DVO Topaz - Umbau von 200x51 auf 200x57

Dabei seit
21. September 2017
Punkte Reaktionen
10
Hallo Community, ich brauche Hilfe:

Habe einen DVO Topaz im Bikemarkt gefunden, EBL 200x51,
brauche aber 200x57 (Giant Reign 2015).

Im Zuge eines Service kann man das ändern, weiß jemand von euch wie das geht oder hat ein Video, etc?

Würde es gerne selber machen.

Vielen Dank
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
386
Im Folgenden gibt es nur meine Vermutungen auf Grundlage meiner Erfahrungen mit anderen Dämpfern und einer schnellen Google Suche.
Den Topaz selbst hatte ich noch nicht in der Hand.

https://www.worldwidecyclery.com/blogs/worldwide-cyclery-blog/dvo-topaz-rear-shock-customer-review
Hier ist ein Bild vom offenen Dämpfer zu sehen.
Dabei erkennt man unter anderem einen weißen Spacer der um die Kolben Stange geclipt ist.

Ich würde gab stark vermuten das dieser 5 mm dick ist und das entfernen eben jenes Spacers aus 51mn Hub 56mm Hub macht.
 
Dabei seit
21. September 2017
Punkte Reaktionen
10
Hab den Artikel grade gelesen, ist auf jeden Fall das, was ich gehofft habe.

Danke schonmal!

Hat jemand das schonmal gemacht?
Ist das in der eigenen kleinen Hobbywerkstatt machbar oder eher nicht?
 
Dabei seit
10. August 2011
Punkte Reaktionen
386
Ich kann wieder nur auf Grundlage meiner Erfahrung mit anderen Dämpfern sprechen. Die Luftkammer ist aber bei fast allen modernen Luftdämpfern nahezu identisch aufgebaut. Diese zu lösen um den darin befindlichen Space zu entfernen ist eigentlich ziemlich einfach und wennan weiß wie ist der Umbau in 2 (ja zwei) Minuten erledigt. Teilweise muss der Dämpfer dafür noch nicht mal ausgebaut werden. Das hängt aber vom Platz im Rahmen etc. ab.

Im Prinzip funktioniert es so:

- Äußere Luftkammer abziehen. (Ist entweder aufgeschraubt oder mit einem ORing gesichert.)

- Innere Luftkammer losschrauben und nach unten abziehen. (Vermutlich das übliche Rechtsgewinde wie bei allen Dämpfern die ich kenne).

- Spacer entfernen.

- bei Bedarf die Dichtungen etc. Etwas schmieren. (Dickflüssig Silikon Öl funktioniert super und verträgt sich sogut wie mit allem soweit ich weiß)

- Alles wieder zusammen bauen.

- Fahrrad fahren.
 
Dabei seit
21. September 2017
Punkte Reaktionen
10
Also, ich habe den Spacer gestern ausgebaut, und es ist wirklich lächerlich einfach (Danke DVO).

Einfach Luft raus, die Luftkammer gegen den Uhrzeigersinn (linksrum) drehen und abziehen, dann den weißen Spacer rausziehen, er ist einfach festgeklemmt, und dann die Luftkammer wieder draufschrauben.
 
Dabei seit
7. Januar 2012
Punkte Reaktionen
43
Ort
Stuggi
Hallo zusammen,
Ich bin in den Besitz eines DVO Tapaz gelangt, mit den Maßen 216x63. Meine Frage ist ob ich diesen auf ein Einbaumaß von 210x55 umbauen kann und was für ein Aufwand dafür nötig ist?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Grüßle,
SHIMON
 
Dabei seit
7. Januar 2012
Punkte Reaktionen
43
Ort
Stuggi
Also wenn ich es richtig verstanden habe, kann ich den Hub reduzieren und den Rest mit einer Offset Buchse ausgleichen?
 

burn23

Master of Desaster
Dabei seit
15. September 2008
Punkte Reaktionen
126
Ort
Hausen am Rhein
Hallo zusammen,
Ich bin in den Besitz eines DVO Tapaz gelangt, mit den Maßen 216x63. Meine Frage ist ob ich diesen auf ein Einbaumaß von 210x55 umbauen kann und was für ein Aufwand dafür nötig ist?
Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
Grüßle,
SHIMON

Nimm ne 200er Luftkammer, dann haste nen 210x56. Zusätzlich noch nen 5mm Spacer rein und du hast deinen 210x50. Hab ich bei meinem McLeod so gemacht.
 
Dabei seit
4. Februar 2013
Punkte Reaktionen
28
Also, ich habe den Spacer gestern ausgebaut, und es ist wirklich lächerlich einfach (Danke DVO).

Einfach Luft raus, die Luftkammer gegen den Uhrzeigersinn (linksrum) drehen und abziehen, dann den weißen Spacer rausziehen, er ist einfach festgeklemmt, und dann die Luftkammer wieder draufschrauben.


Ich stehe vor einem ähnlichen Problem. Nur anders herum Von 51 auf 57. Nehme mal an einfach spacer rein.... Richtig?
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.145
Beim Umbau auf 210x55 (56) kann ich dir folgen. Wie komm ich aber auf 210x50?
Wo kommt da der spacer hin ohne die EBL zu verändern?

Du begrenzt den Dämpfer einfach im Hub.

Das wird seit Jahren bei vielen Dämpfern bereits so gemacht um bei identischen Dämpfern unterschiedliche Dämpferhübe zu realisieren - z.B, 200er Einbaulänge, aber Hub 50mm und 57mm (55mm).
 

freetourer

Mein Enduro ist härrrrter als Dein DH
Dabei seit
23. März 2006
Punkte Reaktionen
4.145
Apropos:

Falls jemand auf der Suche nach den Spacern zur Hubbegrenzung ist - ich habe noch jeweils einen Spacer in 2,5mm und in 5mm aus einer Sammelbestellung abzugeben.
Passen auch super bei anderen Dämpfern (z.B. Manitou McLeod)
 
Oben Unten