Downhill-World Cup Termine 2018: Losinj/Kroatien & La Bresse neu im Programm!

Die DH-World Cup-Fahrer wünschen sich schon lange neue und vor allem mehr Rennen. Scheinbar wurde der Wunsch von der UCI erhört: für 2018 gibt es mit einem erneuten Rennen in La Bresse und der Premiere auf der kroatischen Insel Losinj zwei spannende neue Strecken.


→ Den vollständigen Artikel „Downhill-World Cup Termine 2018: Losinj/Kroatien & La Bresse neu im Programm!“ im Newsbereich lesen


 

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.621
Ort
Koblenz
Wirkt auf mich jetzt wenig spektakulär. Insbesondere der Forstautobahn und Asphaltteil am Anfang und Ende stört mich. Aber für 29" sicher gut ;)

Gruß xyzHero
 

Ehrenfeld

Mitglied
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte Reaktionen
5.549
Wirkt auf mich jetzt wenig spektakulär. Insbesondere der Forstautobahn und Asphaltteil am Anfang und Ende stört mich. Aber für 29" sicher gut ;)

Gruß xyzHero
Das "wenig spektakulär" traf bei GoPro-Only-Ansichten ja bis auf Champery und Val di Sole bislang noch auf fast jede Strecke vorab zu ;) lassen wir uns mal überraschen, wie die Strecke wirklich ist, da dürfte in einem Jahr noch einiges passieren. Ich bin bereits auf einigen Trails auf Losinj unterwegs gewesen und die rumpeln teilweise schon extrem.

Das Ziel in der Stadt find ich super und mal was anderes, die Insel ist einfach megaschön. Ich freue mich drauf!
 
Dabei seit
4. Oktober 2009
Punkte Reaktionen
6
Ort
Halver
Die Fahrer beschweren sich teilweise, dass die Strecken zu einfach seien und sie nicht in der Lage sind, auf vielen Strecken im Worldcup ihre Fähigkeiten auszureizen. Wir als Zuschauer wissen oft nicht was mit einem Downhill Bike alles möglich ist, da die Fahrer es nicht zeigen können.
 
Dabei seit
6. Juli 2011
Punkte Reaktionen
382
Fett! Urban-DH + Stadtpark! Die liegt dem Fischi bestimmt! :teufel:

Spaß beiseite! Mal abwarten wie der Track-Check mit Claudio ausschaut! :bier:
 
Zuletzt bearbeitet:

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
930
Das "wenig spektakulär" traf bei GoPro-Only-Ansichten ja bis auf Champery und Val di Sole bislang noch auf fast jede Strecke vorab zu ;) lassen wir uns mal überraschen, wie die Strecke wirklich ist, da dürfte in einem Jahr noch einiges passieren. Ich bin bereits auf einigen Trails auf Losinj unterwegs gewesen und die rumpeln teilweise schon extrem.

Das Ziel in der Stadt find ich super und mal was anderes, die Insel ist einfach megaschön. Ich freue mich drauf!
Ja ich denke auch dass da Potential drinsteckt, wenn man da jetzt noch wen leicht debilen und sadistischen abstecken lässt könnte das echt gut werden. Bei La Bresse kann ich mir allerdings noch nicht so richtig vorstellen wo es da runter gehen soll. ich bin gespannt.
Ich finde ja Bad Wildbad könnte sich mal bewerben :)
 

Wristbreaker

Lrrr ruler of Omicron Persei 8
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
65
Ort
Omicron Persei 8
Man weiß doch noch überhaupt nicht wie die Strecke in Losinj nachher wirklich wird. Da waren die vergangenen Jahre wohl einige Top-Fahrer am Start und haben Gutes drüber berichtet, also werden die schon ein ordentliches Event auf die Beine stellen. Abgesehen davon finde ich, dass das POV Video eigentlich ziemlich vielversprechend aussieht.
La Bresse fand ich damals extrem cool, ich hab mir auch gleich die alten DirtTV Folgen angeschaut und da sind die Fahrer alle ziemlich zufrieden, sagen nur, dass es recht kurz ist, dafür aber ausgebombt. Auf den Videos sah das Rumgeheize auf der Wiese jedenfalls episch aus!
 
