Dropper BY Divine - Zugführung am Carbonrahmen mit externer Kabelführung (Stumpy)

Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
192
Hallo Forum,

bin auf der Suche nach einer funktionierenden Lösung für ein Problem. Ich weiß, daß das eine Bastellösung wird. Vielleicht die beste unter den schlechten Lösungen. Trotzdem möchte ich hier um Rat fragen und - falls es klappt - die Idee auch mit anderen teilen.

Es geht um folgendes:

Mein gutes mittlerweile etwas in die Jahre gekommenes Stumpjumper FSR Expert Carbon EVO 650b hat(te) eine Command Post Sattelstütze mit externer Kabelführung. Doch die hat Zahnausfall an der Klemmkrone bekommen :eek::

1620900767020.png


Der Rahmen ist auf externe Zugverlegung ausgelegt - am rechten roten Pfeil rein, am linken Pfeil unten am Rohr raus:
1620901029866.png


Ich hatte geprüft, daß man die Zughülle am Auslass vorbeiführen kann und der Plan war, den Zug entlang des grünen Pfeils innen zu verlegen. Alles hätte gepaßt - aber eines habe ich nicht geprüft: Ob es eine Öffnung gibt - und die fehlt. Entlang der blauen Linie ist das Sattelrohr verschlossen :wut::
1620901336264.png


Der passende Ersatz wäre natürlich eine externe Stütze oder eine mit Funkbedienung. Ist mir schon klar :D.

ABER:
  • Ich habe die Divine schon.
  • Und ich habe sie schon ausgepackt.
  • Und vor allem: Die gefällt mir echt. {Trotzmodus an} Die möchte ich gerne behalten. Und montieren. Mit interner Kabelführung. {Trotzmodus aus}
1620901681768.png


Und jetzt fragt sich, ob / wie das am besten möglich ist.

Der Zug muß also durchs Unterrohr am Tretlager vorbei - das geht. Wie komme ich nun ins Unterrohr?

Ich sehe zwei Möglichkeiten:

a) Über die Einführung oben und dann gleich ins Unterrohr. Aber die Einführung ist direkt aus Carbon geformt und ragt recht weit ins Oberrohr rein, ich komme da nicht runter. Zumindest nicht ohne eine Schleife. Carbon kaputtmachen ist auch keine Option. Das wird wohl nix.
1620901826046.png
1620902035055.png


b) Im Unterrohr gibt es drei Kabelklemmen:
1620902282733.png


Dafür gibt es ins Carbon einlaminierte Alugewindeeinsätze:
1620902360716.png


Wenn ich nun die mittlere Kabelklemme opfern würde, käme ich ins Unterrohr. Also 0,5mm aufbohren und dann mit einem Fräser so abwinkeln, bis das Carbon gerade so zum Vorschein kommt. Ich denke, daß ich hier auf einen Einführwinkel von 30° - 45° zum Unterrohr kommen sollte, so daß das Kabel dann nach innen verlegt werden könnte, ohne das Carbon zu verletzen.

So würde das dann aussehen - rot die neue Zugführung. Blau die beiden verbleibenden Klemmungen. Falls nötig Ersatz der alten mittleren Klemmung an der grünen Stelle.
1620902748772.png


Was meint Ihr dazu? Würdet Ihr das so angehen? Oder gibt's vielleicht noch eine ganz andere Idee, die ich noch nicht bedacht habe?

Vielen Dank!
 

chorge

Rollert rum auf Stollen seit 1988
Dabei seit
7. Mai 2002
Punkte Reaktionen
2.163
Ort
Chiemgau
Hol dir ne Vecnum Moveloc!
Extern angesteuert, problemlos über Jahre, und leichter als die BY...
Ich weiß, du magst eigentlich die BY behalten. Aber nur weil sie 1x ausgepackt war, kannst du sie dennoch zurücksenden, wenn sie keine Kratzer hat.
 
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
192
@chorge, danke für den Tipp. Werd' nochmal eine Nacht drüber schlafen. Und dann morgen entscheiden zu Bohrer / Fräser zu greifen oder eben nicht...
 

Geisterfahrer

unplugged
Dabei seit
23. Februar 2004
Punkte Reaktionen
13.794
Ort
Nordbaden
Noch ein Bedenken, bevor Du den Fräser ansetzt: Hast Du im Sitzrohr nach unten genug Platz für die Divine einschließlich Kabelanlenkung? Die braucht ja auch noch Platz, der bei der alten Stütze mit externer Anlenkung nicht nötig war.
Nicht, dass Du das Problem der Zugführung löst, und dann passt die Stütze nicht rein...
 
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
192
@Geisterfahrer, auch Dir ein Danke. Ja, auch das paßt. Baut fast gleich wie der alte Command Post, und ich hab' noch einige cm Reserve nach unten.

Und jetzt geht's in Richtung Werkstatt. Möge die Operation gelingen 😧
 
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
192
So, Operation erfolgreich abgeschlossen.

Gebe zu, so supertoll ist es nicht gelungen. Hatte zwar einen 4mm-Fräser, aber der hat einen 6mm-Schaft. Hat also nicht wie geplant zum Abstützen auf der oberen Seite getaugt. Musste dann mit dem Bohrer das Alu ausfräsen, und dabei ist das Alu etwas ausgerissen (rechts im Bild). Und bin dann auch minimal ans Carbon gekommen. War deshalb ein bißle kitzlig, weil der Gewindeeinsatz erheblich tiefer ins Rohr ragte als der Bund außen dick war, d.h. innen / unten hat mehr Material weggemußt als außen / oben. Hab dann versucht, mit dem Schaft des Bohrers abzustützen.

1621016350145.png


Ich denke, es erfüllt seinen Zweck. Und Sorgen um die Stabilität mache ich mir auch keine.

So sieht der verlegte Zug aus. Sorry für das etwas verkorkste Foto. Aber der Zug verschwindet unauffällig im Unterrohr, so wie es sein soll.
1621016998403.png


Jetzt bleibt nur noch, den provisorischen Kabelbinder ums Unterrohr durch Klebepads zu ersetzen. Sind bestellt.
Ja, schön geht anders. Aber dafür gibt's jetzt eine schöne Stütze! :bier:
 
Dabei seit
23. Dezember 2010
Punkte Reaktionen
192
So, alles fertig jetzt.

BTW, kann folgende Alu-Klebe-Clips empfehlen. Die kann man schön an die Rahmenrohrform anpassen, weil Alu. Für zwei Leitungen pro Clip braucht man einen Kabelbinder, aber der braucht etwas Platz, um nicht das Klebepad wegzudrücken. Dazu den Selbstklebepad ausschneiden und zusätzlich den Clip ein bißle umformen (zwei Kabelbinder durchfädeln und mit einem Stück Hartholz mit einer Kerbe den Clip mit dem Hammer gegen ein Stück Stahlrohr pressen. Geht ganz gut.

Alu-Clips gibt's hier:
BBB HydroGuide BCB-94 Kabelführung
Jagwire Zug-/Leitungsbefestigung Stick-On Aluminium

Und so sieht's jetzt fertig aus - wer's nicht weiß, sieht nix. Außer daß es kein Kabel mehr außen gibt. Bin echt froh, daß ich die Divine genommen habe, läuft super, ist viel viel besser wie der gute alte Command Post von Speci... :bier:

1621715062503.png


1621715203429.png
 

Anhänge

  • 1621715160013.png
    1621715160013.png
    1,6 MB · Aufrufe: 25
Oben Unten