• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

e*thirteen TRS Plus 12-fach Upgrade-Kit: Günstiger, größere Bandbreite und leichter

Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
264
Auf einen 12-fach-Antrieb umrüsten, ohne ein neues Schaltwerk, Schalthebel, Kettenblätter oder Kurbeln kaufen zu müssen — genau das ermöglicht der Komponentenhersteller e*thirteen. Mit dem TRS Plus Upgrade-Kit lässt sich ein 11-fach SRAM Antrieb einfach um einen zusätzlichen Gang erweitern. Alle Infos zum e*thirteen TRS Plus 12-fach Upgrade-Kit gibt's hier!


→ Den vollständigen Artikel „e*thirteen TRS Plus 12-fach Upgrade-Kit: Günstiger, größere Bandbreite und leichter“ im Newsbereich lesen


 
Dabei seit
2. Dezember 2014
Punkte für Reaktionen
357
Standort
Ostschweiz
Weiss man schon ob/wann es die 12-Fach Kassette auch einzeln geben wird? Wenn ja, zu welchem preis?
 

evilrogi

Member der FUHC
Dabei seit
28. November 2003
Punkte für Reaktionen
129
Standort
Wikon, Schweiz
Ich finde das echt ein interessantes Angebot, v.a. auch in punkto Gewicht! Fahre die 9-44 11-fach Kassette und bin durchaus angetan.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
932
Standort
Reutlingen
Sehr interessant. Bin mal auf die Schaltperformance gespannt. Auf welchem Niveau befindet sie sich; Eagle NX, Eagle GX, …?




Sascha
 
Dabei seit
6. April 2017
Punkte für Reaktionen
13
Im Vergleich zur 11-fach 9-46 Kassette von e*thirteen werden 17-20 durch 16-18-21 getauscht, sonst ist die Abstufung identisch

11: 9-10-12-14-17-20-__-24-28-33-39-46
12: 9-10-12-14-16-18-21-24-28-33-39-46
 
Dabei seit
15. November 2014
Punkte für Reaktionen
40
Wie schaut das wohl mit der Kompatibilität zur 12gx aus? Finde die Kassette aus Gewichtsgründen sehr interessant. Fahre zur Zeit gx egale.
 
Dabei seit
14. April 2014
Punkte für Reaktionen
21
Standort
Lübeck
Aus Interesse eine Frage an die Faher mit der "alten" 9-44/46. Wie fährt sich das 9er Ritzel? Bei den wenigen Zähnen ist es ja schon fast ein "eckiger" Umlauf der Kette. Überlege mein 2016er Enduro mit Shimano 2x10 auf 12-fach zu ändern und die günstigste Option ist für mich nicht die billigste, sondern ein Mix aus Preis und Gewicht. Immerhin möchte ich am Ende nicht mehr oder gleich viel Gewicht am Bike haben als mit der 2x10.

Ach ja, viele User berichten von lauten Knackgeräuschen nach einigen Hundert km. Hier soll es von der Verbindung zw. den beiden Kassetten-Teilen verkommen, kann das wer bestätigen?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. August 2007
Punkte für Reaktionen
1.215
Standort
Zürich
Hm steht leider E13 drauf, sonst echt interessant.
Naja mal ein halbes Jahr auf die ersten Erfahrungsberichte warten...
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
400
Sehe ich das richtig, dass die Kassette nach innen hin geschlossen ist?
Das heißt, wenn Dreck zwischen die Ritzel kommt,
kann dieser nicht nach innen durchfallen,
sondern wird zwischen die Ritzel gepresst und verstopft die Kassette.
Na danke...
 
Dabei seit
4. Januar 2012
Punkte für Reaktionen
111
Zu spät, wo man jetzt auch ein GX Upgrade Kit um fast 300€ bekommt
Ich denke nicht, dass hier die selben Käufer angesprochen werden, wie mit einem GX Upgrade Kit.
Die Kassette ist gute 120g leichter und bleibt ein Verschleissteil, welches bestimmt das 2- bis 3-fache einer GX-Kassette kostet.
 
Dabei seit
9. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
1.708
Wie schaut das wohl mit der Kompatibilität zur 12gx aus? Finde die Kassette aus Gewichtsgründen sehr interessant. Fahre zur Zeit gx egale.
Und einfach ne SRAM Kassette aus ner höherwertigen Gruppe fahren? Da gibt es dann keine Kompatiblitäts-Probleme.
Grundsätzlich - das gebietet die Logik schon - muss die Kassette kompatibel sein, da ja SRAM Schaltwerk und Trigger gelassen werden.
Aber ob das 9er Ritzel toll zu fahren ist? Dann wäre da noch der Punkt Verscheiß. Da SOLLEN die SRAM Komponenten auch besser sein als E13.
 

slash-sash

bike-geil
Dabei seit
15. April 2006
Punkte für Reaktionen
932
Standort
Reutlingen
Meiner Meinung nach schaltet eine NX nicht wesentlich schlechter als eine XX1, nur der Hebel ist weniger wertig.
Oder irre ich mich?
Das ist wohl richtig. Nur haben wir es hier nicht mit SRAM Komponenten zu tun, sondern aus einem Mix.
Deshalb meine Frage, wie sich der Mix wohl im Vergleich zu alles-aus-einer-Firma fahren wird.
Vielleicht sogar besser?!



Sascha
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Zorneding
Aus Interesse eine Frage an die Faher mit der "alten" 9-44/46. Wie fährt sich das 9er Ritzel? Bei den wenigen Zähnen ist es ja schon fast ein "eckiger" Umlauf der Kette. Überlege mein 2016er Enduro mit Shimano 2x10 auf 12-fach zu ändern und die günstigste Option ist für mich nicht die billigste, sondern ein Mix aus Preis und Gewicht. Immerhin möchte ich am Ende nicht mehr oder gleich viel Gewicht am Bike haben als mit der 2x10.

Ach ja, viele User berichten von lauten Knackgeräuschen nach einigen Hundert km. Hier soll es von der Verbindung zw. den beiden Kassetten-Teilen verkommen, kann das wer bestätigen?
Bie mir hat nichts geknackt. Allerdings hatte der kleinere Teil leichtes Spiel.
Das habe ich neu gefettet, dann war gut. Jetzt ist seit ein paar hundert Kilometern Ruhe.
Man muss VIEL Fett an den Kerben auftragen.

Das 9er fährt bei mir gut. Insgesamt ist das alles in Ordnung. Ich merke keinen großen Unterschied zu meiner vorherigen XT.
Etwas wartungsintensiver würde ich zudem sagen.
 
Dabei seit
20. Juli 2017
Punkte für Reaktionen
175
Standort
Zorneding
Sehe ich das richtig, dass die Kassette nach innen hin geschlossen ist?
Das heißt, wenn Dreck zwischen die Ritzel kommt,
kann dieser nicht nach innen durchfallen,
sondern wird zwischen die Ritzel gepresst und verstopft die Kassette.
Na danke...
Wartungsintensiver ist sie. Man muss ein bisschen häufiger mal putzen als bei einer 2fach XT.
Ich hatte neulich ein paar Grashalme drin, das war ein Spaß.
Mag aber generell so bei einfach Schaltungen sein.
Bin aber grundsätzlich zufrieden.
 
Dabei seit
3. August 2011
Punkte für Reaktionen
446
Standort
LK Rosenheim
Ich hoffe das es das Teil zur Umrüstung des Schalthebels zu einem anständigen Preis einzeln gibt. Fahre meine 11fach XX1 Hebel und GX Schaltwerk Kombi sehr gerne, dann könnte ich den Trigger zur Eagle GX mitnehmen.
 
Dabei seit
21. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
76
Standort
Bellenberg
Aus Interesse eine Frage an die Faher mit der "alten" 9-44/46. Wie fährt sich das 9er Ritzel? Bei den wenigen Zähnen ist es ja schon fast ein "eckiger" Umlauf der Kette. Überlege mein 2016er Enduro mit Shimano 2x10 auf 12-fach zu ändern und die günstigste Option ist für mich nicht die billigste, sondern ein Mix aus Preis und Gewicht. Immerhin möchte ich am Ende nicht mehr oder gleich viel Gewicht am Bike haben als mit der 2x10.

Ach ja, viele User berichten von lauten Knackgeräuschen nach einigen Hundert km. Hier soll es von der Verbindung zw. den beiden Kassetten-Teilen verkommen, kann das wer bestätigen?
Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Schaltperformance lange nicht an die GX heran kommt.
Ich fahr beide Kassetten am gleichen Rad, mit dem Originalen GX 11-fach bin ich absolut zufrieden, sauberes Rauf- und Runterschalten selbst unter Last. Bei der E-13 (TRSr) hatte ich immer entweder beim Runter Unstimmigkeiten, oder eben beim Raufschalten. Von der Haltbarkeit
will ich erst gar nicht reden! Nach ca. 1500 km war bei mir das 33er durch. Das knacken kann ich natürlich auch bestätigen, allerdings
lässt sich das ganz einfach beheben. 1-2 Tropfen Öl auf die Verbindung der Kassette und gut. Allerdings hält das nicht sehr lang.
Ich hab jetzt auf GX-Eagle umgerüstet!

