DVO Onyx SC - OTT Defekt?

Dabei seit
16. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Hi.
Ich hab ein Giant Reign SX von 2019 mit DVO Fahrwerk.
Nachdem ich die komplette letzte Saison damit verbracht habe und eigentlich recht begeistert von Rad und Fahrwerk war wollte
ich mich vor kurzem etwas mehr an die Feinabstimmung machen. Als ich bei der Gabel die OTT-Einstellung verändern wollte is mir aufgefallen,
dass ich keinerlei Widerstand mehr an dem Stellrädchen habe und quasi unendlich in beide Richtungen drehen kann.
Das Drehen am Rad scheint auch keinerlei Auswirkung auf die Feder zu haben.

Hat jemand mal ähnliche Erfahrungen gemacht?

LG und danke schonmal.
Dennis
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.801
Du hast das Rad gekauft und nie was eingestellt? Erst jetzt?

Sorry - du, oder dein Händler hat den Einsteller abgeschert. Das geht nicht von selbst. Ist nen Alu-Sechskant, der Innen sitzt. Nicht besonders robust. Die Gute Nachricht - hast nix am OTT kaputt gemacht, ist nur der Einsteller.
Ist mir auch passiert. Neu kaufen und gut ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
0
Alter...Klar hab ich das Fahrwerk eingestellt. Ich wollte jetzt aber mal ein wenig am Setup verändern und en bisl rumprobieren und dabei is mir das mit dem OTT aufgefallen.

Was genau meinst du denn mit „abgesichert“?
Hast du‘s bei dir überdreht und dann ists gerissen?
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.801
Alter...Klar hab ich das Fahrwerk eingestellt. Ich wollte jetzt aber mal ein wenig am Setup verändern und en bisl rumprobieren und dabei is mir das mit dem OTT aufgefallen.

Was genau meinst du denn mit „abgesichert“?
Hast du‘s bei dir überdreht und dann ists gerissen?
Sorry - "abgeschert", die Autokorrektur hatte leider sogar bei der Korrektur zugeschlagen.

Ja, überdreht. Ist ne "Sollbruchstelle" damit der eigentliche Einsteller in der Kartusche nicht überdreht wird. Der ist dann nämlich nicht so einfach zu tauschen.
Hast wahrscheinlich jetzt versucht den vom Anschlag aus zu zählen? Geht leider wirklich ziemlich schnell und leicht.
Passiert einem aber nur einmal. Ich dreh das Ding nur noch mit 2 Fingerspitzen. :)
 

CosmicSports

Service
Offizieller Account
Dabei seit
18. April 2018
Punkte für Reaktionen
84
Standort
Fürth
Wenn abgeschert, dann den Einsteller am Besten austauschen, inzwischen liegt ein Teflonring innen, um zu verhindern, dass der Einsteller abgeschert werden kann, wenn man die Luftkammer gefüllt hat, es kann jedoch bei Unvorsicht dennoch vorkommen. Daher, wenn man sichergehen möchte vorher die Luft aus der Kammer lassen, da die Feder dann unbelastet ist.

Artikelnummer ist die 1439012

Dein Cosmic Service Team
 
Oben