Downhill-WM 2020 – Leogang: Balanche-Akt – die Fotostory vom Finale

Downhill-WM 2020 – Leogang: Balanche-Akt – die Fotostory vom Finale

Was für ein Jahr und was für ein Rennen! Irgendwie passt es zu 2020, dass es bei der Downhill-Weltmeisterschaft in Leogang so enden musste – zwei absolute Underdogs sichern sich die Titel und dürfen nun ein Jahr lang in Regenbogenstreifen unterwegs sein: Camille Balanche und Reece Wilson. Ihnen gelang, woran die haushohen Favoriten scheiterten – ein schneller und sauberer Lauf auf der wohl schwersten Downhill-Strecke seit Jahren!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Downhill-WM 2020 – Leogang: Balanche-Akt – die Fotostory vom Finale
 

Frostfalke

Querwaldexplorer
Dabei seit
13. August 2017
Punkte Reaktionen
3.830
Konnte mir die Wiederholung auf RBT erst gestern Abend reinziehen. War schwer über die Tage zu kommen, ohne irgendwo zu lesen, wer gewonnen hat :D. War so ein wenig wie bei How I met you mother - bei allen Leuten die drüber geredet haben, musste ich mir die Finger in die Ohren stecken und lalala singen. :D Sieht auf Arbeit dann etwas komisch aus... .
Aber anyway, die Strecke war ja mal der Oberhammer. Ich habe im Wald immer erwartet, eine Wildschweinrotte zu sehen, die an die Strecke kommt. Dann geht die alte Leitsau vor, schaut sich die Sache an und meint: Ne - hier gehn wir nicht rein. Zu schlammig für uns. Dann drehen alle rum und trotten in den Wald :D. Das man sowas überhaupt fahren kann... .
 

Hammer-Ali

Ich habe nix dagegen überholt zu werden. Leider..
Dabei seit
14. November 2016
Punkte Reaktionen
5.798
Ort
Hamburg
Das Zauberrezept hieß: Keep the wheels turning, und Geschwindigkeit schafft Sicherheit.. :lol:
 

Frostfalke

Querwaldexplorer
Dabei seit
13. August 2017
Punkte Reaktionen
3.830
rüber gappen.,haben ja manche am Eingang in den Wald gemacht. Oder der Drop anstatt die Matsch-Kurve (ich glaube irgendwann war da mal sowas wie ein Anlieger ;) ).

Ich muss sagen, am Meisten Angst hätte ich vor dem seitlich schräg abfallenden Hang mit den Wurzeln gehabt. Das ist bei mir immer so eine "Angstzone" sobald es nass ist... .
 
Dabei seit
27. Juni 2010
Punkte Reaktionen
3
Ort
Leipzig und Ilmenau
Am Sonntag lief, leider sehr spät am Abend, eine sehr ausführliche Berichterstattung der Damen und Herren auf Eurosport. Also im FreeTV und mit Fernbedienung erreichbar, kommentiert von Guido Heuber.
Das war dann auch hörenswert. Keine Ahnung, ob man sich das nachträglich noch anschauen kann, aber so kann man den Sport auch der breiten Masse präsentieren. Und der Guido wusste auch die Bedingungen gut einzuschätzen und glänzte mit Hintergrundwissen.
 
Oben