Dolomiten - Marmarole- Rif Ciareido- gibts lohnende Trails?

Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
18
Hallo,
nach Karte müsste es um das Rifugio Ciareido einen Haufen interessanter Trails geben. War jemand schon mal da?
Wie sieht es sonst in der Marmarole Gruppe aus- irgendwelche Erfahrungen?
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
661
Ort
münchen/mailand
Ein Haufen ist evtl. übertrieben, aber den ein oder anderen sehr schönen gibt es, ja. Hab einen der Highlights in einem BIKE-Artikel vorgestellt (Ab Ciareido über die Cresta nach Rizzios - der Stuntzi ist den damals dann auch entsprechend gefahren). Weitere gute Trails gibt's um den Col dei Buoi bzw von den Forts am Col Vidal runter sowie das Val d'Onge bzw. auf der anderen Seite ab der Forcella Piccola runter zum Rifugio Scotter (Problem bei beiden: an "Auffahrt" ist kaum zu denken, ist sehr viel bis komplett Schieben uphill...). Schau mal auf die Seite von Lozzo di Cadore, da werden die entsprechenden "anelli" beschrieben. Viele davon sind in der off-season (sprich nicht im August!) biketechnisch sehr brauchbar! => http://www.lozzodicadore.eu/sito/node/197
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
18
Danke, hab mit den Stichworten Stuntzi's Bericht und auch ein Roadbook gefunden. Die Seite mit den Anellis ist auch sehr aufschlussreich um einen Eindruck von der Gegend zu kriegen, dort scheinen doch relativ viel Forstwege/Militärstraßen zu sein.
Ich hab mich wohl von den vielen gestrichelten Linien der Kompass online Karte täuschen lassen.
Nach den Fotos könnte ja der 275 beim Col Vidal was sein.
Übrigens - Du kennst da unten ja wohl wirklich jeden Stein:daumen:
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
661
Ort
münchen/mailand
Ja, sowohl der 268er als auch dder 275er sind größtenteils wunderbar zu fahren, dazu noch der Hohlweg, der teilw. parallel zur Militärstraßenauffahrt vom Pian de Buoi via Larzede ins Tal führt. Ist halt alles ziemlich im (Laub)Wald und panoramatechnisch hauptsächlich oben interessant. Sehr vernünftig soll angeblich auch der Downhill runter von der Cimpevieialm nach Auronzo sein, den kenn ich aber persönlich nicht....
Zur letzten Anmerkung: ja, ich kenn viele Steine dort unten :)
 
Oben Unten