Downhill World Cup 2022 – Andorra: Don't call it a comeback! – Fotostory vom Finale

Downhill World Cup 2022 – Andorra: Don't call it a comeback! – Fotostory vom Finale

Das Downhill-Finale in Andorra hatte alle Zutaten zu bieten, die einen packenden World Cup ausmachen: Spektakuläre Race-Action, packende Entscheidungen – und auch einige vermeintlich schon abgeschriebene Stars der Szene konnten glänzen. Hier ist unsere Fotostory vom epischen Staub-Battle!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Downhill World Cup 2022 – Andorra: Don't call it a comeback! – Fotostory vom Finale

Was war dein Highlight vom World Cup in Andorra?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Was ist da eigentlich dran? Oder ist das nur bei einem Gerücht geblieben?
Ich kann mir kaum vorstellen dass da überhaupt jemand mit einem gebrochenen arm runter kommt.
Da er das Rennen gefahren ist, wird der arm wohl nicht gebrochen sein

Gwin sein Run war definitiv ein Comeback, ohne die Fehler am Ende wäre es sicher top 3 gewesen, locker ...
Bruni und loris unfassbar schön sauber gefahren, Finn sein Lauf grandios spektakulär, genauso von Gwin, Minnaar und Vidal, beste Rennen bisher. Glückwunsch auch an Vali, endlich!!!

Den Zieldrop ich eigentlich ziemlich gut. Aber wenn man sich darüber beschwert, kann man sich auch über Bäume beschweren die im Weg stehen, oder die Steine die rumiegen. Bei den meisten war es ne geile Zieleinfahrt, vorneweg natürlich Finn
 
Dabei seit
15. März 2020
Punkte Reaktionen
105
Ich freu mich immer wenn Vali gewinnt.
Vergier und Bruni sehen so kontrolliert aus bei den Geschwindigkeiten wobei Pierron immer so aussieht als könnte er jede Sekunde durch ein Baum fliegen irgendwie
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich freu mich immer wenn Vali gewinnt.
Vergier und Bruni sehen so kontrolliert aus bei den Geschwindigkeiten wobei Pierron immer so aussieht als könnte er jede Sekunde durch ein Baum fliegen irgendwie
Laut Instagram kann er nicht durch Bäume fliegen 🤣
 
Dabei seit
19. August 2003
Punkte Reaktionen
2.709
Ort
Münster (Flachland)
Bei Pierron bin ich .or oft nie sicher ob er immer ganz knapp auf der "Außer Kontrolle"-Seite ist, ober ob das genau so geplant war.
Wobei Illes diesmal den Vogel abgeschossen hat wenn es um Kontrolle weit jenseits von Kontrolle geht Wahnsinn das er da auf dem Bike geblieben ist.
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.206
Da er das Rennen gefahren ist, wird der arm wohl nicht gebrochen sein

Gwin sein Run war definitiv ein Comeback, ohne die Fehler am Ende wäre es sicher top 3 gewesen, locker ...
Bruni und loris unfassbar schön sauber gefahren, Finn sein Lauf grandios spektakulär, genauso von Gwin, Minnaar und Vidal, beste Rennen bisher. Glückwunsch auch an Vali, endlich!!!

Den Zieldrop ich eigentlich ziemlich gut. Aber wenn man sich darüber beschwert, kann man sich auch über Bäume beschweren die im Weg stehen, oder die Steine die rumiegen. Bei den meisten war es ne geile Zieleinfahrt, vorneweg natürlich Finn
Die ersten Teile Nagel auf‘n Kopf! Grad Vali find ich gut, nach der letzten (leider wieder mal) bekloppten Diskussion!!! Weiter so, auch Nina!!!! Ein sehr wechselhafte (was die Treppchen betrifft) und spannende Saison, wie ich finde.

Zum Zieldrop - Bäume Felsen tralala gehören dazu, sowas wollen wir sehen! Ich finde es halt vollkommen überflüssig ne Gefahrenstelle extra so zu bauen, dass man def. hart im Beton einschlägt, wenn man‘s verkackt … klar, es ist DH und über natürliche Dinge wie Felsen und Bäume würd ich nie was sagen, so‘n Quatsch da hinzubauen ist halt Quatsch … leider auch noch HÖCHSTgefährlich fehlkonstruierter Quatsch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Oktober 2020
Punkte Reaktionen
375
Ort
Wien
Bei Pierron bin ich .or oft nie sicher ob er immer ganz knapp auf der "Außer Kontrolle"-Seite ist, ober ob das genau so geplant war.
Wobei Illes diesmal den Vogel abgeschossen hat wenn es um Kontrolle weit jenseits von Kontrolle geht Wahnsinn das er da auf dem Bike geblieben ist.
Pierron fährt halt mit viel Druck am Vorderrad als die meisten. Das sieht dann schon von Grund auf viel sketchier aus.
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Pierron fährt halt mit viel Druck am Vorderrad als die meisten. Das sieht dann schon von Grund auf viel sketchier aus.
Das sieht nicht nur so Ist, das ist einfach auch so.

