Drucker an HDMI?

Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
831
Standort
Ibiza
stimmt nicht so ganz, ethernet geht auch über hdmi, damit könnte man auch einen drucker betreiben, theoretisch.
bezweifle aber, dass es so ein setup tatsächlich gibt und in realität eingesetzt werden kann. Das ist der edgecase eines edgecases.
 

epson54

alter ego
Dabei seit
26. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
3.738
Standort
Sydney, Northern Beaches/Hedwig-Holzbein
Sehe schon, dann hilft nur ein USB-hub. Notebook von Albrecht hat nur 1 (einen!) USB-Ausgang. Und da muss der Maus-Empfängerstick rein, da die Liebste sich weigert, mit Touchpad zu arbeiten. Klingt komisch, is aber so.
 

rad_fan

Schlammpaddler.
Dabei seit
17. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
1.624
Wenn du einen Treiber hast der über HDMI den Drucker ansprechen kann......hast du einen?
Kann man soetwas nicht auch "patchen" bzw. umleiten? Bei diversen Hackintosh-Aufbauten werden gern mal USB-IDs gepatcht und so verbaute Geräte für die Kexte erkennbar gemacht. Würde mich wundern wenn das nicht auch für Windows geht.
 

grave_digga

elender Zitatefälscher
Dabei seit
4. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
24.987
Standort
73095
Sehe schon, dann hilft nur ein USB-hub. Notebook von Albrecht hat nur 1 (einen!) USB-Ausgang. Und da muss der Maus-Empfängerstick rein, da die Liebste sich weigert, mit Touchpad zu arbeiten. Klingt komisch, is aber so.
Maus über Bluetooth, dann hast den USB frei. Dürfte die einfachste Variante sein.
 
Oben