Dreh-Momente am Dienstag: Wie Danny MacAskills neues Santa Cruz Carbon Trial-Bike entstand

Dreh-Momente am Dienstag: Wie Danny MacAskills neues Santa Cruz Carbon Trial-Bike entstand

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAxOC8wNC9jb3Zlci0xLmpwZw.jpg
Danny MacAskill ist seit geraumer Zeit mit Carbon-Fullies von Santa Cruz unterwegs - ein Trial-Hardtail konnten ihm die Kalifornier aber bislang nicht bieten. Das hat sich nun geändert - in einem eigenen Carbon-Labor hat Santa Cruz nicht nur ein neues Bike, sondern auch ein neues Herstellungsverfahren ausgetüftelt. In unserer Spezialausgabe der Dreh-Momente am Dienstag bringen wir ein wenig Licht ins Kohlefaser-Dunkel.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Dreh-Momente am Dienstag: Wie Danny MacAskills neues Santa Cruz Carbon Trial-Bike entstand
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
45
Ort
Sickenhofen (Babenhausen)
Also an sich ist Carbon ja schon Geil, aber Umweltfreundlich ist was anderes.
Plastik Müll ohne Ende.
Das mit den Glasperlen ist ja schon ein Weg in die richtige Richtung.

Ach und das Endmaterial Carbon an sich lässt sich ja auch nicht wirklich wiederverwerten, oder?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
13. Januar 2011
Punkte Reaktionen
622
Absolute Vollprofis, rießen Projekt, eigene Produktion, alles nur bei Vollmond Mundgelutscht, Pressetypen am Start und dann hält der Bock nur eine Stunde? Respekt.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.255
Absolute Vollprofis, rießen Projekt, eigene Produktion, alles nur bei Vollmond Mundgelutscht, Pressetypen am Start und dann hält der Bock nur eine Stunde? Respekt.
Du meinst, die haben dafür ungefähr so viel Respekt verdient wie Du für deine Rechtschreibung? o_O
Das war einer der ersten Rahmen, den der Danny da kaputt bekommen hat... Sowas nennt sich Erprobung! Also nicht gleich wieder alles in den Dreck ziehen, nur weil man das so toll findet mit dem Motzen.
 
Dabei seit
27. Februar 2013
Punkte Reaktionen
139
Ort
Karlsruhe
Also an sich ist Carbon ja schon Geil, aber Umweltfreundlich ist was anderes.
Plastik Müll ohne Ende.
Das mit den Glasperlen ist ja schon ein Weg in die richtige Richtung.

Ach und das Endmaterial Carbon an sich lässt sich ja auch nicht wirklich wiederverwerten, oder?

Styroporkerne werden auch bei den meisten gießprozessen verwendet, da ist die halbe Hand voll styrol kaum ein Umwelteinfluss. Selbst dein Duschgel ist wahrscheinlich umweltbelastender mit den verwendeten Tenside und eventuellem mikroplastik.
Da ist der restliche Prozess, vor allem der energetische Aufwand zur Herstellung der Faser und das Recycling ein größeres Problem.

Btt : kein Autoklav? Oder wurde der nicht gezeigt?
 

decay

peace, love, death metal
Dabei seit
25. April 2003
Punkte Reaktionen
2.923
Ort
Mangfalltal
Kein Flaschenhalter. Damit für mich raus.

Ausserdem die wohl größte Umweltsauerei seit Bhopal, ausgeführt von offensichtlich unterbemittelten Ingenieuren, die nur vom Marketing und Kapital beherrscht werden. So nicht Santa Cruz!

...

Unheimlich geiles Projekt, cooles Bike, 24 Zoll Reserve-Räder nur für Danny, bin gespannt ob das Ding jemals verkauft wird :love:
 
Dabei seit
2. Oktober 2014
Punkte Reaktionen
7.694
wenn mal wieder jammert warum die santa cruz so einen hohen listenpreis haben, einfach mal hier drauf verweisen.....
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Kommentare sind ja wieder unterirdisch.
Über Umwelt reden und mitn Auto 200 über die Autobahn, E-Bike heim usw...man kann es auch einfach übertreiben.


Eigene Carbonproduktion in Asien ist lustig, den Rest darf man sich denken.

