DT Swiss Endkappe

Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
235
Hi Leute,
habe mir vor einiger Zeit aus Einzelteilen einen Crosser-LRS gebaut. Nabe ist gebraucht aus einem 2017er XM1501 Spline LRS, die Endkappen des VR waren (glaube ich) für 15mm Steckachse. Ich habe dann Kappen für 100x5mm Schnellspanner eingebaut und fahre das Teil jetzt schon einige Zeit ohne Probleme. Die Nabe basiert ja auf einer 240s mit 17mm Achse.
Was mir allerdings seltsam vorkommt, ist die fehlende 'Riffelung' an den Endkappen. Alles was ich bisher von DT gesehen habe, hat diese Riffelung an den Kappen bei normalen Schnellspannern - macht ja auch irgendwie Sinn, besonders bei Scheibenbremsen möchte ich meinen.
Mein Problem: ich kann nicht mehr nachvollziehen, wo die Kappen tatsächlich herkamen - entweder bei irgendeinem Kauf dabei gewesen oder einzeln bestellt- keine Ahnung. Baut DT sowas?
Wie gesagt: die passen und ich hatte auch (noch) keine Probleme - aber : sind die ok ?
(siehe Bilder in der Anlage).
Gruß Georg
 

Anhänge

  • Screenshot - 29.04.2019 , 17_46_12.png
    Screenshot - 29.04.2019 , 17_46_12.png
    632,2 KB · Aufrufe: 4
  • Screenshot - 29.04.2019 , 17_46_44.png
    Screenshot - 29.04.2019 , 17_46_44.png
    798,3 KB · Aufrufe: 2
  • Screenshot - 29.04.2019 , 17_47_04.png
    Screenshot - 29.04.2019 , 17_47_04.png
    1,1 MB · Aufrufe: 4
  • Screenshot - 29.04.2019 , 17_47_31.png
    Screenshot - 29.04.2019 , 17_47_31.png
    2,1 MB · Aufrufe: 3
Dabei seit
30. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
235
.... ok, scheint doch richtig, siehe Anlage. Nicht jeder Shop scheint das exakt richtige Bild anzuzeigen oder es gibt eine alte und eine neue Ausführung?
Aber schon seltsam, dass es eine superglatte und diese Riffelvariante gibt...:ka:
 

Anhänge

  • 41564F1C-7703-4A9B-9567-36AD52D55CE0.jpeg
    41564F1C-7703-4A9B-9567-36AD52D55CE0.jpeg
    676,1 KB · Aufrufe: 5
Dabei seit
18. Mai 2010
Punkte Reaktionen
48
Ort
Glienicke
Lohnt sich bei den aktuellen Stückzahlen vielleicht nicht mehr. Ecke für den Riffelring abdrehen, Ring aufpressen und
den Ring herstellen/zuliefern. Jetzt wir nur noch das Nötigtste gemacht.
 
Oben