DVO Topaz T3 und Topaz 2 Sammelthread

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.403
Ort
in de Palz
Möglich das ein Defekt der Negativkammer vorliegt. Entweder ist da die Dichtung defekt, oder die Nut in der Luftkammer fehlt.
Habe ich so auch schon einmal bei einem Vivid Air gesehen.
 
Dabei seit
16. November 2001
Punkte Reaktionen
41
Ort
Teisendorf
wie ist es denn, wenn du auf den pedalen stehst und etwas springst oder wenn du einen kleinen Drop fährst?
In dem Video benutzt du ja erst mal nur dein Körpergewicht und kommst auf knapp 50% Federweg.
Mehr schaffe ich durch runterdrücken, wenn ich neben dem Rad stehe auch nicht ;)

Wenn ich auf den Pedalen stehe und mit voller Kraft wippe federt er schon ein. Aber im ersten Drittel hat er ein Losbrechmoment eines Hardtails. Und das halt bei 130 PSI
 
Dabei seit
16. November 2001
Punkte Reaktionen
41
Ort
Teisendorf
Möglich das ein Defekt der Negativkammer vorliegt. Entweder ist da die Dichtung defekt, oder die Nut in der Luftkammer fehlt.
Habe ich so auch schon einmal bei einem Vivid Air gesehen.
Ich würde jetzt nochmal die Luftkammer säubern und die Dichtungen prüfen. Wenns nicht besser wird dürfte ich ihn dir dann mal schicken?
Danke
 

henkin

bin schon ganz aufgeregt.
Dabei seit
8. Februar 2015
Punkte Reaktionen
603
Ort
Jena
Hat jemand einen 5mm Spacer für mich, um den Federweg des Topaz T3 zu reduzieren? Bitte gerne per PN.
 
Dabei seit
5. Mai 2015
Punkte Reaktionen
4
Hallo zusammen,

ich hatte auch das Problem mit Kratzern in der Lauffläche nach wenigen Ausfahrt. Bike24 hat mir dafür glücklicherweise direkt einen neuen T3 geschickt.
Nun habe ich bei dem neuen Dämpfer schon das zweite Mal das Problem, dass es mir bei einer härteren Kompression eine Dichtung raus gedrückt hat und Öl aus dem Dämpfer tritt.
Beim ersten Mal war es der O-Ring an der Entlüftungsschraube, beim zweiten Mal ist es jetzt der O-Ring am Rebound Rädchen. Hatte jemand schon ein ähnliches Problem?
Bin jeweils mit Druckstufe in der Mittelstellung unterwegs gewesen. Könnte das der Grund sein?
Ist in einem 2018er Spindrift verbaut

Bin eigentlich super zufrieden mit der Performance, aber 3 Defekte in 6 Monaten sprechen nicht gerade für gute Qualität.

Grüße
 

henkin

bin schon ganz aufgeregt.
Dabei seit
8. Februar 2015
Punkte Reaktionen
603
Ort
Jena
Hatte jemand schon ein ähnliches Problem?
Ja, genau das selbe. 1x O-Ring am Rebound Rädchen (Garantie Repertur durch Comic Sports) und dann Entlüftungsschraube und kurze Zeit später wieder Öl aus dem Dämpfer am Rebound Rädchen, alles innerhalb von 4 Monaten.
Habe einen neuen Topaz vor 5 Wochen von Comic Sports bekommen.
Am anderen Rad läuft der Topaz schon seit 2019 ohne solche Probleme.
Ich weiss auch nicht recht was ich vom Topaz halten soll. Licht und Schatten sind nah beieinander..
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
50
Lässt sich der T3 Air „quick and dirty“ entlüften oder muss ich ihn dafür demontieren bzw. servicen? Jetzt, nach einem Jahr habe ich Schmatzgeräusche, die aber nach ein paar mal Einfedern so gut wie verschwinden.
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
476
Ort
Stuttgart
Quick n dirty geht.

Die Schmatzgeräusche kommen ja aber irgendwoher. Kurzfristig geht das aber bestimmt.

Einfach mal bei DVO das Servicemanual durchgehen.
 
