Dt swiss xr 1450 Steifigkeitsprobleme

Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
5
Standort
osnabrück
Hallo, ich hab einen Dt swiss xr 1450 (ohne spline) von 2012.
Recherchen nach, besteht dieser auf dt 240s cl Version 28 loch und dt swiss xr 400 Felgen.
Speichen sollen aerolight sein. Soweit so gut, nur jetzt zum Problem:

Ich Wiege fahrfertig so um 78 kg, und wenn ich dann am Berg mal aufstehe, um richtig reinzutreten, dann merke ich wie sehr sich der LRS verwindet. Ich schiebe das einfach mal auf die 28 Speichen.

Ich würde gerne eine steifere Felge haben, das Problem dabei werden die 28 Speichen sein :(
Einen neuen LRS wollte ich nicht kaufen, wenn dann, die vorhanden naben benutzen um möglichst günstig dabei weg zukommen.

Vllt hat ja jemand Ideen :)

Danke, gruß und Schöne Feiertage
Sebastian
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
720
Hallo, ich hab einen Dt swiss xr 1450 (ohne spline) von 2012.
Recherchen nach, besteht dieser auf dt 240s cl Version 28 loch und dt swiss xr 400 Felgen.
Speichen sollen aerolight sein. Soweit so gut, nur jetzt zum Problem:

Ich Wiege fahrfertig so um 78 kg, und wenn ich dann am Berg mal aufstehe, um richtig reinzutreten, dann merke ich wie sehr sich der LRS verwindet. Ich schiebe das einfach mal auf die 28 Speichen.

Ich würde gerne eine steifere Felge haben, das Problem dabei werden die 28 Speichen sein :(
Einen neuen LRS wollte ich nicht kaufen, wenn dann, die vorhanden naben benutzen um möglichst günstig dabei weg zukommen.

Vllt hat ja jemand Ideen :)

Danke, gruß und Schöne Feiertage
Sebastian
Ist dir das von Angang an aufgefallen? Wenn nicht, dann schau vorsichtshalber mal unter das Felgenband. Wenn ein Laufrad langsam an Steifigkeit verliert, kann das an einer gerissenen Felge liegen. Das passiert der XR400 ab und an.
 
Dabei seit
17. Juni 2011
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Düsseldorf
Ich fahre die XM 1550, die mit lediglich je 24 Aerolites auskommen und ebenfalls auf die DT 240s aufbauen. Allerdings sind sie anders eingespeicht ("Krähenfuß") und haben je zwei vom Nabenkörper entkoppelte Flansche.
Mein 26'' LRS ist jedenfalls supersteiff! Dabei müßte ich mittlerweile deutlich über 90kg auf die Waage bringen, die ich allerdings vor längerer Zeit entsorgt habe.
Ist die Speichenspannung denn OK? Falls ja, kann da irgend etwas nicht stimmen, zumal Du ja nur 75kg wiegst.
Einfach mal Herrn Warth von DT Swiss Deutschland kurz anrufen: (07031) 410 18 56
Sehr kulanter Top Service! :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
5
Standort
osnabrück
Ist dir das von Angang an aufgefallen? Wenn nicht, dann schau vorsichtshalber mal unter das Felgenband. Wenn ein Laufrad langsam an Steifigkeit verliert, kann das an einer gerissenen Felge liegen. Das passiert der XR400 ab und an.
Ja ist von Anfang an aufgefallen, das Rad hat auch erst max 700 km runter, nix extremes, nur geschont :D
Ja ich glaube das Problem ist auch das ich sonst nur den stiffy LRS von dir gewohnt bin... Der ist ja steif genug :D
Was kann ich denn jetzt machen? :/
 
Dabei seit
16. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
5
Standort
osnabrück
Ich pushe einfach mal...
Welche Felge würde helfen?

Gesendet von meinem HTC One mit Tapatalk
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
720
Die ztr crest gibt es noch in 28h. Die ist steifer als die xr400. Die Ryde Trace Trial gibt es/ soll es auch in 28h geben. Das ist die steifste 400g Felge die ich bis dato in den Händen hielt.
 

garbel

Einer von den Gelben
Dabei seit
31. August 2004
Punkte für Reaktionen
1.601
Wenn es die Trail mit 28L geben sollte, wäre das natürlich die beste Lösung. Alternativen: Trace XC; wenn dir die zu windig sein sollte mit ihren <320 Gramm, evtl. die Spank Oozy.

Du könntest natürlich auch einfach dickere Speichen verwenden (um neue Speichen wirst du eh nicht herum kommen), dann hättest du aber die XR 400 Trekkingfelge noch an der Backe.
 
Oben