• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

DT Swiss FR 570 im Test: Die unkaputtbare Downhillfelge?

Dabei seit
14. November 2014
Punkte für Reaktionen
30
DT Swiss FR 570 im Test: DT Swiss ist einer der bekanntesten Hersteller für Laufräder und Felgen. Das Sortiment der Schweizer reicht von Cross Country bis hin zu Downhill – und hier setzt auch die FR 570 Felge an: Sie ist bei einigen Topfahrern des Downhill-World Cups die erste Wahl. Grund genug, die Felge einem Langzeittest zu unterziehen.


→ Den vollständigen Artikel "DT Swiss FR 570 im Test: Die unkaputtbare Downhillfelge?" im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
20. März 2014
Punkte für Reaktionen
98
moin netter Test

das mit der Reifen Montage kann ich so nicht bestätigen hängt wohl eher am Reifen. Habe einen Schwalbe mm aufgezogen und das war ein echter Krampf. Allerdings war der auch mit ner standpumpe direkt dicht.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.565
Scheint ja mal eine sehr gelungene Felge zu fairem Preis zu sein. Gibt es noch mehr User, die diese Felgen fahren? Wie sind eure Erfahrungen damit?
 

wubu

Idiotenmagnet
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
639
Zuletzt bearbeitet:

Gregor

Forum-Team
Dabei seit
20. Februar 2017
Punkte für Reaktionen
1.216
Standort
Ilmenau
Am Anfang des Artikels stand (wurde mittlerweile schon verbessert) Aussen-und Innendurchmesser anstelle Aussen-und Innenweite. Das war alles war ich mit meinem Kommentar sagen wollte.
Ja, das wurde verbessert, danke für den Hinweis!
 

wubu

Idiotenmagnet
Dabei seit
15. Juni 2005
Punkte für Reaktionen
639
Ok, sorry. Das ist hier im Forum (unter Usern wie auch Redakteuren) weit verbreitet. Ich versteh gar nicht wieso.

Übrigens: Invader Zim :daumen:
 
Dabei seit
18. November 2006
Punkte für Reaktionen
601
Standort
Düsseldorf
Sehr cool, mal über eine "normale" Felge zu berichten. (nicht überbreit und nicht mit spezialkohlensuperdupititanzusatz zu utopischen Preisen)

Und wie man sieht, kann man damit wohl auch fahren...:spinner:

verrückte Welt...
 
Dabei seit
25. April 2013
Punkte für Reaktionen
6
Scheint ja mal eine sehr gelungene Felge zu fairem Preis zu sein. Gibt es noch mehr User, die diese Felgen fahren? Wie sind eure Erfahrungen damit?
Bin seit letzter Saison damit unterwegs. Selbst eingespeicht, und trotz vieler Drops und Unsinn in grobem Geröll bislang weder Dellen noch Platte.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.480
Standort
New Sorg
Dummerweise nicht mit Procore erlaubt :(, sonst eine echte Alternative.

G.:)
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte für Reaktionen
1.565
Dummerweise nicht mit Procore erlaubt :(, sonst eine echte Alternative.

G.:)
Das ist bei so gut wie keiner Felge erlaubt. Da kannst Du aber gediegen drauf pfeifen. Einfach einbauen und gut ist. Machen einige meiner Bike-Kumpels und ich seit Monaten bei der EX471 auch und alles ist gut. Das kann die 570er auf jeden Fall auch.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.480
Standort
New Sorg
Das ist bei so gut wie keiner Felge erlaubt. Da kannst Du aber gediegen drauf pfeifen. Einfach einbauen und gut ist. Machen einige meiner Bike-Kumpels und ich seit Monaten bei der EX471 auch und alles ist gut. Das kann die 570er auf jeden Fall auch.
Ist ansich auch meine Einstellung zum Thema Freigabe von Material ;)
Aber wenn ich mir eine identische Felge kaufen kann, die offiziall eine Freigabe hat, dann nehm ich halt diese und zahle den Aufpreis dafür.
Müßt ich auf jeden Penny schauen, würde ich aber auch zu der Dt-Swiss greifen.

Aber, unabhängig zu dem Thema hier, sollte man Dt-Swiss komplett meiden, solange sie diese Zahnscheiben mit 18ner Rasterrung verbauen :D

G.:)
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.241
Ist ansich auch meine Einstellung zum Thema Freigabe von Material ;)
Aber wenn ich mir eine identische Felge kaufen kann, die offiziall eine Freigabe hat, dann nehm ich halt diese und zahle den Aufpreis dafür.
Müßt ich auf jeden Penny schauen, würde ich aber auch zu der Dt-Swiss greifen.

Aber, unabhängig zu dem Thema hier, sollte man Dt-Swiss komplett meiden, solange sie diese Zahnscheiben mit 18ner Rasterrung verbauen :D

G.:)
Was gefällt dir daran nicht?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.480
Standort
New Sorg
Was gefällt dir daran nicht?
Wenn du das mit der 18er Rasterung meinst, dann hoffe ich das bei der Frage der Ironiesmilie fehlt :eek:
Falls nicht, dann fahr mal 1Jahr eine mit passender Rasterung (midestens über 30) und wechsle wieder zurück.
Heutzutage ist das ja schon fast eine Frechheit sowas zu verkaufen und die zweite Frechheit ist der Preis um die Zahnscheiben zu ändern.
Man könnte da fast schon Absicht unterstellen ;)

G.:)
 
Dabei seit
22. März 2017
Punkte für Reaktionen
1.241
Wenn du das mit der 18er Rasterung meinst, dann hoffe ich das bei der Frage der Ironiesmilie fehlt :eek:
Falls nicht, dann fahr mal 1Jahr eine mit passender Rasterung (midestens über 30) und wechsle wieder zurück.
Heutzutage ist das ja schon fast eine Frechheit sowas zu verkaufen und die zweite Frechheit ist der Preis um die Zahnscheiben zu ändern.
Man könnte da fast schon Absicht unterstellen ;)

G.:)
Hab sonst viel gutes von den DT 350er gehört. Du meinst also der Antritt wird wesentlich angenehmer und direkter durch die feinere Rasterung. Und das ist wichtig.


OT: Ist der Ironiesmilie der augenzwinkernde?
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.480
Standort
New Sorg
Hab sonst viel gutes von den DT 350er gehört. Du meinst also der Antritt wird wesentlich angenehmer und direkter durch die feinere Rasterung. Und das ist wichtig.


OT: Ist der Ironiesmilie der augenzwinkernde?
Auf die Gefahr hin das mir wieder unterstellt wird den Sinn des Themas zu verfehlen, schreib ich trotzdem :D

Bei einer 18ner Rasterung ist der Antrittsleerweg ansich ein Katastrophe.
Im technischen Gelände kann sowas über gelingen oder scheitern entscheiden.
Die Schaltperformance einer Kettenschaltung ist mit einer höheren Rasterung auch gefühlt praktisch um Welten besser.

G.:)
 
Oben