DT Swiss CPW-1280 vs. Notubes ZTR Flow

Dabei seit
17. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
7
Standort
NRW
Hallo liebe Gemeinde,
ich schraube mal wieder an meinem Bike herum, nun auf der Suche nach einem neuen Laufradsatz.
Die Angebote die für mich in Frage kommen sind:
1. DT Swiss CPW-1280 Carbon
2. Notubes ZTR Flow (Hope Pro 2 Naben / Sapim CX Speichen) / Link: https://bit.ly/34KRefH

Beide liegen in echt gutem Zustand bei ca. 350 Eur.

Leider habe ich zu dem DT Swiss Carbonsatz nicht viel im Internet gefunden. Die Notubes sind ja bekannt.
Das Zielmtb ist ein Hardtail welches überwiegend im gemäßigten Gelände bis Stadtverkehr gefahren wird. Fahrergewicht liegt bei ca. 70kg.

Frage mich wo die Nachteile von Carbonlaufrädern sind und welches Angebot ihr Kaufen würdet.
Im Anhang befindet sich ein Bild des CPW1280 satzes.
Lg
 

Anhänge

Dabei seit
24. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
72
Leider habe ich zu dem DT Swiss Carbonsatz nicht viel im Internet gefunden.
Der DT Swiss CPW 1280 ist ein OEM Laufradsatz der 2009 und 2010 exklusiv für Cube hergestellt wurde. Von den Bildern würde ich sagen, dass dort DT Swiss 240 Naben, Aerolite Speichen und dieselbe Felge die damals im DT Swiss XRC 1350 verbaut wurde. Alles in allem also ein solider Laufradsatz, dessen Abmessungen aber mittlerweile nicht mehr up-to-date sind.

Der Notubes Laufradsatz ist moderner, aber für einen anderen Einsatzzweck als der CPW gedacht.

CPW = leicht, edel, hochwertige Naben, hohe Reparaturkosten bei defekter Felge

notubes = solide, mehr Reserven, weniger Schmerzen bei defekter Felge, besser geeignet für Alltagseinsatz
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
7
Standort
NRW
Das die Dt Swiss Systemlaufräder sind hab ich mir schon fast gedacht.
Danke!
 
Oben