 
Dabei seit
5. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
253
Standort
Alpenraum
Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Schaltperformance lange nicht an die GX heran kommt.
Ich fahr beide Kassetten am gleichen Rad, mit dem Originalen GX 11-fach bin ich absolut zufrieden, sauberes Rauf- und Runterschalten selbst unter Last. Bei der E-13 (TRSr) hatte ich immer entweder beim Runter Unstimmigkeiten, oder eben beim Raufschalten. Von der Haltbarkeit
will ich erst gar nicht reden! Nach ca. 1500 km war bei mir das 33er durch. Das knacken kann ich natürlich auch bestätigen, allerdings
lässt sich das ganz einfach beheben. 1-2 Tropfen Öl auf die Verbindung der Kassette und gut. Allerdings hält das nicht sehr lang.
Ich hab jetzt auf GX-Eagle umgerüstet!
kann ich so nicht bestätigen - haben auf 3 Bikes im Haushalt die e13 Kassette montiert und alle schalten einwandfrei (im Vgl. zu meiner XX1 am Hardtail fast gleichwertig).
hier liegt es an der Justage der Schaltung, wenn diese nicht vernünftig schaltet (hier spreche ich aus Erfahrung, nicht aus Vermutungsgründen).
auch Verschleiß und Geräuschentwicklung liegt alles im normalen Rahmen.

ich finde das Upgrade-Kit durchaus interessant, zumal ich den Preis als sehr fair erachte. Zumindest, wenn man Gewicht und Wertigkeit mit hineinbringt.
ob man 12f unbedingt benötigt, steht auf einem anderen Blatt.
in unserem Haushalt würde es aktuell wenig Sinn machen, da alle Antriebe (RR/CX/EN/CC) mit 11f laufen und ich somit nur eine Kette auf Lager benötige.
 
Dabei seit
11. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
1
Also ich kann aus Erfahrung sagen, dass die Schaltperformance lange nicht an die GX heran kommt.
Ich fahr beide Kassetten am gleichen Rad, mit dem Originalen GX 11-fach bin ich absolut zufrieden, sauberes Rauf- und Runterschalten selbst unter Last. Bei der E-13 (TRSr) hatte ich immer entweder beim Runter Unstimmigkeiten, oder eben beim Raufschalten. Von der Haltbarkeit
will ich erst gar nicht reden! Nach ca. 1500 km war bei mir das 33er durch. Das knacken kann ich natürlich auch bestätigen, allerdings
lässt sich das ganz einfach beheben. 1-2 Tropfen Öl auf die Verbindung der Kassette und gut. Allerdings hält das nicht sehr lang.
Ich hab jetzt auf GX-Eagle umgerüstet!
Kann ich bestätigen. War auch mit der GX 11-fach wesentlich zufriedener als mit der e thirteen. Gerade die Haltbarkeit trotz guter Pflege hat mich sehr enttäuscht und werde jetzt auch auf GX Eagle umrüsten.
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte für Reaktionen
6
Aus Interesse eine Frage an die Faher mit der "alten" 9-44/46. Wie fährt sich das 9er Ritzel? Bei den wenigen Zähnen ist es ja schon fast ein "eckiger" Umlauf der Kette. Überlege mein 2016er Enduro mit Shimano 2x10 auf 12-fach zu ändern und die günstigste Option ist für mich nicht die billigste, sondern ein Mix aus Preis und Gewicht. Immerhin möchte ich am Ende nicht mehr oder gleich viel Gewicht am Bike haben als mit der 2x10.

Ach ja, viele User berichten von lauten Knackgeräuschen nach einigen Hundert km. Hier soll es von der Verbindung zw. den beiden Kassetten-Teilen verkommen, kann das wer bestätigen?
Knacken/Knarzen kann ich bestätigen. Regelmäßiges Fetten der Verbindungszapfen hilft. Fahre die 9/44 mit xx1. Das 9er macht sich problemlos. Nix zu Meckern...
 
Oben