Die ersten Teile Nagel auf‘n Kopf! Grad Vali find ich gut, nach der letzten (leider wieder mal) bekloppten Diskussion!!! Weiter so, auch Nina!!!! Ein sehr wechselhafte (was die Treppchen betrifft) und spannende Saison, wie ich finde.

Zum Zieldrop - Baume Felsen tralala gehören dazu, sowas wollen wir sehen! Ich finde es halt vollkommen überflüssig ne Gefahrenstelle extra so zu bauen, dass man def. hart im Beton einschlägt, wenn man‘s verkackt … klar, es ist DH und über natürliche Dinge wie Felsen und Bäume würd ich nie was sagen, so‘n Quatsch da hinzubauen ist halt Quatsch … leider auch noch HÖCHSTgefährlich fehlkonstruierter Quatsch.
Schon richtig, aber so wild war der drop jetzt auch nicht, eigentlich sind doch alle das das Ding easy gesprungen, die Gefahr wurde halt größer wenn man man zu schnell war...
 
Dabei seit
29. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.206
Schon richtig, aber so wild war der drop jetzt auch nicht, eigentlich sind doch alle das das Ding easy gesprungen, die Gefahr wurde halt größer wenn man man zu schnell war...
Ja klar, sehe ich grundsätzlich auch so, man muss es halt entsprechend der Gefahrenstelle etwas „ruhiger“ angehen lassen … aber es hat irgendwie n Gschmäckle, grad wenn man dann doch Jemanden da auf den Beton klatschen sieht. Muss wohl auch ehrlich zu mir selbst sein, dass ich ohne diesen Einschlag genörgelt hätte, aber lange nicht so vehement … ^^ :/
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Bei einem Sport, bei dem es um Hundertstel geht muss es einen gewissen Spielraum geben falls jemand mal zu schnell ist. Bei der Formel 1 steht auch keine Betonwand 2m nach einer Kurve wenn man davor 300kmh gefahren ist.
Na ja auch in der Formel 1 wird gegen Wände gefahren. Es geht doch vom Start bis zum Ziel drum die Geschwindigkeit anzupassen, nicht in nem Baum zu krachen, nicht in nem Felsen einzuschlagen. Bin absolut kein Fan von unnötigen gefahren, gerade bei gebauten Sachen, aber fand das Teil auch nicht übermäßig wild, also nicht wild genug das da ne Diskussion nötig wäre.

Auf der Strecke werden hochgradig gefährliche Gaps gesprungen, dann sollte der drop jetzt nicht sooooo wild sein. Da haben wir schon andere Sachen im Weltcup gesehen die ne ganz andere Nummer waren
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, wenn es mit 50-60kmh (Schrittgeschwindigkeit für F1) um Schikanen geht. Dann mag mal ne Wand direkt an der Kurve stehen. Nicht direkt nach der Start/Zielgeraden.

Ein Baum wird auch nicht extra so gepflanzt dass er eine potenzielle Gefahr darstellt. Hier wurde aber unnötiger weise eine 3m Drop ohne jegliche Fallzone gebaut. Das ist einfach vermeidbar. Weiter oben wurden ja auch Baumstümpfe und Felsbrocken entfernt damit der Kurs sicherer ist. Hätten die drin bleiben sollen weil es ja darum geht da nicht einzuschlagen?
Ist doch gut das du den Sprung unnötig findest. Man könnte Linien eben auch so legen das keine Bäume im Weg stehen wo ein Pierron hart einschlafen kann...und wir die absolute Mehrheit war der zeildrop offenbar ja auch gar kein Problem oder ?! Einer ist eben gestürzt...weniger als auf dem Rest der Strecke...und das war eben einfach auch nicht die Schuld von Drop und bei Pierron war es nicht die Schuld vom Baum.
Und für alle, für die der Drop du krass war, hätten rechts den chickenway fahren können;-).

Der Zieldrop in Lenzerheide...warum gab es da keine Diskussion, jedes Jahr ne absurde Schikane davor wo man Wegrutschen kann was ja auch passiert ist...völlig dumm, redet keiner drüber
 
Zuletzt bearbeitet:

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.056
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich verstehe das man darüber reden kann, alles okay. Aber wie gesagt, wir haben schon andere Dinge gesehen und mir dem richtigen Speed war das Ding absolut kein Problem. Gibt Leute die stürzen hart auf der Strecke, und eben auch Mal einer dort. Finde solche zieldrops eigentlich meist ganz cool und da haben wir doch auch schon oft um einiges schlimmeres gesehen. Natürlich ist immer Mist wenn jemand irgendwo hart stürzt, aber bei Fahrfehlern oder falschen Speed passiert das eben. Haben wir verschiedene Ansichten zu, Formel 1 sind asphaltierte Strecken, komischer Vergleich. Bisschen Spektakel gehört zum Rennen auch dazu. Und selbst für die Mädels sind denn alle problemlos gesprungen. Egal darf jeder anders beurteilen
 
Oben Unten