DT SWISS Steckachse RWS 12 mm- wie kriege ich die rote Sicherungsschraube auf?

Dabei seit
16. April 2011
Punkte Reaktionen
513
Ich habe an einem HR von einer RWS DT Swiss Steckachse 12 mm den Sicherungshebel verloren- keine Ahnung wie mir das passiert ist. habe jedenfalls nichts gemerkt. Jetzt habe ich nur noch das Vielzahngewinde im LR stecken. Wenn ich eine Panne habe, kriege ich das LR nicht mehr raus.
Zufällig habe ich noch eine alte DT SWISS Steckachse rumliegen und wollte davon den Hebel abschrauben, um ihn auf die Achse mit dem verlorenen Hebel zu stecken, so dass ich die rausschrauben kann.
Ich kriege aber die rote Sicherungsschraube nicht auf... das müsste doch nur eine Schraube mit darunter liegender Feder sein? Hat das schon mal jemand gemacht? Bestimmt! wahrscheinlich gibt es irgendeinen Trick- wie bei so vielem!
 
Dabei seit
16. April 2011
Punkte Reaktionen
513
Ich habs! Spezialwerkzeug selbst gebaut mit 2 kleinen bits/in Schraubstock gespannt und gedreht - auf und den Hebel auf die alte Steckachse gesteckt.
Jetzt besorge ich mir eine neue bzw. jetzt habe ich ja sozus. einen "Plug out" Hebel, den ich im Rucksack mitnehmen kann.
Der Tag ist gerettet!!
 
Oben Unten