Dabei seit
29. Juli 2004
Punkte Reaktionen
3.331
omg, statt Maribor geht´s nach Losinj, wer hat das verbockt? War dort vor 1 1/2 Jahren im Urlaub und bin die Strecke jeden Tag paarmal gefahren für etwas MTB-Feeling dort. Hatte praktischerweise das Enduro dabei, weil normal auf dem Weg dorthin in Maribor das EES-Rennen gewesen wäre, aber am WE davor abgesagt wurde, wie viele wissen:heul:.
Aber das hier jetzt: absolut unverständlich-Infrastruktur, Finanzierung etc.. womit wurde da geschmiert? EU-Gelder?
Da soll mir nochmal einer erzählen, dass dies u.a. der Grund damals für den Umzug vom Schladming nach Leo war.
Im Ernst: die Strecke wäre vielleicht für nen Ausflug/Stop der Rookies-Serie oder ähnlichen Südost-Österreichischen Pendants (wie auch einige EN-Geschichten in der Ecke)ne lustige Abwechslung mit Urlaubscharakter, aber selbst dann nur der Mittelteil der Strecke mit Speed DH-würdig, aber saukurz und unrund.
Gruss!
 
Zuletzt bearbeitet:

xyzHero

Genussbiker
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
2.621
Ort
Koblenz
Das "wenig spektakulär" traf bei GoPro-Only-Ansichten ja bis auf Champery und Val di Sole bislang noch auf fast jede Strecke vorab zu ;) lassen wir uns mal überraschen, wie die Strecke wirklich ist, da dürfte in einem Jahr noch einiges passieren. Ich bin bereits auf einigen Trails auf Losinj unterwegs gewesen und die rumpeln teilweise schon extrem.

Das Ziel in der Stadt find ich super und mal was anderes, die Insel ist einfach megaschön. Ich freue mich drauf!

Auf mich wirken aber auch Mt. St. Anne oder Leogang spektakulärer. Ist aber auch ein subjektives Empfinden.
Aber mal abwarten wie die finale Strecke aussieht. Ein zusätzlicher Stop ist auf jeden Fall zu begrüßen.

Gruß xyzHero
 

Yeti666

Shit happens/NoMoFaNo Cry
Dabei seit
8. Mai 2006
Punkte Reaktionen
5.860
Ort
Am dunklen Walde
Ja ich denke auch dass da Potential drinsteckt, wenn man da jetzt noch wen leicht debilen und sadistischen abstecken lässt könnte das echt gut werden. Bei La Bresse kann ich mir allerdings noch nicht so richtig vorstellen wo es da runter gehen soll. ich bin gespannt.
Ich finde ja Bad Wildbad könnte sich mal bewerben :)

Da hat doch keiner von Bad Wildbad wirklich Interesse dran wenn man die Entwicklung seit Anfang dieses Bikeparks mitbekommen hat. Alles völlig lieblos, runtergewirtschaftet und ohne erkennbare positive Entwicklung. Die Strecke ist zudem viel zu kurz vom Sommerberg in die Stadt runter, keine schönen Sprünge, kein offenes Gelände für Speedabschnitte usw. obwohl das Gelände mehr Potenzial hätte. Für die Stadt zählt nur noch der Baumwipfelpfad und der einhergehende, gewinnbringendere Besucherverkehr!...leider spielen da die Biker nicht mal mehr die "Arschgeige".:wut:
 

PamA2013

Dieser asoziale Schlechtmensch
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte Reaktionen
930
Da hat doch keiner von Bad Wildbad wirklich Interesse dran wenn man die Entwicklung seit Anfang dieses Bikeparks mitbekommen hat. Alles völlig lieblos, runtergewirtschaftet und ohne erkennbare positive Entwicklung. Die Strecke ist zudem viel zu kurz vom Sommerberg in die Stadt runter, keine schönen Sprünge, kein offenes Gelände für Speedabschnitte usw. obwohl das Gelände mehr Potenzial hätte. Für die Stadt zählt nur noch der Baumwipfelpfad und der einhergehende, gewinnbringendere Besucherverkehr!...leider spielen da die Biker nicht mal mehr die "Arschgeige".:wut:
Ich war seit dem GDC 2014 auch nicht mehr da, irgendwie will nie wer mit mir dahin.
 
