüber zum Altissimo. Von dort runter bis Tobole. Die Trails abwärts waren zum großen Teil im Schatten und selbst nach der Mittagszeit noch mit einer dicken Raureifschicht und an manchen Stellen mit Eis überzogen. Bei klarer Nacht wird es also schon ordentlich kalt da oben.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
29.10. 09:15 Toscolano-Maderno, 65m

toscolano-weather.jpg

Das Saisonende kommt immer näher. Heute und morgen noch, dann ist Feierabend.

toscolano-latte.jpg

Guten Morgen vom Lago... zum vorletzten Mal.
 
Zuletzt bearbeitet:

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
29.10. 15:30 Pension Paolo in San Zeno di Montagna, 630m

toscolano-ferry1.jpg

Servus Westufer bei Toscolano-Maderno...

toscolano-ferry2.jpg

... und hallo Ostufer bei Torri del Benaco. Die Autofähre fährt immer, bei den Personenschifferln wird's Ende Oktober am Lago schon sehr dünn.

torribenaco-cappucco.jpg

Ansonsten hab ich heute irgendwie keinen Bikedrive... statt dessen penn ich am Strand rum und nuckle einen Cappucco nach dem nächsten.

sanzeno-panorama1.jpg

Irgendwann strampel ich dann doch noch ein paar wenige Höhenmeter hinauf nach San Zeno di Montana. Da hat's ein nettes B&B und ich spare mir morgen ein Drittel des ewig langen Uphills auf's Monte-Baldo-Massiv.

baldo-madonnacorona1.jpg

Madonna della Corona?! : Sachen gibt's am Baldo... glaub da trail ich morgen mal hin. Der Pilgerweg von der Pandemiekirche ins Etschtal runter (Sentiero della Speranza) sieht auch recht fluffig aus, aber Samstag Nachmittag ist vermutlich die falsche Zeit dafür.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
10. Juli 2006
Punkte Reaktionen
181
Ort
Taufkirchen
Wenn Du Madonna della Corona (kann man gut von der Autobahn aus sehen) noch nicht kanntest, warst Du schon mal am Forte San Marco (N45 35.692 E10 49.886), hoch auf dem Berg vor der Autobahnausfahrt in Affi. Runter hat es rund einen 1 km langen S2 Trail. Das ist nicht weit entfernt von der Kirche.

Thomas
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
13.656
Ort
München
30.10. 12:10 Passo del Camino beim Cima Telegrafo am Monte Baldo, 2121m

baldo-uphill1.jpg

Südlicher Gardasee aus der herbstlichen Flugzeugperspektive.

baldo-uphill3.jpg

Hart erarbeitet, auch von San Zeno fünfhundert Meter über dem See ist der Baldo im Süden noch ein ziemlich langer Uphillschlauch.

baldo-uphill2.jpg

Das Rifugio Fiori di Baldo war auch schon mal gemütlicher? Keine Ahnung, war noch nie hier. Immerhin hat's überhaupt offen und macht mir einen sauteuren Latte Macchiato... im hygienisch einwandfreien Plastikbecher. Schmeckt trotzdem.

baldo-uphill4.jpg

Geht immer noch weiter hoch, immer den Grat Monte-Baldo-Massiv entlang. Ziemlich cool, wieso war ich eigentlich noch nie hier?

baldo-uphill5.jpg

Flugzeugperspektive: Von hier oben kommen einem die Berge am Westufer eher klein vor.

baldo-trail1.jpg

Gegen zwölf erreiche ich beim Passo del Camino meinen höchsten Punkt und den Übergang vom Gardasee ins Etschtal. Ab hier jetzt Trail: 658, dann 657, dann keine Ahnung.

baldo-trail3.jpg

Schaut jedenfalls verdammt gut aus, Grüße an die Azoren. Ich erwarte jetzt zweitausend obergeniale Tiefenmeter als würdigen Saisonabschluss :).
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten