DYNAMICS - Freezer Plush | Rahmenqualität, Erfahrungen?

Dabei seit
6. Januar 2005
Punkte Reaktionen
181
Ort
Wien
Hi,
ich möchte einem Freund bei der Auswahl eines Touren-Freeriders helfen und bin auf das Freezer Plush gestoßen.

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Bike - wie ist die Rahmenqualität - Hinterbaukinematik, Haltbarkeit, Schweißnähte usw.?


Preis 1299,- (Modell 2005), Foto und link:
6472_0_400px.jpg


Rahmen: Dynamics Custom Aluminium
Gabel: Manitou Stance Flow - Stahlfeder, Öldämpfung, 115-145mm
Dämpfer: Manitou Metel RP
- - - - - - - - - - -
Steuersatz: Diacompe STS Ahead
- - - - - - - - - - -
Schaltwerk: Shimano XT
Umwerfer: Shimano Deore
Tretlager/Kurbel: Truvativ Firex ISIS
Schalthebel: Shimano Deore Rapidfire
Kassette: Shimano Deore 11-34
Kette: Shimano LX
- - - - - - - - - - -
Bremsen: Hayes HFX-9HD Discbrake
- - - - - - - - - - -
Felge: Alex Supra D
Nabe: Shimano 525 Disc
Speichen: DT
Bereifung: Maxxis Ignator 2.35 Maxxpro 60 A
- - - - - - - - - - -
Sattel: Ritchey Vector Comp
- - - - - - - - - - -
Lenker: Kalloy Lowrizer OS
Vorbau: Kalloy TDS 261 OS
- - - - - - - - - - -

Verbesserte Version des Testsiegers aus der Zeitschrift `Bike´. Viergelenker, industriegelagert, verstellbare Federwege - ein echtes Allmountain zum Sensationspreis!


Danke für alle Kommentare,
cheers
OLLi
 
F

FeierFox

Guest
Soweit ich weiß sind die Dynamics Rahmen bleischwer. Und: Das mit einem evtl. Wiederverkauf könnte höchst unlukrativ ausfallen.
 

LandyChris

LandyChris
Dabei seit
6. Juni 2005
Punkte Reaktionen
25
Ort
Axams
Hi Olli,

fahre genau dieses Freezer seit knapp 3 Monaten und etwas über 50.000 Höhenmeter. Bin damit hauptsächlich tourenmäßig bzw "freeridemäßig" (z.B. auch Sentiero 404) am weg (bilder siehe www.mountain-maniacs.at unter multimedia>>fotoalbum), war aber auch schon leogang, nordpark (zumindest die abschnitte, die ich bis jetzt fahren kann). Höchste Drops ca 3/4 m.
Habe nur den Big Betty nachgerüstet, kann ich nur empfehlen.
Zu den aufgetretenen Problemen:

Sämtliche Schwingenlager (Gleitlager) waren nicht geschmiert (kein spezif. Dynamics Problem)
Der hintere Dämpfer (Metel RP) muß für den maximalen Federweg umgedreht werden (sonst streift der Federteller an der Schwinge)

Noch kurz zu den Fahreigenschaften:
Gabel läßt sich absenken, allerdings nicht blockieren (im Wiegetritt natürlich stark zu spüren), im Sitzen kann man auch nach 1600 hm aufwärts feststellen, daß die Gabel maximal 1-1,5 cm gefedert hat, hinterer Dämpfer bleibt sowieso steif (Platform-System)
Das Bike ist vom Preis-Leistungsverhältnis meiner Ansicht nach sehr gut, würde ich mir sicher wieder kaufen, Schweißnähte sind auf jeden Fall sehr sauber ausgeführt, Hinterbaustabiliät bin ich zufrieden (bin allerdings auch niemand, der 2 m dropt)
Sollktest Du noch Fragen haben, beantworte ich sie gerne.
Chris
 
Dabei seit
6. Januar 2005
Punkte Reaktionen
181
Ort
Wien
Danke für die Hinweise.

Die meisten Hersteller lassen ihre Bikes schlampig aufbauen und nicht jeder Händler macht sich die Mühe nachzu-prüfen/schmieren. Wäre ein Wunder wenn es bei Dynamics anders wäre.

@ Chris: Geht sich die Big Betty (fahre ich selber) auch hinten aus (und zwar so, dass der kleine Finger ansatzweise noch überall dazwischen paßt)? Streift evtl. der Umwerfer am Hinterreifen (Specialized-Problem :mad: ).

Hast Du ein Foto - evtl. von der Seite - kannst es ja in Deine Galerie stellen?

