Ein bisschen Gold und Silber, ein bisschen Glitzer, Glitzer...(und Titanium)

ArSt

mit Ständer (am Univega)
Dabei seit
10. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
3.938
Standort
Nähe GAP
Also, nach allem was wir hier jetzt zusammengetragen haben, würde ich sagen, dass das Lager vom Malte zumindest zum Fahren komplett ist. Für die Montage fehlt aber noch diese Schraube, die so lang wie die Goldaugen sein sollte:

Tom hat ja einen schon einen kompetenten Ansprechpartner verlinkt: Christian Jenny (http://www.kon-q-renz.de/index.php/impressum). Dort würde ich nach dieser Schraube fragen, weil sie ein Feingewinde hat und solch eine Schraube auf dem freien Markt normal nicht erhältlich ist.
Evtl. ist auch noch ein Werkzeug nötig: https://www.bike-components.de/en/tune/W-2-Werkzeug-fuer-Tretlagerschalen-p174/
Normale Stiftschlüssel passen natürlich auch, sind aber auf Dauer nicht gut zu den kleinen Löchlein in den Lagerschalen.
Ich weiß allerdings nicht genau, ob selbiges Werkzeug bei Malte passt, Tune hat an dieser Stelle öfters den Lochkreisdurchmesser und die Lochzahl geändert. Notfalls den Lochkreisdurchmesser an den Lagerschalen messen und mir durchgeben, ich habe das Werkzeug und kann es auch verleihen.
Die Konterringe sind nicht zwingend notwendig, und wenn, dann nur der linke als Zier-/Abschlußring.
Die Welle wird wohl, ähnlich wie bei KLEIN, durch einen Presssitz im rechten Lager gegen axiales Verrutschen gehalten. Links ist auch ein Presssitz, aber nicht ganz so streng wie rechts, da die linke Seite beim Einbau durch den Anwender aufgepresst wird.
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
2.132
Standort
bei Berlin
Was das letzte Werkzeug angeht, habe ich so einen verstellbaren Schlüssel.
Also bevor du dir den extra dafür kaufst, können wir es erst mal damit ausprobieren!:daumen:

Lieben Gruß
Andre
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
@synlos und @ArSt Ihr seid echt die besten. Gerade diese technischen Details hätte ich jetzt nicht selbst erschliessen können. Insofern bin ich Euch echt dankbar. Ich werde versuchen diese Schraube zu organisieren und berichte an dieser Stelle, ob es geklappt hat.
@Dean76 Ich glaube Norman hat ein ähnliches Tool. Werde ihn mal fragen, ansonsten komme ich gern auf Deine Hilfe zurück.

Beste Grüsse!
 
Dabei seit
31. Oktober 2004
Punkte für Reaktionen
193
Nicht dass es ne große Rolle spielen würde, aber hilfsweise funktioniert auch ein passendes Stück M6-Achse mit Mutter links/rechts durch die Innenlagerwelle. Das war ja die Funktionsweise der ersten Tune-Innenlager. Unter Umständen reicht sogar Kurbelmontage mit einem Schnellspanner - solange er ordentlich klemmt (Shimano oä).
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Laufräder sind fertig und sehr schön geworden. Gewicht wirklich ganz, ganz knapp unter 1400g. Muss ich aber zuhaus nochmal verifizieren.

BA0703B1-F045-4140-B859-79A4C41D98E1.jpeg



4B306A8F-B3C4-4D20-8156-CE0CF8CB9B93.jpeg



666F5E14-A719-42FA-A689-B7772D2E1CC0.jpeg



E30769C7-1F9D-4E95-A277-6ED28E81EB72.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Der Umwerfer, ein XT 735 Toppull ist heute auch angekommen und somit fehlen nur noch das Schaltwerk und die Kettenblätter . Letztere werden schwarze TAs sein und dürften bereits auf dem Weg zu mir sein.

So langsam beginnt sich alles zu fügen und meine Vorfreude ist groß. Ich habe ehrlicherweise noch nie ein Leichtbaurad gefahren und bin gespannt, ob sich das instabiler fährt.

Vielleicht ist es dann vor Weihnachten schon fahrbereit.
 

Dean76

DE(FI)AN(T)76
Dabei seit
11. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
2.132
Standort
bei Berlin
War nicht ein Dura Ace im Gespräch?:rolleyes:
Ansonsten hat man früher auch gerne auf das Suntour Superbe Pro zurückgegriffen:o
Aber das würde wohl deinen Plan zu sehr umkrempeln;)

Lieben Gruß
André
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
xt 735? hättest du doch von mir mitnehmen können?!
Na, ich kann doch nicht hellsehen, dass Du da was herumliegen hast. Ein Shortcage ?

Ja, André da haste recht, aber da ich in Dura Ace nicht so firm bin und auch die XT 735er Komponenten recht leicht sind und zudem noch zeitlich gut passen, bin ich auf die gegangen.