Dabei seit
25. Mai 2014
Punkte Reaktionen
631
omg, statt Maribor geht´s nach Losinj, wer hat das verbockt? War dort vor 1 1/2 Jahren im Urlaub und bin die Strecke jeden Tag paarmal gefahren für etwas MTB-Feeling dort. Hatte praktischerweise das Enduro dabei, weil normal auf dem Weg dorthin in Maribor das EES-Rennen gewesen wäre, aber am WE davor abgesagt wurde, wie viele wissen:heul:.
Aber das hier jetzt: absolut unverständlich-Infrastruktur, Finanzierung etc.. womit wurde da geschmiert? EU-Gelder?
Da soll mir nochmal einer erzählen, dass dies u.a. der Grund damals für den Umzug vom Schladming nach Leo war.
Im Ernst: die Strecke wäre vielleicht für nen Ausflug/Stop der Rookies-Serie oder ähnlichen Südost-Österreichischen Pendants (wie auch einige EN-Geschichten in der Ecke)ne lustige Abwechslung mit Urlaubscharakter, aber selbst dann nur der Mittelteil der Strecke mit Speed DH-würdig, aber saukurz und unrund.
Gruss!

 

jr.tobi87

Dr. Drift
Dabei seit
10. Juni 2003
Punkte Reaktionen
505
Ort
Neu-Ulm
Wenn ich im Lotto Gewinne gibt's den World Cup in Garmisch auf der Kandahar.:love:
image.jpg
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte Reaktionen
1.858
Ort
Maintal, Heidelberg, Pfalz
Alles völlig lieblos, runtergewirtschaftet und ohne erkennbare positive Entwicklung. Die Strecke ist zudem viel zu kurz vom Sommerberg in die Stadt runter, keine schönen Sprünge, kein offenes Gelände für Speedabschnitte usw.
Das ist doch gerade das Reizvolle an Wildbad. Jede Entwicklung hin zu einer Bikepark-Strecke fände ich tragisch.
 

Wristbreaker

Lrrr ruler of Omicron Persei 8
Dabei seit
28. Januar 2011
Punkte Reaktionen
65
Ort
Omicron Persei 8
Als ob es bei der Vergabe eines Weltcups nur darum ginge wie cool die Strecke ist...
Da zählen natürlich vor allem wirtschaftliche Faktoren, was genau weiß ich leider auch nicht, aber neben Geld (vor allem) und der Infrastruktur sicherlich auch das Auftreten und Werbung. Der UCI wird es sicher gefallen, wenn sie haufenweise malerische Bilder von der Adria veröffentlichen kann.
Schladming hat den Weltcup damals wegen der Ausrichtung der Ski-WM aufgegeben, woraufhin Leogang ihn sich geschnappt hat. Ich glaube es gibt Bemühungen in Schladming wieder so ein Event zu bekommen, aber so lange Leogang den WC ausrichtet wird das nicht geschehen. Ob die UCI das nicht will, oder ob die Verträge mit Leogang haben die das verhindern weiß ich nicht. Der Liftbetreiber dort ist aber super motiviert, ich hab beim EDC länger mit ihm geredet.

Der Schrei nach Bad Wildbad taucht hier ständig auf, aber so cool und anspruchsvoll die Strecke im GDC wirken mag (ich finde sie wirklich nicht schlecht), kann man das auf ein langes Tretstück, einen kurzen coolen Teil und den Kurpark runterbrechen. Abgesehen davon ist der Liftbetreiber wohl ziemlich unumgänglich.