Dabei seit
7. Mai 2005
Punkte Reaktionen
50
Sieht kompliziert aus. Im Manual fehlen leider auch ein paar Abbildungen.

Quick‘n Dirty hatte ich mir anders vorgestellt :oops::lol:
 
Dabei seit
15. Mai 2007
Punkte Reaktionen
476
Ort
Stuttgart
  1. Rebound ganz auf
  2. Druckstufenhebel ganz auf
  3. Reverb Entlüftungsspritze mit 2,5er Öl befüllen
  4. Luft in der Hauptkammer und Ausgleichsbehälter ablassen
  5. Dämpfer am Dämpferauge einspannen
  6. Luftkammer lösen und abziehen
  7. Grüne Entlüftungsschraube herausdrehen (Start im Manual Schritt 77)
  8. Entlüftungsspritze einschrauben
  9. Dämpfer im 20° Winkel schräg stellen, so dass die Öffnung tief steht (Entgegen der Abbildung im Manual)
  10. Dämpfer langsam durch den Hub bewegen und immer eine Pause zwischen hoch und runter
  11. Wenn keine Luft mehr raus kommt....alles bene
  12. Alles wieder auf Anfang
In 15 min sollte das erledigt sein.
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
7
Servus :)

Habe den Topaz jetzt seit August 2020 und bin damit max 10-15 Tage gefahren.
Bike wurde nach jedem Fahrtag geputzt , auch die Fahrwerk Laufflächen.

Heute war ich einen Tag Bikepark fahren und am Ende vom Tag , hab ich einen Schock beim Putzen bekommen ...

Bilder sprechen für sich.

Ohman der Tag is gelaufen.
Ich weiß nicht was da passiert is.

Bike war ein Propain Spindrift von 2018.
 

Anhänge

  • 20210620_185435.jpg
    20210620_185435.jpg
    200,1 KB · Aufrufe: 36
  • 20210620_185447.jpg
    20210620_185447.jpg
    205,1 KB · Aufrufe: 36
  • 20210620_185455.jpg
    20210620_185455.jpg
    161 KB · Aufrufe: 36

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.403
Ort
in de Palz
Dann schick ihn doch auf Garantie ein.
Der Abstreifer vom Topaz ist kein Knaller und bei Spindrift ist der Dämpfer voll im Beschuss. Ein paar Tage davon bei Matsch und Wetter gefahren?
 
Dabei seit
25. März 2016
Punkte Reaktionen
7
Ja ich werde ihn mal einschicken.

Ja zwei Tage Matsch aber am Ende vom Tag immer geputzt .
Heute morgen hab ich erst die Laufflächen gereinigt und alles war top .
Dann bin ich 4 Stunden bei Sonne gefahren und am Abend sah er plötzlich so aus 🤮
 

Symion

dz-suspension.de
Dabei seit
6. November 2006
Punkte Reaktionen
1.403
Ort
in de Palz
Der Schmutz saß sicher unter dem Abstreifer, da hat man von außen keine Chance.
Nach so kurzer darf das aber nicht passieren.
 
Dabei seit
5. Mai 2015
Punkte Reaktionen
4
Servus :)

Habe den Topaz jetzt seit August 2020 und bin damit max 10-15 Tage gefahren.
Bike wurde nach jedem Fahrtag geputzt , auch die Fahrwerk Laufflächen.

Heute war ich einen Tag Bikepark fahren und am Ende vom Tag , hab ich einen Schock beim Putzen bekommen ...

Bilder sprechen für sich.

Ohman der Tag is gelaufen.
Ich weiß nicht was da passiert is.

Bike war ein Propain Spindrift von 2018.
Mein erster Topaz sah auch so aus nach wenigen Ausfahrten. Ebenfalls 2018er Spindrift. Hab den eingeschickt und einen neuen bekommen.
Den hatte ich jetzt bei Cosmic Sports, um ihn neu abdichten zu lassen. Da gabs wohl ein Montagefehler.
Lief super schnell, hab den letzte Woche Montag hin geschickt und Freitag hatte ich ihn wieder.
 
Oben