dura ace kurbel auf mtb

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
781
Ort
An der Lahn
1. xtr und dura ace beide 68mm sein. ich weiss dass die kettenblätter zu berücksichtigen sind, nicht dass sie am bike-rahmen kratzen.
mich verwirrt nur wieso genau schnellejugend mir abraten wil, 2.die kettenlinie kann ich ja evtl. noch mit spacers hinbiegen.
und über das problem des umwerfers habe ich auch schon nachgedacht, 3.dura ace wird nicht funktionieren da der ja von unten gezogen wird, da müsste ich mit xtr was basteln. es muss gehen.
1. Wichtig ist, daß dein Tretlagergehäuse 68mm breit ist. Es gibt auch MTB mit 73mm Gehäuse. Dann passt die Dura Ace nicht, bei der XTR kannst du Spacer rausnehmen.
2. Die Kurbel baut so schmal, daß die Kurbelarme garnicht bis geradeso an den Kettenstreben vorbeigehen. Mit Spacern ist die Luft extrem dünn bis nicht vorhanden. Also bleibt selbst wenn es passt die Kettenlinie schlecht.
3. Es gibt einen Hebel, den man an die RR-Umwerfer schrauben kann um sie auf Top-Pull umzubauen. Einfach bei den Crossern oder im Leichtbau nachfragen. Link habe ich gerade keinen.

Elmar Schrauth hier aus dem Forum hatte letztes Jahr ein MTB mit einer 2 Fach Kompaktkurbel Ultegra an seinem Hardtail. Er musste die Kurbelarme befeilen und hat glaube ich auch noch was an der Achse gemacht, damit es geradeso gepasst hat.


Warum ich das ganze zur Kurbel weiss: ich fahre eine DA-Kurbel an meinem Hardtail. Allerdings mit 10mm längerer Achse (Oktalink). Bei normaler Achslänge würde genau das oben beschriebene eintreten. Ausserdem fahre ich nur ein Blatt auf der äusseren Position (für Rohloff). Blatt innen würde mit langer Achse geradeso passen. Mit der jetzt verbauten Achslänge und etwas dickeren Scheiben auf der Pedalchse stoße ich manchmal mit den Fersen an die Kettenstrebe.

Das ganze ist natürlich vom Rahmen abhängig. Wenn der schmal baut hinter dem Tretlagergehäuse und S-Bend Kettenstreben hat... .
Mit der 10mm längeren Achse passt die Kettenlinie genau für die 2 Blätter der DA Kurbel. Das entspricht einer 3 Fachkurbel und Achse und inneres Blatt weggelassen. Das ganze gibt es aber nicht als 7900er.
 

rebell74

Weichei
Dabei seit
23. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
nähe Mainz
Also ich hab Ultegra Kurbeln auf meinem Trekker, da hat das äußere Blatt 55mm von der Rahmenmitte. Das kleinere gibts bei mir ebenfalls nicht, da Nabenschaltung.
Die Kurbelarme gehen locker 2cm am Hinterbau vorbei.
 

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
781
Ort
An der Lahn
Welche Ultegra?

Normal müsste das äussere Blatt bei ~47mm liegen. Mit meiner längeren Achse liegt es bei ~52mm.


Ganz nebenbei: dein "Trekker" ist ein Trekkingrad. Da da eher selten 2.3er Reifen montiert werden ist da der Hinterbau schmaler (obwohl, meistens ist er viel schmaler) und auch noch länger. Es geht hier um einen MTB-Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rebell74

Weichei
Dabei seit
23. Februar 2005
Punkte Reaktionen
1
Ort
nähe Mainz
schon klar, das der Trekker keine MTB Maße hat.
Die Kubel ist ne FC 6600 A
Vielleicht sind es auch 52mm, hab vielleicht nicht sooo genau gemessen :p
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
danke vielmal für die nützliche tipps schnellejugend
habe ein marvil m1 rahmen, und der sieht ziemlich dick aus.
muss wohl mal eine trockenübung bei einem fahrad-mech vornehmen bevor ich die 7950 kurbel definitiv bestelle.
 
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
das diagramm macht es eigentlich deutlich.
das ausmessen der dimensionen am rahmen brachte ernüchterung zu tage.
keine chance für dura ace, heul, schluchz, da fehlen doch glatt 2 cm bei der kettenstrebe um mit der kurbel durchzukommen.
 

schnellejugend

praktisch bildbar
Dabei seit
30. Oktober 2004
Punkte Reaktionen
781
Ort
An der Lahn
... und ~1cm breiter als die Dura Ace.

... da fehlen doch glatt 2 cm bei der kettenstrebe ...
2cm wäre auch sehr viel, da würden dann auch XTR Kurbeln kaum passen. Es sei den bei den 2cm sind die ca. ~0,5cm Luft eingerechnet, die man rechts und links noch haben sollte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
habe die dimensionen anhand von einer shimano 105 3-fach kurbel genommen.
denke mal die dura ace wird in etwa ähnlich sein. fand im netz drum keine brauchbaren mass-angaben.
 

Dirtbike Freak

Downhill freak!!
Dabei seit
6. Mai 2009
Punkte Reaktionen
0
schau dir mal das an!

http://www.trenga.de/shop/TDS-6

img_fa_tds6.png


was soll das bitte sein ein rennrad ein mtb? Oder einfach nur ein dicker fail? Man kann es auch übertreiben also bei sowas sind wir ja nicht mehr im mtb bereich höchstens trekking,ich würd da lieber rennrad fahren,und nebenher ein richtiges mtb.
 
M

micmax

Guest
Ich fahre an meinem Stadtmtb eine Ultegra 6500 Octalink Kurbel. 39/12-27. Das geht aber nur mit einem 118 mm Lager (Kettenstrebe). Das die HT2 Kurbel (109,5 mm) passt, glaube ich fast nicht; hier fehlt 1 cm. Wenn du das kleine Blatt nach außen montierst, kannst du die Kettenlinie vergessen.
 
Oben