DT Swiss 1900 Spline: Neue MTB-Laufradsätze aus der Schweiz

DT Swiss 1900 Spline: Neue MTB-Laufradsätze aus der Schweiz

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9kdC1zd2lzcy14LW0tZS0xOTAwLXNwbGluZS1zY2FsZWQuanBn.jpg
DT Swiss stellt seine überarbeiteten 1900 Spline-Laufradsätze vor. In drei Varianten von Cross Country bis Enduro werden diese nach wie vor in Aluminium angeboten. Brandneu ist der Freilauf – alle Einzelheiten findet ihr hier!

Den vollständigen Artikel ansehen:
DT Swiss 1900 Spline: Neue MTB-Laufradsätze aus der Schweiz

Was sagst du zu den neuen 1900 Spline-Laufradsätzen von DT Swiss?
 

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.325
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
Dabei seit
5. Februar 2014
Punkte Reaktionen
93
Ort
87452
Warum straight pull? Wäre das einzige was mich stört.
Straßenpreise für die 1900er laufradsätze sind top, die kann man sich auch gut als Backup LRS zulegen wenn man zb am Haupt LRS einen defekt hat
Ich denke das hängt damit zusammen, dass SP Laufräder unkomplizierter zum Einspeichen sind => vereinfacht die Fertigung.
Ich habe mit J Bend so wie SP gute Erfahrungen gemacht, wenn der LRS von den Teilen her gut ausgewählt und gut aufgebaut ist, dann funktioneren beide Systeme.
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.233
warum wird Centerlock immer verteufelt, ich hab ein Rad mit 2 x LRS - einen für trocken & Marathons, Einen für Winter & Nass. Mit Centerlock habe ich Ruckzuck mal eben einen LRS getauscht, und tausche im Jahr lustig hin & her. Je nach Witterung & Vorhaben. Das ist der Kassettenwechsel noch das langwierigste ....

Mein Trail Rad hat schwere M1900 mit schwere Bereifung, hier würde ich mir noch gerne eine 2. LRS basteln, mit Tourentauglicher und leichterer Bereifung - leider hat mein erster LRS kein Centerlock, deswegen wird es hier komplzierter mal eben den LRS zu switchen ...
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
289
Maximal 130kg systemgewicht ?? Sind die nur fuer Fliegengewichtler ??
Für die gibt es Dank den E-Bikern die Hybrid Modelle.

Systemgewicht bis 130kg= mtb-news
System Gewicht über 130kg= e-mtb-news



Kommt rüber liebe IBC-Schwergewichtler, hier drüben können wir alle fliegen....
 
Zuletzt bearbeitet:

JensDey

Beide Seiten haben unrecht!
Dabei seit
20. Januar 2016
Punkte Reaktionen
4.325
Ort
Ilvesheim -> zwischen Mannheim / Heidelberg
warum wird Centerlock immer verteufelt, ich hab ein Rad mit 2 x LRS - einen für trocken & Marathons, Einen für Winter & Nass. Mit Centerlock habe ich Ruckzuck mal eben einen LRS getauscht,
Da Bremsscheibe ein Verschleißteil ist, haben meine 2 LRS einfach eigene Scheiben.
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.381
Ort
Augusta Vindelicorum
Das kann man wohl sagen 1844g (also real eher 1860g) für einen CC-LRS? Geht CC jetzt auch mit der Seilbahn?
Nicht jeder hat ein 4000€ aufwärts CC-Radl. Der Serien-LRS an meinem Scott Scale für 2000€ war glaube bei gut 2kg. Wurde dann aber durch nen XR1700 ersetzt. Der kostete aber 600€. Geht in der Preisklasse natürlich nicht.
 
Dabei seit
27. August 2013
Punkte Reaktionen
151
Ort
Duisburg
Hab eben nochmal nachgesehen, hab für die "alten" gleichschweren 2020 M1900 im Frühjahr 230€ gezahlt. o_O
War Auslauf, war mit roten Decals (die ich entfernt habe) etc, aber huihuiui. Na dann gleich Newmans.
Was für ein Vergleich und gleich als zweiter Post 😮, ehrlich jetzt.
Wenn, must den damaligen normalen Straßenpreis mit dem zukünftigen normalen Straßenpreis vergleichen.
Oder noch warten, bis die neuen irgendwa als Auslaufmodell mit nicht genehmen Decals irgendwo verramscht werden.
 
Dabei seit
4. Dezember 2017
Punkte Reaktionen
427
Ort
Westpfalz
Klar, das ist hart schöngerechnet. Wenn ich mir die UVP der noch angebotenen "alten" M1900 ansehe, eröffnen sich trotzdem knappe 100€ weniger als jetzt. Das ist halt schon ein Sprung.
 

null-2wo

silver parts ambassador
Dabei seit
22. April 2011
Punkte Reaktionen
52.261
Ort
null-8cht-n9un
Dabei seit
22. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
42
Ort
Wien
Bin ich eigentlich der einzige, der Probleme mit den Alu-Nippeln hat? Ein paar Mal "ordentlich" die Downhill-Strecke am Schöckel runtergeheizt (also für meine Verhältnisse) und schon war die E1900 hinten etwas beleidigt. Das zentrieren war übel: die Nippel waren sofort rund bzw. nicht mehr viereckig... Und ja, ich habe einen sehr guten und passenden Nippelspanner. Ansonsten super Felgen und Naben, absolut. Aber diese üblen Alunippel? Wozu???
 
Dabei seit
21. August 2021
Punkte Reaktionen
145
Bin ich eigentlich der einzige, der Probleme mit den Alu-Nippeln hat? Ein paar Mal "ordentlich" die Downhill-Strecke am Schöckel runtergeheizt (also für meine Verhältnisse) und schon war die E1900 hinten etwas beleidigt. Das zentrieren war übel: die Nippel waren sofort rund bzw. nicht mehr viereckig... Und ja, ich habe einen sehr guten und passenden Nippelspanner. Ansonsten super Felgen und Naben, absolut. Aber diese üblen Alunippel? Wozu???
Ich hab keine Probleme mit Nippeln.
 
Oben