PS: Ich kenne ein paar flotte Jungs die vor ein paar Jahren in Losinj waren und ziemlich begeistert waren. Das wird schon gut werden, fast alle neu dazu gekommenen Strecken die letzten Jahre waren gut (Meribel, Lourdes, Hafjell, etc.)
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
22.009
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich vermisse Strecken wie Champery, Maribor, Meribel...jedes verdammte Jahr nach Leogang, 2020 schon wieder WM dort,jedes Jahr die gleichen Strecken. Cairns Wm, vermutlich zeigt Red Bull wieder nicht das Waschbrett in der Übertragung weil könnte ja einer stürzen.
Bisschen Abwechslung und mehr technische Strecken würde allen gut tuen und gefallen und sicher auch spannender auf den Ergebnislisten
 

pat

/|\
Forum-Team
Dabei seit
14. Januar 2002
Punkte Reaktionen
4.295
Ort
Zentralschweiz
Und wieder wird gejammert und gemotzt anstatt sich über zusätzliche Events und neue Austragungsorte zu freuen...

Ich finde es gut und freue mich. :)
 

H.B.O

Worldcupfahrer
Dabei seit
11. März 2006
Punkte Reaktionen
725
Ort
Regensburg
die neue strecke ist ja gruselig: 30 sec feldweg -1 minute todeszone (wenn man da stürzt knallt man in eine wunderschöne natursteinwand) -30 sec etwas was nach spaß aussieht-30 seccity dh ohne treppen -was ein sch...
 
Dabei seit
4. Juni 2005
Punkte Reaktionen
1.926
Bike der Woche
Bike der Woche
omg, statt Maribor geht´s nach Losinj, wer hat das verbockt? War dort vor 1 1/2 Jahren im Urlaub und bin die Strecke jeden Tag paarmal gefahren für etwas MTB-Feeling dort. Hatte praktischerweise das Enduro dabei, weil normal auf dem Weg dorthin in Maribor das EES-Rennen gewesen wäre, aber am WE davor abgesagt wurde, wie viele wissen:heul:.
Aber das hier jetzt: absolut unverständlich-Infrastruktur, Finanzierung etc.. womit wurde da geschmiert? EU-Gelder?
Da soll mir nochmal einer erzählen, dass dies u.a. der Grund damals für den Umzug vom Schladming nach Leo war.
Im Ernst: die Strecke wäre vielleicht für nen Ausflug/Stop der Rookies-Serie oder ähnlichen Südost-Österreichischen Pendants (wie auch einige EN-Geschichten in der Ecke)ne lustige Abwechslung mit Urlaubscharakter, aber selbst dann nur der Mittelteil der Strecke mit Speed DH-würdig, aber saukurz und unrund.
Gruss!

Schladming durfte sich entscheiden: Entweder weiterhin Worldcup oder 4 neue Strecken. Haben sich für die Strecken entschieden.

Lourdes ist vom Logistischen her ein Horror gewesen. Das darf mach bei so Rennen leider nie vergessen. Schladming ist im Zielbereich der Platz auch etwas limitiert und mit den ganzen Team Trucks wird das eng (da fände sich sicherlich ne Lösung)
Viele Orte wollen wohl aus Finanzieller sicht einfach keinen WC austragen. Aber Leogang hat sich von Jahr zu Jahr immer wieder erneuert und weiter Entwickelt. Viele kritsche Fahrer haben sich nicht mehr negativ geäußert. Zumal Leogang einfach spaß macht, von oben bis unten. (auch wenn es ganz oben früher noch deutlich geiler war)
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte Reaktionen
587
Ort
Graz
Aus dem im Grazer Wahlkampf laut rausposaunten Weltcup Event mit XC in Graz und DH in Maribor wird somit nichts. Schade, schade!

Ich hatte gehofft, dass dann vielleicht auch ein paar Strecken für uns Hobbyfahrer legalisiert werden. Im Grazer Umland gibt es ja super geile Trails, aber leider ist so gut wie nichts davon legal befahrbar.
 
Oben Unten