• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Downhillbike mit Motor: das EGO Kit im Test

Thomas

Thomas Paatz
Forum-Team
Dabei seit
26. September 2000
Punkte für Reaktionen
1.325
Standort
Mandel / Bad Kreuznach
Das Crankworx-Festival in Whistler liegt schon eine Weile zurück, dennoch möchten wir nochmals auf unseren Aufenthalt dort zurückgreifen: Die Jungs von "EGO-Kit" hatten uns im Rahmen des Festivals eines ihrer Testbikes für ein paar Runden auf den Singletrails rund um Whistler zur Verfügung gestellt. Ob es sich lohnt, ein Kona Entourage mit einem Motor, einem Gasgriff und einem Akku zu bestücken, das erfahrt ihr hier.


→ Den vollständigen Artikel "Downhillbike mit Motor: das EGO Kit im Test" im Newsbereich lesen


 

RoughBomber

Ego-lution
Dabei seit
11. August 2005
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Essen
Sehr geiles Konzept:) Macht echt mords spaß damit im Flachland mitm Downhiller über singletrails gas zu geben oder Halden mit ordentlichem Speed zu erklimmen:)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.352
Standort
New Sorg
Hehe, zum Glück habter den Test net in Deutschland gemacht :D
Wäre eine gute Dokumetations gewesen, also so mit dem Folgeartikel danach, wieviel Punkte es gebracht hätte und wie hoch das Bußgeld gewesen wäre :D

G.:)
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Zumindest für die Umwelt vorteilhafter wie mit einer uralten Dieselkarre den Berg hochzushutteln.... Allerdings ist die fehlende Straßenzulassung wohl der kaufentscheidende Grund GEGEN das Kit.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.016
Wie oft reißt man sich das Dingens so ab, wenn es mal en bissl verblocker wird?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.352
Standort
New Sorg
Wenn man einige comments hier liest packt man sich an den kopp.. ich find das Konzept interessant, wenns nich so assig teuer wäre, wärs ne witzige Angelegenheit.. ^^
Wenns erlaubt wäre und die Konsequenzen die entstehen können nicht so verdammt weitreichend wären, dann wäre es evtl eine interessante Sache. Wobei es dann wiederum bessere Konzepte gibt.
Aber so wie die Lage ist, ist der ganze Artikel schon fragwürdig...aber er spielt ja auch in Amerika ;)

G.:)
 
Dabei seit
4. Dezember 2013
Punkte für Reaktionen
182
Standort
AB
Aus den Kommentaren ergibt sich als Zielgruppe: Junge Männer, die entweder noch keinen Führerschein haben oder final durchgefallen sind.
Wenn ich Mopped fahren will, fahre ich Mopped.
 
Dabei seit
10. Mai 2012
Punkte für Reaktionen
1.016
Ich glaube nicht, dass man die Kiste noch mit Mofaschein fahren darf ;)
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.352
Standort
New Sorg
Ich glaube nicht, dass man die Kiste noch mit Mofaschein fahren darf ;)
Die Kiste darf man garnet fahren. Es ist völlig egal ob du mit einem nicht angemeldeten Auto, Motrorrad oder dem Ding fährst. Fährst du damit jemanden über den Haufen, ist dein normales Leben erstmal komplett beendet.

G.:)
 
Dabei seit
2. September 2014
Punkte für Reaktionen
260
Aus den Kommentaren ergibt sich als Zielgruppe: Junge Männer, die entweder noch keinen Führerschein haben oder final durchgefallen sind.
Wenn ich Mopped fahren will, fahre ich Mopped.
Ich hab mal vor Jahren den Motorrad Führerschein gemacht: seitdem gerade mal einen Urlaub in Irland mit Motorrad gemacht, danach die Karre hingestellt und nie wieder mit einem Motorrad gefahren. Die Maschine steht noch immer in der Garage und wird im Frühjahr so wie sie dasteht von einem Nachbarn übernommen. Olle BMW 69/S von 1968, Überbleibsel von einem Anverwandten.

Ein MTB zu fahren macht mehr Laune und bringt mich näher in die Natur. Und ist bedeutend besser für mich und meine sportlichen Ambitionen.

Mit einem Downhiller bergan zu fahren ist mühsam und (kann) schweißtreibend sein. So ein E-Motor mag da schon sinnvoll erscheinen - aber ob sich sowas dann dauerhaft durchsetzen kann ohne ständige Kontrolle durch die Rennleitung inkl. passender Bußgelder (oder sogar Beschlagnahme vom Gefährt :wut: ) befürchten zu müssen ist fraglich, SEHR fraglich.
 
Dabei seit
29. August 2014
Punkte für Reaktionen
22
Also sorry, wer das Konzept als Motorrad abstempelt, ist wohl noch nie Motorrad gefahren. Das sind doch völlig verschiedene Geschwindigkeiten...

Ich bin auch kein Fan von den ganzen Lycra Verfechtern, aber die muss man eher akzeptieren, als so etwas...
Es hat halt nicht jeder einen Lift vor der Tür. Und nicht jeder muss sein Ego damit stärken, dass er den Berg aus eigener Kraft hoch kommt (daher ist die Namensgebung echt gut gewählt!). Für viele ist der Uphill nur eine leidige Pflicht und der Downhill dann das, auf was man sich freut!

Als verteufelt doch nicht immer gleich alles.....

Die Elektronik wird auf jedem Fall Einzug bei den MTBs halten. Heißt ja nicht, dass ihr sie nutzen müsst!
 
  • Like
Reaktionen: ufp
B

Bumble

Guest
Hab mich die ganze Zeit schon gefragt wo die coolen PEgFaNe Jungs alle sind


Kommt ihr nicht wieder rüber in die Fatbike-Threads ? Ihr werdet vermisst
 
Oben