Danke,
cheers
OLLi
 

LandyChris

LandyChris
Dabei seit
6. Juni 2005
Punkte Reaktionen
25
Ort
Axams
Hi Olli,

Big Betty geht sich auch beim Hinterbau ganz gut aus, schätz mal grob so 1 cm oder ein bissl mehr Luft pro Seite. War heute bei sehr viel Schlamm Biken (Nordpark), war kein Problem. Kette streift nicht am Reifen, geht sich aus (is natürlich nicht ewig viel Platz mehr dazwischen)
Foto werd ich schaun, ob ich eines von der Seite hab, stells dann rein.

Lg chris
 

steed

avenger
Dabei seit
14. Juli 2004
Punkte Reaktionen
10
Ort
Am Ende der Galaxys
Pitchshifter schrieb:
Hi,
ich möchte einem Freund bei der Auswahl eines Touren-Freeriders helfen und bin auf das Freezer Plush gestoßen.

Habt Ihr Erfahrungen mit dem Bike - wie ist die Rahmenqualität - Hinterbaukinematik, Haltbarkeit, Schweißnähte usw.?


Preis 1299,- (Modell 2005), Foto und link:
6472_0_400px.jpg


Rahmen: Dynamics Custom Aluminium
Gabel: Manitou Stance Flow - Stahlfeder, Öldämpfung, 115-145mm
Dämpfer: Manitou Metel RP
- - - - - - - - - - -
Steuersatz: Diacompe STS Ahead
- - - - - - - - - - -
Schaltwerk: Shimano XT
Umwerfer: Shimano Deore
Tretlager/Kurbel: Truvativ Firex ISIS
Schalthebel: Shimano Deore Rapidfire
Kassette: Shimano Deore 11-34
Kette: Shimano LX
- - - - - - - - - - -
Bremsen: Hayes HFX-9HD Discbrake
- - - - - - - - - - -
Felge: Alex Supra D
Nabe: Shimano 525 Disc
Speichen: DT
Bereifung: Maxxis Ignator 2.35 Maxxpro 60 A
- - - - - - - - - - -
Sattel: Ritchey Vector Comp
- - - - - - - - - - -
Lenker: Kalloy Lowrizer OS
Vorbau: Kalloy TDS 261 OS
- - - - - - - - - - -

Verbesserte Version des Testsiegers aus der Zeitschrift `Bike´. Viergelenker, industriegelagert, verstellbare Federwege - ein echtes Allmountain zum Sensationspreis!


Danke für alle Kommentare,
cheers
OLLi


mh, die ausstattung ist nicht gerade der brüller, der rahmen ist von der einfachsten sorte bzw. totenlagweilig und m.E. mit verlaub gesagt: ziemlich hässlich. für 1299EUR sollte was besseres drin bzw. dran sein! aber wer es mag.........bitte!

cu
steed
 

BrEmBo.

Gravity Pilot
Dabei seit
30. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
17
Ort
Nauheim
he des thema is ja schon ziemlich alt aber vll. antwortet trotzdem jemand!

hab den dynamics freezer rahmen auch und wollte fragen was ihr denkt wo seine belstugsgrenze ist.
bis jetzt zu fridend würde aber gerne wissen ob der rahmen auch immer noch reserven hat.

danke schonmal im vorraus.

Lg Sven
 

Dragon46

Let the Hammer fall
Dabei seit
23. Mai 2005
Punkte Reaktionen
0
Ort
NRW/Bad Reichenhall
Hallo
Ich fahr das Bike jetzt etwa 1 Jahr und habe bisher die Grenzen noch nicht erreicht.
Auf den teilweise hefigen Trails in Wales (GB) machte es einen ganz guten Eindruck. Da waren teilweise Felsstufen mit 25 cm höhe und das 3 fach hinterinander so das man auf 2m Strecke ordentlich Spaß hatte.

Daten und Karten der Trails findet man wenn man nach Coed y Brenn googelt. Sehr schöne Gegend zum Biken.

Die Reifen sind auf steinigen teilweise schlammigen Untergrund nicht gerade die besten. Hab die gegen Big Betty ausgetauscht und bin damit sehr zufrieden.

Wichtig ist nur das der Dämpfer umgedreht wird da es sonst ein Problem gibt falls mal fast der ganze Federweg benötigt wird.
 
Dabei seit
27. Juli 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Duisburg
Das Thema ist zwar schon sehr alt , aber trotzem schreib ich mal hier rein.
Hat vll noch wer bilder von dem Dynamics Freezer Plush? vll beim fahren oder auf einer Downhillstrecke?
 
Oben Unten