Ansonsten natürlich cooles Projekt, nach einer Stunde erste Rahmen durch ist heftig, bei solchen Stunts halt auch extrem gefährlich. Gehört zum Job
 
Dabei seit
15. September 2015
Punkte Reaktionen
10.498
Ort
KO-City
Bike der Woche
Bike der Woche
Unter- und Sitzrohr sind mit dem aus der Rüstungsindustrie stammenden Geflecht versehen - das Material darf momentan so gut wie nicht aus den USA exportiert werden
Interessant (Mal abgesehen von den militärischen Restriktionen).
Hört sich aber auch ganz schön teuer und aufwendig an. Ob so ein Material in 0815-Carbonbauteilen/rahmen jemals Verwendung finden wird?
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.187
Ort
München
Also an sich ist Carbon ja schon Geil,
boah hast du Ahnung. Vielleicht mal mit dem Thema beschäftigen bevor man sowas schreibt.
Vielleicht wäre Pappe aus recyceltem Klopapier besser. Darf man halt nicht mehr bei Regen fahren.


Finde das Teil extrem genial. Auch wenn ich damit mangels können nichts anfangen kann.


es sollte jeden Tag der 1.4 sein
post2.jpg
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
45
Ort
Sickenhofen (Babenhausen)
Kommentare sind ja wieder unterirdisch.
Über Umwelt reden und mitn Auto 200 über die Autobahn, E-Bike heim usw...man kann es auch einfach übertreiben.


Eigene Carbonproduktion in Asien ist lustig, den Rest darf man sich denken.

Ansonsten natürlich cooles Projekt, nach einer Stunde erste Rahmen durch ist heftig, bei solchen Stunts halt auch extrem gefährlich. Gehört zum Job
schon mal mit jedem mitgefahren? oder woher weißt du das?
Also ich liege ja, in der Zeit wo man mal 200km/h fahren könnte, eh schon im Bett :D
Und nen E-Bike besitze ich auch nicht....aber sei es drum.
Und Carbon ist trotzdem scheiße für die Umwelt und das beziehe ich ja nicht nur auf Santa...
Da wird halt das Pferd wieder von hinten aufgezäumt.
Die Forschung zum Recycling von Carbon steckt noch in den Kinderschuhen aber das Zeug wird in Massen produziert.
Und wo massenweise produziert wird, gibt es auch massenweise Ausschuss.

Das ist halt nicht so Geil
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
schon mal mit jedem mitgefahren? oder woher weißt du das?
Also ich liege ja, in der Zeit wo man mal 200km/h fahren könnte, eh schon im Bett :D
Und nen E-Bike besitze ich auch nicht....aber sei es drum.
Und Carbon ist trotzdem scheiße für die Umwelt und das beziehe ich ja nicht nur auf Santa...
Da wird halt das Pferd wieder von hinten aufgezäumt.
Die Forschung zum Recycling von Carbon steckt noch in den Kinderschuhen aber das Zeug wird in Massen produziert.
Und wo massenweise produziert wird, gibt es auch massenweise Ausschuss.

Das ist halt nicht so Geil

Prinzipiell sehe ich es ja auch so. Aber wir schaden der Umwelt jeden Tag durch tausend andere Dinge, da braucht man bei so nem Rahmen nicht so tuen als wären Carbonräder das endgültige Ende.
Aktuell hab ich sogar selbst einen Carbonrahmen aber für mich ist Alu immernoch der einzig wahre Werkstoff.
 
Dabei seit
13. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
3.187
Ort
München
Da bei der Pille die meisten Hormone wieder ausgeschieden wird ist das sicher nicht umweltgerecht
Und beim Kondom entsteht durch die Reibung garantiert Mikroplastik der auch nicht herausfilterbar ist.
Point taken....

Aber im vergleich zu einem neuen Menschen der in seinem Leben mindestens 25 neue Carbonrahmen verbraucht (gefühlter Forums Schnitt) vermutlich das kleinere Übel
 
Dabei seit
9. September 2013
Punkte Reaktionen
45
Ort
Sickenhofen (Babenhausen)
Prinzipiell sehe ich es ja auch so. Aber wir schaden der Umwelt jeden Tag durch tausend andere Dinge, da braucht man bei so nem Rahmen nicht so tuen als wären Carbonräder das endgültige Ende.
Aktuell hab ich sogar selbst einen Carbonrahmen aber für mich ist Alu immernoch der einzig wahre Werkstoff.
Meinte eigentlich Carbon im allgemeinen
 
Oben Unten