Das Bike wird jetzt nicht Ultraleichtbau, ansonsten müsste ich hier noch an Schrauben, Achsen, etc gehen. Denke XT ist irgendwie am passendsten.
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Gestern hab ich mal die Laufräder zusammengefügt. Reifen sind Ritchey Megabite WCS Blackwalls 1.7, die bis dato auf dem Vorgängerlaufradsatz montiert waren. Jener LRS besteht aus den schon wirklich leichten, von Keith Bontrager gekürzten MA40 Felgen und schwarzen XT-Naben.
Zusammen mit der neuen Kassette spare ich rund 400g mit dem neuen Bees-Laufradsatz auf den Vorgänger.
Find ich schonmal gut!

C2D3A5C0-46B3-416C-846F-1FD9D25FF6A4.jpeg



53450235-05AE-4E0B-ACDC-6618CDB7CB8D.jpeg 19ACCF26-52BA-4AA2-8514-DD144197E05C.jpeg 9D25ABC7-86C1-4E08-979D-92974C91AE47.jpeg F366DAA5-41B9-4E49-83F2-8DF971532CE6.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Auch wenn es niemanden so richtig zu interessieren scheint, dokumentiere ich hier mal weiter.

Mein Kumpel Boris @tatau77 hat mir dann heute passende Schnellspanner im Bikekeller übergeben. Die sehen verbaut sehr filigran und richtig schön aus.

Rote Heylight Spanner 53g das Paar.

E28CB777-65AF-43EB-9D03-360A326CA084.jpeg


Ich werde morgen mal ein Bild vom aktuellen Aufbaustand posten.
 

Anhänge

Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Wie kommst du darauf, dass es keinen interessiert?:confused:

LG
Andre
Hab einfach das Gefühl, dass hier die Beteiligung allgemein sehr zurückgegangen ist. Zusammen mit dem Thema ‚Dynatech‘ schien das eine für die Allgemeinheit eher unspannende Angelegenheit zu sein. Ich bin da nicht beleidigt, fand es nur etwas schade, weil das Ding ja auch nicht so häufig vorkommt.

Aber schön zu wissen, dass hier noch einige still mitlesen.


059C0A1C-AEC3-47F6-809F-09E95E93008E.jpeg



So, wie es aussieht wird das Gewicht unter 8,5kg gehen. Bin echt gespannt wie es fahren wird und auf den Moment, wenn es gewogen wird.
 

Anhänge

Dabei seit
2. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
2.524
Standort
Spreewald
Ich finde das Projekt sehr erfrischend hier Malte :daumen: Zieh das durch und knacke die Lightweightgrenze für ein Classic-MTB !
 
Dabei seit
19. Juni 2017
Punkte für Reaktionen
500
Standort
Berlin
Ist halt auch Winter, da geht die Beteiligung anscheinend allgemein stark zurück.

Einfach aufbauen und im Frühjahr nochmal in den passenden Threads posten.

Edit: Ich finde den Rahmen extrem schick, heftiges Lackfinish, perfekte Größe, top Zustand!

Bisher sehr schöner Aufbau!
 
Zuletzt bearbeitet:

Sittenstrolch

Habsch' was verpasst?
Dabei seit
24. März 2015
Punkte für Reaktionen
4.301
Das Rad ist Haammaa! Einfach so clean und schnörkellos. Nur CT und Syncros harmonieren nach meinem Geschmack nicht so.
Aber der Laufradsatz ist einfach nur schön, schlank und passt einfach wie füreinander geschaffen.
Die Reifen so dezent schlank dazu. Bin vollstens begeistert.

Bitte jetzt noch die Details mit der gleichen auf den Punkt gebrachten Sorgfalt anbringen bis auf die punktgenauen Zuglängen und Bögendurchmesser.
 

Koe

Dabei seit
22. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
647
Standort
Ffm
Moin,

ich lese hier auch mit und erfreue mich an deinem Aufbau.

Gefällt mir echt gut. Ich durfte ja schon einige Dynas beim Wolfgang bestaunen und mir gefallen die alle recht gut.

Hast du mal über eine ControTech Stütze nachgedacht? Würde gut zum Vorbau passen und der mMn etwas störende silberne Stützenkopf der Syncros wäre dann auch Geschichte.

Gruß

Stefan
 
Dabei seit
9. Juni 2008
Punkte für Reaktionen
1.057
Standort
Berlin,Hannover,Cottbus
Cool ! Vielen Dank für Eure Antworten. Das freut mich sehr.

@Sittenstrolch und @Koe ich geb Euch recht. Mit Vorbau und vorallem Stütze bin ich aktuell noch nicht so zufrieden.

Thema Stütze:
Die Syncros ist ja echt leicht im Verhältnis zu dem, was es sonst noch gab. Mir fällt spontan nichts weiter ein, als die Sycros, die mir aber mit dem silbernen Kopf auch nicht zusagt.

CT wäre ne Möglichkeit, wird dann aber wieder recht schwer. Tune, evtl. Shannon, was gab es noch?
Hat da jemand eine Idee? Ist aktuell 26,6mm verbaut, was Tune vermutlich ausschließt.

Thema Vorbau:
Hier hätte ich gern etwas leichteres. Und, was viel wichtiger ist, mit Gegenhalter.
Was waren denn damals die leichtesten Vorbauten? Syncros, Atac?
 
Oben