DT Swiss BR 2250 Laufradsatz

Dabei seit
1. August 2013
Punkte Reaktionen
710
Hilfe, habe gerade meine neuen Laufräder ausgepackt und kurz die Naben festgehalten, Rad sich drehen lassen und oh Schreck, das VR schleift so komisch, ist das normal?

Ist mein erster Fatbike LRS, kenne das aber von meinen anderen Bikes nicht, klingt ein wenig so als ob da irgendwas dazwischen fehlt.

Ich weiß, hab mich komisch ausgedrückt, ist eben schwer zu beschreiben.

Kennt das einer?
 
Dabei seit
2. August 2013
Punkte Reaktionen
873
Fatbike Laufräder sind nur Mountainbike Laufr|ader mit breiterer Felgen und Nabe..

Wenn da was schleift dann ist da wie bei den "normalen" Rädern was kaput oder falsch zusammengebaut..
 
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.264
Ort
M + FN
Entweder sind irgendwelche Käppchen oder Dichtungsringe nicht richtig drin
(Z.B. wie bei schwergängigem Hope Freilauf)

Oder, bei Steckachsnaben häufig, das Ganze ist erst mit Steckachse stabil.
Z.B. eiernder Freilauf bei Sun Ringlé.
Also, testweise Steckachse einschieben und noch mal probieren.

Ich würde fast wetten dass der LRS fehlerlos ist.
 
Dabei seit
1. August 2013
Punkte Reaktionen
710
Danke erstmal für eure Hinweise, muss morgen mal in Ruhe montieren, glaube aber nicht das das Geräusch weniger wird, hört sich an als ob dort das Material aneinander reibt.

VR hat 1040 gr. HR 1175 gr.
 

Meister-Dieter

1Gang Fahrer
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
3.635
Ort
NRW
Ich denke,zoomer hat Recht!
Gib erst mal seitlichen Druck durch die Steckachse drauf,dann laufen die Lager schon.
Denke,daß sich nur die Alukappen drehen und nicht die Lager,wenn du das Rad nur so in der Hand bewegst!
 
B

Bumble

Guest
Danke erstmal für eure Hinweise, muss morgen mal in Ruhe montieren, glaube aber nicht das das Geräusch weniger wird, hört sich an als ob dort das Material aneinander reibt.

VR hat 1040 gr. HR 1175 gr.
Hast den Bremsscheibenadapter nicht mitgewogen ? Ohne wärs eher schwer zu vergleichen weil doch eh jeder 6-Loch Scheiben fährt :)
 
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.264
Ort
M + FN
Da könnte man mit Laser oder Revos einiges sparen.
Halte die auch für möglich/sinnvoll.

Allerdings finde ich die Räder schon ausreichend leicht
und wichtig für's Prinzip und die Haltbarkeit ist nur das
überhaupt konifizierte Speichen drin sind.
D.h. ich würde sie nie auseinander nehmen, wozu ich
sonst schon tendiere, wenn normale 2,0er verbaut sind.
:)
 
Dabei seit
19. Juli 2010
Punkte Reaktionen
1.264
Ort
M + FN
Warum halten die nicht ?
Wenn die Speichenspannung stimmt.

Das Rad ist halt weicher, sollte aber eher länger halten.
 
B

Bumble

Guest
Ist jetzt die Hope für Saso schon drin, der Dude fertig ?
Hope und Saso sind drin, fertig isser aber noch lange nicht :)

Morgen mach ich mal das Vorderrad tubeless und dann bin ich ja noch damit beschäftigt das Knacken im Lenkkopf und die Schläge von den Leitungen wegzubekommen.

Dann werd ich mich reifentechnisch mal bissl umschaun, der Lou rollt mir zu schlecht :)

Wo bekommt man denn aktuell nen Dillinger 5 her ? Is der net verfügbar ?
 

peickl

Schrauber
Dabei seit
13. Januar 2004
Punkte Reaktionen
9
Ort
Wolfratshausen/Bayern
Hab gestern zwei Sätze bekommen, da schleift nix aber man sollte schon Druck auf die Distanzhalter geben sonst hört es sich so an.
Meine wiegen mit Adapter und Felgenbänder 2370 Gramm und haben 1.8 DT Champion und Aluminium Nippel drin.
 
B

Bumble

Guest
Meine wiegen mit Adapter und Felgenbänder 2370 Gramm und haben 1.8 DT Champion und Aluminium Nippel drin.
Durchgehende 1.8er DT-Champion sind ja eher Rennradspeichen.
Miss mal die Speichen ganz am Rand und dann in der Mitte, die haben 2.0 und 1.8, sind also Competition, so zumindest bei mir :)
 
Oben Unten