• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Edle Bikes und spannende Themen: Das waren die Craft Bike Days 2019!

Moritz

Forum-Team
Dabei seit
15. Januar 2016
Punkte für Reaktionen
1.809
Standort
Wiesbaden
Edle Bikes und spannende Themen: Das waren die Craft Bike Days 2019!

Anfang November fanden in diesem Jahr zum ersten Mal überhaupt die Craft Bike Days statt. Gemeinsam mit DT Swiss haben wir einige der spannendsten Kleinsthersteller aus dem deutschsprachigen Mountainbike- und Rennrad-Bereich eingeladen, um in entspannter Atmosphäre über edle Zweiräder, kontroverse Themen und zukünftige Trends in der Branche zu sprechen.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Edle Bikes und spannende Themen: Das waren die Craft Bike Days 2019!
 

Zask06

26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.689
Ah deshalb ist der Bügeleisen-Artikel wieder verschwunden. Da war wohl einer zu voreilig :D
 

Freesoul

Der Pferd heißt Horst
Forum-Team
Dabei seit
14. Oktober 2001
Punkte für Reaktionen
5.372
Ah deshalb ist der Bügeleisen-Artikel wieder verschwunden. Da war wohl einer zu voreilig :D
Kommt wieder ;)
Mmmh...bei mir kommt immer ein wenig das Gefuehl auf wie wenn ich die Bunte lese. Insidertreff in schoenen Bildern ...eyy ...sooo cool. :rolleyes::mexican:
Schöne Bilder? Das nehme ich direkt mal als Lob! :D

Es war tatsächlich cool für ein erstes Event dieser Art und für die Firmen wie für uns sehr produktiv und aufschlussreich – völlig verschiedene Ansätze, obwohl alle Fahrräder bauen. Es werden noch einige spannende Artikel und Interviews folgen und wie schon Thomas schon im Zitat schrieb – auch für Leser wäre das sicher sehr spannend, vielleicht ergibt sich da im kommenden Jahr etwas.
 

Steve Style

Anticop
Dabei seit
22. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
476
Standort
Eastside
Wenn ich mir die Bilder so anschaue und das letzte Gruppenfoto scheint mir recht zu geben, dann sieht es so aus, als ob der "Craft-Bike-Bau" eine Männerdomäne sei. Gut, dass DT-Swiss noch eine Bild-Quotenfrau beisteuerte... 8-)

Auf jeden Fall eine gute Sache, nächstes Jahr noch 2-3 Leserteilnahmen verlosen und bis dahin die Bikes sowie Macher detailliert vorstellen!
 

nosaint77

biopowered hoch, (wie) elektrisiert runter
Dabei seit
19. Dezember 2005
Punkte für Reaktionen
327
Standort
Oberfranken
Eingeladen wurden wohl nur Kleinsthersteller, welche ein LRS von DT Swiss an Ihren Komplettbikes verbauen :rolleyes:

P.S. Kommt man als Enduser an den Radständer ran?
 
Dabei seit
17. November 2013
Punkte für Reaktionen
43
Wenn ich mir die Bilder so anschaue und das letzte Gruppenfoto scheint mir recht zu geben, dann sieht es so aus, als ob der "Craft-Bike-Bau" eine Männerdomäne sei. Gut, dass DT-Swiss noch eine Bild-Quotenfrau beisteuerte... 8-)
Eingeladen wurden wohl nur Kleinsthersteller, welche ein LRS von DT Swiss an Ihren Komplettbikes verbauen :rolleyes:
Hehe, das hab ich mir auch gedacht, "Männerdomäne" und "Wer zahlt, schafft an", ausnahmsweise waren aber scheinbar auch ungelabelte Felgen erlaubt, oder der Blickwinkel ist teils ungünstig :).

Aber es ist sicherlich gut, dass die maßgeblichen Personen der kleinen Firmen mal zusammengeführt werden zum Erfahrungsaustausch.
Bin sicher, dass sich aus den nun geknüpften oder vertieften Kontakten etwas Nützliches ergeben wird.
 
Dabei seit
30. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
193
Standort
Dresden
Eingeladen wurden wohl nur Kleinsthersteller, welche ein LRS von DT Swiss an Ihren Komplettbikes verbauen :rolleyes:

P.S. Kommt man als Enduser an den Radständer ran?

dann aber halt ohne DT Swiss Schriftzug
 

RobG301

Endurist
Dabei seit
13. August 2012
Punkte für Reaktionen
504
Standort
Bonn
Cooles Event! Schön, dass man kleinen Herstellern, neben den Germany's Finest Festivals für Endkunden, eine Bühne bietet sich auch untereinander mal ausgiebiger auszutauschen.

Zum Alutech Punk findet sich leider noch gar nichts auf deren Website, aber die Rahmenform gefällt.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
1.531
Standort
Wien
Hehe, das hab ich mir auch gedacht, "Männerdomäne" und "Wer zahlt, schafft an",
?
Muss ja nicht schlecht sein. Oder sollen da jetzt auch Frauenquoten erfüllt werden müssen bzw verpflichtend einzuhalten?
Und was meinst du mit "wer zahlt schafft an"?
Früher wurden tatsächlich Bunnies für Messen etc angeschafft und angekarrt. Oder meinst du, dass bzw weil nur Männer hingeschickt wurden?
 
Oben