Dolomiten Ronda Grande / Col Locia

Dabei seit
21. September 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
CH
Bin am Planen der Dolomiten-Ronda Grande und stehe nun vor dem Problem, von St. Kassian via Schloss Hubertus ins Val Grande zu gelangen.
Travenanzes-Tal ist aus bekannten Gründen nicht mehr drin.

Wenn ich nun so auf die (Kompass)-Karte schaue, bietet sich als Alternative zum Passo di Valparola/Falzarego evtl. Col Locia via Weg Nr.11 ins Fanes-Tal an.
Wenn ich die SuFU bemühe, finde ich für Col Locia nur Beschreibungen kommend vom Fanes-Tal mit Schiebe-Stück auf der Abfahrt. Dass ich von St.Kassian kommend hoch da auch schieben werde, ist mir klar, aber meine Frage ist, lohnt sich die Schieberei um damit der Asphalt-Orgie Valparola/Valzarego und Cortina auszuweichen, oder gibt es noch andere Möglichkeiten?? Laut Karte sollte der Weg Nr.11 bis Rif. Alpina, 1726m.ü.m doch fahrbar sein. So wären es ca. 300Hm.

Vielen Dank für eure Hilfe.
 
Dabei seit
6. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
17
1. Landschaftlich ist das Tal zur Großen Fanesalm klasse und bis kurz hinter Capanna Alpina und ab dem Col Locia auch gut fahrbar.
2. Hoch zum Col Locia ist allerdings kein lockeres Schieben,die Strecke ist steil, stufig, schottrig, also eher schieben/tragen

wenn einem das nichts ausmacht, gute Alternative zu Passstraße

andere Alternative zur Passstr. sind ggf. die Trails unter der Tofanasüdwand, siehe bike special 9/2005 Tour 2 http://www.bike-magazin.de/?p=881
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
644
Ort
münchen/mailand
Ab Cap Alpina hoch ist etwa 40 Min Schieben/Tragen angesagt. Wie bereits geschrieben grobschottrig und steil abe rmachbar wenn man's unbedingt will. Oben dann traumhaft, die Abfahrt Ri Cortina weniger spektakulär. Außen rum kann man weitestgehend dem Asphalt ausweichen, wenn man via Eisenofenalm und alter Valparolapaßstraße bis kurz unter den Paß fährt. Ri Cortina dann unter der Tofana queren (s.a. mein Bike Special zu den Dolos). Vom Falzaregopaß die Skipiste hoch (ziemlich genau 1 km) ist alelrdings brutal steil, da schieben die meisten.
Warum willst du denn ins Val Grande/Padeon ? Das ist so ziemlich mit die langweiligste Stelle der Dolos überhaupt, sausteil und kaum lohnend !
 
Dabei seit
21. September 2004
Punkte Reaktionen
1
Ort
CH
Danke für eure Tipps.

@dede: Wir möchten via Misurina, Auronzo-/Lavaredo-Hütte die Cadini-Umrundung machen. Welche Anfahrt zum Misurina kannst du da vorschlagen?

Vielen Dank.
 
Dabei seit
4. April 2002
Punkte Reaktionen
644
Ort
münchen/mailand
Würde ab Cortina (hierher s.o., beide Varianten gleich sinnvoll m.E.) via Rifugio Mietres (sehr steil teilw.), Malga Larieto und Rio Gere Parkplatz (wen ndu unbedingt zum Son Forca hochwillst, der Selssellift hier nimmt Biker mit !) zum Pso Tre Croci raufkurbeln und dann kurz auf Straße rüberqueren (den letzten Km kannst du rechts auf der alten Paßstraße umgehen)

@dede: Wir möchten via Misurina, Auronzo-/Lavaredo-Hütte die Cadini-Umrundung machen. Welche Anfahrt zum Misurina kannst du da vorschlagen?
 
Oben Unten